Armin Hegge

Armin Hegge wurde in Hannover am 26. April 1895 geboren. Er absolvierte die Oberrealschule und nach Abschluss einer, durch den ersten Weltkrieg unterbrochenen Ausbildung, ging er an das Deutsche Theater in Hannover als Schauspiel-Eleve. Ein Jahrzehnt stand er im Fach der jugendlichen Rollen auf verschiedenen Bühnen in Deutschland, bis er 1930-33 Regieschüler des Intendanten Herbert Maisch am Nationaltheater in Mannheim wurde. Hier schrieb er auch seine ersten Komödien. 1943 kam er zum Film und gründete nach dem zweiten Weltkrieg zusammen mit Hellmuth Käutner die erste Westdeutsche Filmproduktion.

Hart ist der Wind am Yukon-River   London, Jack 1D 3H 1Dek