Jean Stuart

Jean Stuart wurde als Sohn spanisch-schottischer Eltern in Monaco geboren. Nach einem Jurastudium trat er in die kaufmännische Verwaltung eines Chemieunternehmens ein und bereiste in dessen Auftrag ganz Europa und die USA. Sein Leben veränderte sich radikal, als er kündigte und als Rennfahrer sein Geld zu verdienen begann. Nach einen schweren Unfall gab er diese Laufbahn wieder auf und lebte viele Jahre in Afrika. 1967 kehrte er nach Frankreich zurück. 1968 veröffentlichte er seinen ersten Roman - inzwischen hat er schon zehn Romane mit Erfolg auf den Büchermarkt gebracht. Auch seine Fernsehspiele und Drehbücher wurden mehrfach verfilmt. Mit der Uraufführung von Au doigt et a l'oeil 1972 mit Eddie Constantine in Paris begann seine erfolgreiche Laufbahn als Bühnenschriftsteller.

Dat kummt all'ns anners, as du denkst   Kallina, Friedrich / Ott, Hans-Jürgen 5D 5H 1Dek Niederdeutsch

Ein gemütliches Wochenende   Kallina, Friedrich 5D 5H 1Dek

Es gmüetlichs Wuchenänd   Hirrlinger, Carl und Silvia 5D 5H 1Dek Schweizerdeutsch

Abwechslungsreich, schlagfertig und hochamüsant! … Hier vereinen sich „Liebesabenteuer, Situationskomik und verblüffende Verwicklungen zu einem kunterbunten, rasanten Theaterstück“ (Veitshöchheim, Hofgarten-Theater / WOB; 21.09.2011). „Der Autor des Stückes ist ein Meister pfiffiger Dialoge und schneller Spielszenen“ (Kreiszeitung Böblinger Bote; 28.01.2013), fiel jüngst bei der gelungenen Inszenierung der VHS Schönaich wieder auf. Und auch die Sindelfinger/Böblinger Zeitung vom 30.01.2013 schließt sich dem Lob an: „Die Kriminalkomödie beginnt tatsächlich gemütlich, nimmt allerdings gehörig an Fahrt auf und sorgt für zahlreiche Lacher und Verwunderung beim Publikum.“ – Ein Stück, das wahre Freude macht also, sowohl auf der Bühne als auch im Zuschauerraum. Ein gemütliches Wochenende , Theater macht Schule 07.05.2013

Das Publikum folgt mit Vergnügen „so manchen überraschenden Wendungen“ (Die Rheinpfalz; 07.11.2011/ Waldmohr, KreaMief) und erlebt eine pointensichere Komödie „voller Liebesabenteuer, Situationskomik und verblüffenden Verwicklungen“ (Main Post Würzburg; 12.10.2011 / Veitshöchheim, Hofgarten-Theater). Rasant braust die „kunterbunte Kriminalkomödie“ los, „bis das geradezu märchenhafte Happyend noch einmal durch eine irrwitzige Schlusspointe gestoppt wird“. (Main Post Würzburg; 28.09.2011 / Veitshöchheim, Hofgarten-Theater). Mit Recht bezeichnet man diese Komödie auch als „Bravourstück“. (Wald; 26.03.2008 / Wald, Theatergruppe) Ein gemütliches Wochenende , Mörderisch gutes Theater 06.11.2012

05.02.19   Dat kummt all'ns anners, as du denkst   Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V.   23552 Lübeck Premiere

07.02.19   Dat kummt all'ns anners, as du denkst   Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V.   23552 Lübeck

10.02.19   Dat kummt all'ns anners, as du denkst   Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V.   23552 Lübeck

16.02.19   Ein gemütliches Wochenende   Bühne Zellerndorf   AT-2051 Zellerndorf Premiere

20.02.19   Ein gemütliches Wochenende   Gymnasium der Stadt Lage   32791 Lage Premiere

22.02.19   Ein gemütliches Wochenende   Gymnasium der Stadt Lage   32791 Lage

23.02.19   Ein gemütliches Wochenende   Gymnasium der Stadt Lage   32791 Lage

06.03.19   Dat kummt all'ns anners, as du denkst   Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V.   23552 Lübeck

08.03.19   Ein gemütliches Wochenende   Theater im Hayn e.V.   63303 Dreieich Premiere

09.03.19   Ein gemütliches Wochenende   Theater im Hayn e.V.   63303 Dreieich

10.03.19   Ein gemütliches Wochenende   Theater im Hayn e.V.   63303 Dreieich