E-Werk
Spieltordamm 1
19055 Schwerin

Willi, dat Prachtstück Mien Mann, dat Prachtstück

Avery Hopwoods Schwank in der plattdeutschen Übersetzung und Bearbeitung von Manfred Hinrichs  3D 5H 1Dek

Rieke will die Trennung – nicht, weil ihr Mann sie betrügt, sondern weil er sie nicht betrügt! Die Liebe scheint verflogen, seit ihr Mann für keine andere Frau Augen hat – und diese auch nicht für ihn. Willi Welteke versteht die Welt nicht mehr, aber ein "kluger" Ratschlag seines Freundes, der selbst hin und wieder in seine "Loge" geht, weist ihn auf den "rechten" Weg. Und plötzlich sitzt der Mustergatte da mit der Frau seines Freundes, und was als Mauerblümchen-Treffen begann, entwickelt sich zu einem furiosen Abend, an dem beide hoffen, in "kompromittierender" Pose von ihren jeweiligen Ehepartnern vorgefunden zu werden ...

Details zum Werk

Termine