Robert Bürkner

1962 verstarb Robert Bürkner im Alter von 75 Jahren - aber noch heute kennt man seinen Märchenpostillon, der die Kinder im Theater mitnimmt in sein Land, ins Märchenland nämlich. Robert Bürkner wusste, was die Kinder erwarten, wenn sie ins Theater gehen, um die ihnen bekannten Märchen zu sehen: Sie wollen ihre Geschichten wiedererkennen, wollen die Figuren und die Handlungsstränge "live" erleben, die sie bisher nur vorgelesen oder von Märchencassetten kannten. Dass Robert Bürkner ein Theaterpraktiker war, ein Schauspieler und Regisseur, das merkt man auch: Seine personellen Anforderungen halten sich ebenso in Grenzen wie die bühnentechnischen - so sind seine Märchenspiele leicht realisierbar und werden seit Generationen immer wieder gespielt - für die Kinder!

Aschenputtel   Grimm, Jacob und Wilhelm 4D 4H 3Dek

Die Bremer Stadtmusikanten   Grimm, Jacob und Wilhelm 4D 5H 3Dek

Dornröschen   Grimm, Jacob und Wilhelm 5D 4H 2Dek

Frau Holle   Grimm, Jacob und Wilhelm 4D 5H 2Dek

Frau Holle   Wessels, Rolf B. / Grimm, Jacob und Wilhelm 4D 5H 2Dek

Der Froschkönig   Grimm, Jacob und Wilhelm 4D 6H 3Dek

Der gestiefelte Kater   Grimm, Jacob und Wilhelm 3D 10H 3Dek

Der gestiefelte Kater   Grimm, Jacob und Wilhelm / Köweker, Kurt-Achim / Antoine, Rainer / Janssens, Peter 3D 5H

Die Gänsehirtin am Brunnen   Grimm, Jacob und Wilhelm 9D 3H 3Dek

Ilsebills Weihnachtsabenteuer   5D 10H 5Dek

Das Märchen vom Fischer und seiner Frau   Runge, Philipp Otto 5D 10H 7Dek

Die Prinzessin auf der Erbse   Grimm, Jacob und Wilhelm 3D 6H 3Dek

Rotkäppchen   Grimm, Jacob und Wilhelm 3D 4H 3Dek

Rumpelstilzchen   Grimm, Jacob und Wilhelm 3D 6H 3Dek

Schneeweißchen und Rosenrot   Grimm, Jacob und Wilhelm 3D 5H 3Dek

Das tapfere Schneiderlein   Grimm, Jacob und Wilhelm 3D 5H 3Dek

Das tapfere Schneiderlein   Wessels, Rolf B. / Grimm, Jacob und Wilhelm 2D 5H 3Dek

Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Grimm, Jacob und Wilhelm 3D 7H 2Dek

Zwerg Nase   Hauff, Wilhelm 4D 10H 3Dek

„Einen Riesenspaß“ (Bergsträsser Anzeiger; 18.11.2017) hatte man damit zuletzt beim Pipapo-Kellertheater in Bensheim. „Die einzelnen Charaktere der Darsteller sind klar und einleuchtend und speziell auf Kinder zugeschnitten ... Dass ausgerechnet der tollpatschige Wächter des Königs, der nichts auf die Reihe bringt, dem man am wenigsten zutraut und der jeden Auftrag vermasselt, per Zufall die Lösung findet und für ein Happy End sorgt, ist originell und sympathisch“, freut sich der Bergsträsser Anzeiger (18.11.2017) weiter. Rumpelstilzchen , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Ganz den Erwartungen einer traditionellen Märchenwelt entspricht diese schöne Bühnenversion aus der Feder von Robert Bürkner. Der Handlungsverlauf bleibt nah am Original, das Geschehen wird aber einfallsreich mit sympathischen, lustigen Figuren angereichert. Ein Handwerksbursche nimmt das Publikum mit in die Märchenwelt und begleitet es freundlich durch die Geschichte. Das Ergebnis ist ein liebenswertes und im besten Sinne konservatives Bühnenmärchen. Zuletzt entzückte die Dorfbühne Ilmmünster im Herbst 2017 ihr kleines und großes Publikum mit diesem Märchenklassiker. Rotkäppchen , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Das klassische Märchen von Frau Holle, die die fleißige Marie mit Gold überschüttet, die faule mit einem Pechguss bestraft, kommt hier als reine und heitere Illusionstheaterversion daher. Zusatzfiguren wie der fröhliche Nachbar oder der Schornsteinfeger erweitern die Spielmöglichkeiten. Ebenso bereichert die Figur des Hans-im-Glück die Handlung, die Bürkner seinem Bühnenmärchen geschickt beifügt. Rolf B. Wessels hat Bürkners Fassung mit Fingerspitzengefühl modernisiert und gestrafft, sodass sie weiterhin im besten Sinne traditionell bleibt, aber leichter spielbar ist. In der letzten Vorweihnachtszeit entführte die Kamp-Lintforter Bühne 69 damit ihr Publikum in eine zauberhafte Märchenwelt. „Die jungen Zuschauer schienen von dem Geschehen auf der Bühne mächtig gefesselt zu sein“, berichtete die RP online (11.12.2017). Frau Holle , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Die Bühnenfassungen von Robert Bürkner sind vielleicht die klassischsten Märchen-Fassungen schlechthin, allesamt kindgerecht und auch für kleinere Kinder leicht verständlich ... Bürkner bleibt inhaltlich eng am Original, schafft aber gleichzeitig viele witzige Spielmöglichkeiten auf der Bühne. ... Mit seiner Eindeutigkeit eignet sich das Stück schon für Kinder ab 4 Jahren. Im Januar 2018 hatte diese klassische Märchenvariante bei der Spielschar KAB Materborn in Kleve Premiere. Aschenputtel , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Ein traditionelles Bühnenmärchen findet man in Robert Bürkners liebevoller Märchenfassung vom „Rumpelstilzchen“. Ein Märchenpostillon nimmt das Publikum mit ins Geschehen und taucht immer wieder als Mittlerfigur auf. Die Handlung schmückt Bürkner mit fantasievoll entwickelten Nebenfiguren aus, wie zum Beispiel dem lustigen Gegensatzpaar aus dem langsamen Wächter Tolpatsch und dem schnellen Müllersburschen Friedel. Der Müller ist ein Prahlhans, und genau aus diesem Grund reitet er seine Tochter in die Bredouille, aus Stroh Gold spinnen zu müssen. Erst in letzter Sekunde fällt dem mehr als gemächlichen Tolpatsch der zufällig abgelauschte befreiende Name des Zwerges ein. „Ein Märchen zum Mitfiebern“ (RP online; 29.11.2016) machte daraus zuletzt die Volksbühne Viersen. „Die Kinder und ihre erwachsenen Begleiter verfolgten gebannt das Geschehen auf der Bühne.“ (ebda.) Und auch der Humor kam nicht zu kurz: „Herzlich lachten alle über den Wächter Tolpatsch, der dauernd mit Gepolter hinfiel, und auch über die freche Hofdame.“ (ebda.) Rumpelstilzchen , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Als traditionell-romantisches Illusionstheater arrangiert Robert Bürkner seine Fassung von „Frau Holle“. Ein freundlicher Märchenpostillon führt behutsam durch die Geschichte, die Bürkner mit vielen Ausschmückungen und amüsanten Ideen erweitert hat. Besonders beliebt sind neben Goldmarie zum Beispiel der gutmütige, ewig niesende Schornsteinfeger, oder auch der Bursche der Frau Holle, der seine Worte beim Sprechen auf lustige Weise verdreht. Ein schöner Nebenstrang: Nachbarssohn Hans, der die gute Marie gerne zur Frau nehmen möchte, kehrt von seinen Abenteuern zurück und erzählt davon: natürlich sind das die Abenteuer von „Hans im Glück“. Auch sprachlich ganz dem Märchenhaften verpflichtet, schafft Bürkners Text eine sehr stimmungsvolle Atmosphäre. Das gefiel zuletzt beim Weihnachtsmärchen des Theatervereins Einigkeit 1882 Siersdorf. Frau Holle , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

In der letzten Weihnachtssaison verzauberte die NDB Brake damit ihr kleines und großes Publikum. Aschenputtel , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Das bekannte Märchen in einer schönen Illusionstheater-Fassung, die alle Traditionen bedient und mit viel kindgerechtem Humor aufgelockert ist, bietet Robert Bürkner an. Die Handlung bleibt eng bei der Vorlage, ist aber angereichert mit vielen Ausschmückungen und amüsanten Ideen, wie z.B. dem Burschen bei Frau Holle, der die Worte ständig verdreht, oder dem Märchenpostillon, der sein Publikum zur Fahrt ins Märchenland einlädt und auch immer wieder mit den Zuschauern in Kontakt tritt. Sprachlich auch ganz dem Märchenhaften verpflichtet, schafft Bürkners Text eine sehr stimmungsvolle Atmosphäre. Daran durften sich zuletzt die Kinder und Eltern bei den Vorführungen des TUS Großkarlbach erfreuen. Frau Holle , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Das Ergebnis: liebevolles, klassisches Märchentheater im besten Sinne. Damit begeisterte zuletzt zum Beispiel die Halligtorbühne Bredstedt ihr Publikum. Der Froschkönig , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

... Wie auch bei anderen Märchenadaptionen setzt Bürkner einen heiteren Märchenpostillon als Schnittstelle zwischen Bühnengeschehen und Publikum ein, das auch immer wieder mitmischen darf, z.B. einen Zauberspruch aufsagen, oder wichtige Informationen übermitteln. Weitere lustige Bühnenfiguren wie der Wirt Matz Piep, die Magd Mali Klatschmaul oder auch der Mond bringen Leben auf die Bühne. Besonders gefiel diese Variante zum Beispiel bei der Kleinen Bühne 70 in Kassel. „Fast ausverkauft war das Theater, und das überwiegend junge Publikum verfolgte vergnügt die Geschichte des schlauen Katers“, freute sich die HNA am 7.12.2015. Der gestiefelte Kater , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Die hier vorliegende Bühnenfassung von Robert Bürkner wird allen traditionellen Märchenvorstellungen gerecht und ist angereichert durch diverse bekannte Volkslieder. Gleichzeitig frischt Bürkner die Handlung durch die gegensätzlichen, sehr amüsanten Nebenfiguren wie den langsamen Wächter Tollpatsch und den überaus flinken Müllersburschen Friedel auf. Diese beiden haben das Publikum sehr schnell auf ihrer Seite und treiben ihrerseits die Handlung voran. Und einem von ihnen fällt am Ende zum Glück auch noch der rettende Name ein! In Osterholz-Scharmbeck konnten sich Kinder und Erwachsene in der vergangenen Saison über eine sehr gelungene Weihnachtsmärchen-Inszenierung freuen. Das Theater in OHZ füllte wieder einmal alle Stühle im Forum des Möbelhauses Meyerhoff. Dort „wollten die kleinen Zuschauer vor Spannung schier platzen“, wie das Osterholzer Kreisblatt (01.12.2015) berichtete. Eine Zuschauerin schwärmte: „Für Kinder ist das wirklich schön, einfach super“ (ebda.). „Spannend, witzig, sehr unterhaltsam“, hieß es aus Buschhausen im Dezember 2015 dazu. Rumpelstilzchen , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Diese Bühnenfassung von Rolf B. Wessels basiert auf einer bereits bestehenden von Robert Bürkner. Wessels hat die ausladende, fröhliche Fassung Bürkners in diesem Fall verdichtet. Er rückt die Abenteuer des Schneiderleins in den Mittelpunkt und setzt diese sehr spannend, kindgerecht und auch sehr komisch in Szene. Einige Tiere werden von Statisten oder Puppen übernommen und die Darstellerzahl somit überschaubar gehalten. Besonders schön ist die Rolle des Schneiders, der jungenhaft frech daherkommt, viel reimt und das sehr originell und mit viel Sprachwitz. Anfang diesen Jahres gefiel dieses Bühnenmärchen bei den Aufführungen der Spielschar Materborn. „Die jungen Darsteller spielten ihre schauspielerischen Talente voll aus und begeisterten das Publikum. ... Es war schon eine Freude, das Geschehen auf der Bühne zu erleben“, freute sich das Klever Wochenblatt (13.02.2016). Neben dieser komprimierten Fassung des bekannten Märchens bieten wir natürlich auch die ausgeschmücktere Vorlage von Robert Bürkner an, die ein großes Spielangebot liefert. Weitere kleine (nur vier Darsteller/innen) bis größere (11 Darsteller/innen), traditionelle oder modernere Varianten des Märchens, oder auch Musicalversionen, finden Sie bei uns ebenso. Die Angebote sind so unterschiedlich wie die Autoren, alle haben ihren eigenen Charme. Das tapfere Schneiderlein , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Bürkner legt eine im Kern traditionelle Märchenfassung vor, die dramaturgisch geschickt angelegt ist. Durch die Handlung führt ein Märchenpostillon, der die Kinder auch immer wieder zum Mithelfen einlädt. Die Dialoge bauen Spannung auf und bringen das Geschehen auf den Punkt. Lieder lockern an gut platzierten Stellen auf. Kurz, ein unterhaltsames Märchenstück, mit dem man nichts falsch machen kann. Einen „Riesenerfolg“ (Neue Osnabrücker Zeitung; 24.11.2014) landete man damit kürzlich bei der Waldbühne Melle. „’Das war ein vorweihnachtliches Highlight’, sagte eine Mutter, die mit ihrem sechsjährigen Sohn in der Vorstellung war, am Ausgang begeistert.“ (ebda.) Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack! , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Beim Theaterkreis Bobenheim-Roxheim war man zuletzt zum Beispiel sehr begeistert von dem „munteren Märchenspiel“ (Die Rheinpfalz; Juni 2014) und der geschickten Bühneneinrichtung: „Vor allem die Nebenfiguren haben es in sich in dieser Märchenbearbeitung durch Robert Bürkner, der das Grimm’sche Original mit einigen komischen Momenten aufgepeppt hat und neue Akzente setzt, ohne die Elemente der ursprünglichen Geschichte zu vergessen.“ (ebda.) Rumpelstilzchen , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Oder anders gesagt: „eine kindgerechte Version ... mit viel Humor“ (Kamp-Linfort, bühne 69 / Rheinische Post; 08.12.2014). Rotkäppchen , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Genau diese „Wortwitze stießen bei den Kindern auf Begeisterung“ (HNA; 08.12.2014), die im Dezember die Vorstellungen der „kleinen bühne 70“ in Kassel besuchten. Man freute sich über das „poetische, fröhliche Märchen“ (HNA; 06.12.2014). Die Gänsehirtin am Brunnen , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Eine klassische und sehr schöne, ganz den traditionellen Erwartungen entsprechende Fassung bietet Robert Bürkner an. Die Erzählung bleibt eng am Original und wird gleichzeitig durch viele witzige Spielanlässe auf der Bühne lebendig. Ein fahrender Gesell, der das Publikum ins Märchenland begleitet, immer mal wieder erklärend eingreift und auch die Umbaupausen überbrückt, dient als Mittlerfigur mit hohem Sympathiefaktor. Zarte, poetische Momente wechseln sich ab mit pfiffigen Ideen, die Figuren sind klar und eindeutig charakterisiert, so dass auch schon kleine Kinder der Geschichte gut folgen können. In der letzten Weihnachtssaison zeigte die Volksbühne Viersen diese schöne Märchenvariante, und dort „waren sich alle einig: Die Aufführungen waren gelungen. ... Besonders gefiel den kleinen Zuschauern der Bursche, der mit ’Schönheitscreme’ die bösen Stiefschwestern sowie die Stiefmutter ’frisch gestrichen’ hatte ...“ (Westdeutsche Zeitung; 11.12.2014). Wer also ein wahrhaft klassisches Märchen mit kindgerechtem Humor sucht, ist mit dieser Bühnenfassung bestens beraten. Aschenputtel , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Ein Stück, das immer wieder gut ankommt, insbesondere auch bei Freilichtbühnen. Nach erfolgreichen Inszenierungen in Oppenau oder Herrischried war es zum Beispiel in dieser Saison im Juni und Juli auf der Freilichtbühne „Im Busch“ des Theaterkreises Bobenheim-Roxheim zu sehen. „Ein Stück, das auch für Eltern und Großeltern Unterhaltung bietet.“ (Badische Neueste Nachrichten; 23.11.2013 / Fünf Schneeballen) Rumpelstilzchen , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Jeder kennt das spannende Märchen vom „Froschkönig“, in dem die Prinzessin erstmal den Frosch küssen muss, um den Prinzen zu bekommen. Eine im besten Sinne traditionelle Bühnenversion des Klassikers stammt aus der Feder von Robert Bürkner. Sie bleibt nahe am Original und erzählt gemütlich und liebevoll im typischen Märchenduktus. Kleine Erweiterungen und Volksliedeinschübe geben dem Stück weiteren herzlichen Charme. „Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie“ schuf damit zur Weihnachtszeit z.B. die Jugendgruppe des Theatervereins Laetitia 1908 Untermeitingen und „begeisterte die kleinen und großen Zuschauer im fast ausverkauften“ (Augsburger Allgemeine; 29.12.2012) Haus. Der Froschkönig , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

„Ach wie gut, dass niemand weiß …“ – Dieser Satzanfang ist nahezu jedem geläufig. Auch auf der Bühne treibt das rumpelige Wurzelmännchen gerne sein Unwesen. In dieser Version bekommt die Geschichte noch Zuwachs von fantasievoll entwickelten Nebenfiguren, so z.B. dem lustigen Gegensatzpaar aus Wächter Tollpatsch und Müllersbursche Friedel. Gemütlich erzählt, nah an Traditionen des Märchens gehalten, stellt Robert Bürkner wieder einmal ein beschauliches Märchenspiel auf die Bühne, das immer wieder gut ankommt. Jüngst „spielte sich“ das Team vom Weihnachtsmärchen Erkelenz „mit dem Stück in die Herzen der kleinen und großen Zuschauer“ und „erntete viel Applaus“ (RP Online; 05.12.2012). Bürkners Fassung gefiel auch bei den Aufführungen der Karlsruher Käuze. Insbesondere lobte man daran, dass „sich die beschaulichen und die humoristischen Momente im Stück in einer guten Balance“ hielten. (Karlsruhe, November 2012) Rumpelstilzchen , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Die Geschichte vom Rotkäppchen einfallsreich aufgepeppt durch Figuren wie den trotteligen Müller oder den ängstlichen Schneider, um kleine Handlungsstränge erweitert und liebenswert für die Bühne eingerichtet – das ist die Adaption des bekannten Märchens von Robert Bürkner. Sie „sorgt für Lacher“ und Vergnügen, so z.B. zuletzt beim Theaterverein Isen. (Isen, Dezember 2012) Rotkäppchen , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Eintauchen in den Zauber alter Märchen: Diese liebevolle Dornröschenfassung ist traditionell und sehr nahe an der Grimm’schen Erzählung. Alle bekannten Figuren vom Küchenjungen bis zum Königspaar finden sich in fröhlichen Szenen wieder. Bei allem Respekt vor dem Original bleibt Bürkners Text locker und unverstaubt. Ein klassisch schönes Märchenstück, das immer wieder den Weg auf die Bühne finden wird. Zuletzt „verzauberte“ Dornröschen beim Theater Saargold-Humes aus Eppelborn und erntete dafür „tosenden Beifall“ (Saarbrücker Zeitung; 27.09.2012). Dornröschen , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Diese Märchenfassung gießt die Handlung in einer geschickte Dramaturgie, die mit Rückschauen, einer Mittlerfigur zum Publikum und gut gebauten Dialogen arbeitet. Lustige und sympathische Zusatzfiguren wie die neugierige Nachbarin Lise oder die gutmütige Magd Guste, die bei den Wirtsleuten schuften muss, erweitern das Spielangebot sehr schön. Zahlreiche Volksliedeinschübe lockern das Geschehen zusätzlich auf. Der Märchenpostillon begleitet durch das Geschehen und fordert die Kinder immer wieder zum fröhlichen Mitmachen auf. So wird das Ganze zum „Kindermärchenlustspiel“ wie die Rhein-Zeitung (21.11.2018) zu den Aufführungen des Frauentreffs Dernbach Ende 2018 treffend hervorhob. Auch das TiO, das Theater in Osterholz-Scharmbeck, zeigte dieses liebevoll-lustige Bühnenmärchen im letzten Jahr zur Vorweihnachtszeit und sorgte damit für „eine kurzweilige Märchenstunde für alle Kinder und ihre Begleitung“ (Osterholzer Anzeiger; 09.12.2018). „Das Stück hat dem Publikum nicht nur Spaß gemacht. Dank der Erzählerin haben die Kinder auch gleich ein paar alte Handwerksberufe, etwa den des Dreschers, kennengelernt“, gefiel dem Osterholzer Kreisblatt (03.12.2018). Gegen Ende der Osterholzer Aufführungsserie beschrieb wiederum das Osterholzer Kreisblatt (25.12.2018): „Gleich zu Beginn werden die Kinder von der Erzählerin behutsam an die Hand genommen. Sie sitzt dann die ganze Zeit über auf der Bühne und strickt vor sich hin. Das tut dem Stück gut und verleiht ihm eine gewisse Gemütlichkeit. Die Erzählerin sorgt mit ihren Fragen auch dafür, dass die Kinder ins Stück miteinbezogen werden. Weiter gehört mehrfach ein gemeinsames Singen zur Aufführung. ... Im Vergleich zum Grimmschen Märchen ist das Theaterstück um etliche Personen bereichert worden. Sie bringen zusätzlich Schwung und Abwechslung in die Handlung.“ – Dieses Stück ist also eine gute Empfehlung für alle, die entgegen aller Hektik eine stimmungs- und liebevolle Märchenatmosphäre schaffen wollen. Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack! , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Ein traditionelles Bühnenmärchen witzig aufgefrischt – das ist diese Fassung von Robert Bürkner. Ein fahrender Gesell nimmt das Publikum mit ins Märchenland und bleibt immer an seiner Seite. Die Handlung baut Bükner sehr schlüssig auf. So kennen und mögen die Prinzessin, um die er sich später bemüht, und er sich bereits. Denn sie ist eine regelmäßige Kundin. Auch ihr Brautkleid gibt sie bei ihm in Auftrag. So weiß der Schneider um die Bedingungen, unter denen die Prinzessin „zu gewinnen“ ist. Als der Schneider den furchtsamen Prinzen des Nachbarlandes kennenlernt, der antritt, um die Aufgaben zu lösen, rechnet er sich kurzerhand gute Chancen auf die Prinzessin aus und bewirbt sich ebenfalls. Die Rolle des Schneiders ist besonders einnehmend. Er ist unbeschwert und clever, reimt gern und viel, und das ausgesprochen originell. Herrlich ist auch sein Antagonist, der Prinz, als dankbar alberner Angsthase. Eher lustig sind auch die beiden Riesen, die es zu bezwingen gilt. Denn vor allem der zweite Riese ist extrem schwerhörig und stellt immer wieder drollige Nachfragen. Bei Hofe wirken die beiden Kerle aber doch bedrohlich genug, und nur die mutige Prinzessin gerät nicht in Angst. Natürlich löst das Schneiderlein mit Witz auch die zwei weiteren Aufgaben. Das Wildschwein fängt er im Haus ein, das Einhorn kann er zähmen. So steht der Heirat am Ende nichts mehr im Weg. Kurz, eine sehr amüsante und fröhliche Fassung, die viel Spaß macht und gleichzeitig sehr märchenhaft bleibt. Dies gefiel zuletzt bei den Vorstellungen des Theatervereins Einigkeit 1882 aus Siersdorf. Das Publikum in der „Gaststätte Thoma“ war hingerissen. Das tapfere Schneiderlein , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Mit dieser Fassung erfreute im vergangenen Dezember das Hagener Theater am Hammer seine kleinen und großen Gäste. „Unterhaltsam wird erzählt, wie das garstig-freche Rumpelstilzchen überlistet wird“, kündigte die Westfalenpost (28.11.2018) treffend an. „Kindgerecht und anspruchsvoll“, urteilte die Westfalenpost (03.12.2018) in ihrer Premierenkritik über den „echten Klassiker, der sowohl für Kinder als auch Erwachsene kurzweilige Unterhaltung bot“ (ebda.). Weiter hob man dort lobend hervor: „Zentrale Motive der Inszenierung wie Stolz, Ehrlichkeit und die Suche nach dem Glück treffen den heutigen Zeitgeist“ und „Die einzelnen Figuren des Stücks zeichnen sich durch markante Charaktereigenschaften und Sprechweisen aus“. Rumpelstilzchen , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Mit diesem „mit viel Wort- und Spielwitz angereicherten Spaß“ begeisterte zuletzt Anfang des Jahres der Weinheimer Theaterverein Holzwurm „bei der Premiere Kinder und Erwachsene gleichermaßen“ (Zitate: RNZ; 28.01.2019). Frau Holle , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

08.11.19   Die Bremer Stadtmusikanten   Theaterverein Einigkeit 1882 Siersdorf   52457 Aldenhoven Premiere

10.11.19   Die Bremer Stadtmusikanten   Theaterverein Einigkeit 1882 Siersdorf   52457 Aldenhoven

30.11.19   Rumpelstilzchen   Theater PUR - Junges Theater   22844 Norderstedt Premiere

01.12.19   Rumpelstilzchen   Theater PUR - Junges Theater   22844 Norderstedt

05.12.19   Die Prinzessin auf der Erbse   Stadthalle Landstuhl   66849 Landstuhl Premiere

10.12.19   Die Prinzessin auf der Erbse   Stadthalle Landstuhl   66849 Landstuhl

12.12.19   Die Prinzessin auf der Erbse   Stadthalle Landstuhl   66849 Landstuhl

14.12.19   Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt Premiere

14.12.19   Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

14.12.19   Die Prinzessin auf der Erbse   Stadthalle Landstuhl   66849 Landstuhl

15.12.19   Rumpelstilzchen   Theater "Zeitlos" e.V.   14712 Rathenow Premiere

15.12.19   Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

15.12.19   Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

15.12.19   Die Prinzessin auf der Erbse   Stadthalle Landstuhl   66849 Landstuhl

16.12.19   Rumpelstilzchen   Theater "Zeitlos" e.V.   14712 Rathenow

16.12.19   Rumpelstilzchen   Theater "Zeitlos" e.V.   14712 Rathenow

16.12.19   Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

16.12.19   Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

17.12.19   Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

17.12.19   Die Prinzessin auf der Erbse   Stadthalle Landstuhl   66849 Landstuhl

19.12.19   Die Prinzessin auf der Erbse   Stadthalle Landstuhl   66849 Landstuhl

21.12.19   Rumpelstilzchen   Theater PUR - Junges Theater   22844 Norderstedt

21.12.19   Rumpelstilzchen   Theater PUR - Junges Theater   22844 Norderstedt

22.12.19   Rumpelstilzchen   Theater PUR - Junges Theater   22844 Norderstedt

22.12.19   Rumpelstilzchen   Theater PUR - Junges Theater   22844 Norderstedt

05.01.20   Die Prinzessin auf der Erbse   Stadthalle Landstuhl   66849 Landstuhl

11.01.20   Rumpelstilzchen   Theater PUR - Junges Theater   22844 Norderstedt

12.01.20   Rumpelstilzchen   Theater PUR - Junges Theater   22844 Norderstedt

26.01.19   Frau Holle   Theater- und Film e.V. Holzwurm   69469 Weinheim Premiere

01.12.18   Rumpelstilzchen   Theater am Hammer im Kulturzentrum Hasper Hammer e.V.   58135 Hagen Premiere

30.11.18   Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Frauentreff Dernbach   56428 Dernbach Premiere

30.11.18   Das tapfere Schneiderlein   Theaterverein Einigkeit 1882 Siersdorf   52457 Aldenhoven Premiere

30.11.18   Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Theater in OHZ / TiO   27711 Osterholz-Scharmbeck Premiere

25.01.18   Aschenputtel   Spielschar der KAB Materborn   47533 Kleve Premiere

10.12.17   Frau Holle   bühne 69 e.V. - Kamp-Lintfort   47475 Kamp-Lintfort Premiere

18.11.17   Rumpelstilzchen   Pipapo kellerTheater e.V.   64625 Bensheim Premiere

28.10.17   Rotkäppchen   Dorfbühne Ilmmünster   85304 Ilmmünster Premiere

14.02.17   Der Froschkönig   Spielschar der KAB Materborn   47533 Kleve Premiere

25.11.16   Frau Holle   Theaterverein Einigkeit 1882 Siersdorf   52457 Aldenhoven Premiere

25.11.16   Rumpelstilzchen   Volksbühne Viersen 1868 e.V.   41747 Viersen Premiere

05.12.15   Der gestiefelte Kater   kleine bühne 70 e.V.   34117 Kassel Premiere

04.12.15   Frau Holle   Theatergruppe TuS 1903 Großkarlbach e.V.   67229 Großkarlbach Premiere

29.11.15   Rumpelstilzchen   Theater in OHZ / TiO   27711 Osterholz-Scharmbeck Premiere

27.11.15   Aschenputtel   Niederdeutsche Bühne Brake   26919 Brake Premiere

27.11.15   Der Froschkönig   Halligtorbühne Bredstedt e.V.   25821 Bredstedt Premiere

07.12.14   Rumpelstilzchen   Theaterverein Frohsinn   50129 Bergheim Premiere

07.12.14   Rotkäppchen   bühne 69 e.V. - Kamp-Lintfort   47475 Kamp-Lintfort Premiere

06.12.14   Die Gänsehirtin am Brunnen   kleine bühne 70 e.V.   34117 Kassel Premiere

30.11.14   Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Weihnachtsmärchen Erkelenz   41812 Erkelenz Premiere

28.11.14   Aschenputtel   Volksbühne Viersen   41747 Viersen Premiere

22.11.14   Tischlein, deck dich, - Esel, streck dich, - Knüppel, aus dem Sack!   Waldbühne Melle e.V.   49324 Melle Premiere

24.11.12   Rumpelstilzchen   Theater "Die Käuze" e.V.   76139 Karlsruhe Premiere

27.11.10   Dornröschen   Theater "Die Käuze" e.V.   76139 Karlsruhe Premiere