Rudolf Bremer

Alpha 2001   Williams, Herbert 3D 6H

Huckleberry Finn   Twain, Mark 6D 12H

Ein Lied aus der Vergangenheit   Charpentier, Aristide Christian 1D 3H 1Dek

Das Spiel mit dem Löwen   Harris, Aurand 1D 5H

Der Zauberer von Oz   Thane, Adele / Baum, Frank L. 4D 6H

Jacques, Sohn der Schuhmachers Martin ahnt noch nichts, als sein Vater eine alte Seemanstruhe mit sieben Schlössern ohne dazu passende Schlüssel erbt. Er ist träge und weiß nicht wirklich, was er aus seinem Leben machen soll. Pierre, sein bester Freund, will reich werden, am liebsten sofort, aber dafür etwas tun will er nicht, stattdessen geht er immerzu spazieren. In der Truhe vermutet er einen alten Schatz und macht sich daran, neue Schlüssel anzufertigen. Doch für Jacques öffnet sich die Truhe wie von selbst und eine kleine Ballerina kommt heraus. Tagein, tagaus bittet sie ihn, für sie zu singen und mit einer Geige zum Tanz zu spielen, doch tagein, tagaus muss Jacques antworten, dass er nicht spielen und auch nicht singen könne. Als ihm die mysteriöse Ballerina zum letzten Mal erscheint, stellt sie ihm eine Frage, die sein Leben verändern wird und endlich einen Weg aufzeigt, dem er folgen kann. Und auch Pierres Leben scheint durch die Truhe einen Richtungswechsel erhalten zu haben. Durch die harte Arbeit an den Schlüsseln hat gelernt, dass Reichtum nicht alles ist und sicher nicht glücklich macht. Und er schenkt seinem besten Freund den geheimnisvollen Inhalt der Truhe. Ein Lied aus der Vergangenheit , Kleine Stücke für kleine Leute 15.06.2020

… eine in sich stimmige magische Welt, die mit wunderschöner Märchensprache und liebenswerter Figurenzeichnung besticht. Der Zauberer von Oz , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Dieser Commedia dell’arte-Spaß mit den typischen Figuren des Dieners, des Liebespaars und des gestrengen Pantalones wird mit einem tierischen Charakter angereichert und erzählt neben der klassischen Liebesgeschichte, die der gewitzte Androklus zu einem glücklichen Ende bringt, zugleich auch „die spannende Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft zwischen Mensch und Tier“ (Tangstedt/Bönningstedt; 05.12.2015). Ein besonderer Reiz des Textes ist seine Versform. Zuletzt besonders gefallen hat diese Komödie bei den Aufführungen des Theatervereins Rellingen. Die Geschichte „berührte nicht nur die Jungen und Mädchen. Die Kinder fieberten mächtig mit, einige hielt es kaum auf den Stühlen. Es wurde viel gelacht und geklatscht. Die Versform kam an“, berichtete das Pinneberger Tageblatt (01.12.2015). Das Spiel mit dem Löwen , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Diese Fassung des spannenden Märchens entführt in eine fremde, zum Teil etwas unheimliche Welt, die Rudolf Bremer sehr schlüssig in Sprache, Figuren und Situationen umsetzt. Die kleine Lotteline, die mit ihrem Hund Toto von einem Sturm in das Land voller Hexen, Zauberer und Fabelwesen geschleudert wird, erlebt ihr aufregendes Abenteuer in einem aufwändigen Bilderbogen voller Fantasie und Faszination. Anders als in der Fassung von Manfred Hinrichs Bettinger scheut sich Bremer nicht, die Schärfe und manchmal auch Härte der Vorlage zu übernehmen. Gleichzeitig fiebert man mit wunderbar gezeichneten, liebenswerten Figuren mit. Ein großes und sehr spannendes Abenteuer für Kinder ab sechs Jahren. Jüngst war das Stück erfolgreich beim Petermännchen Theater Westerburg. Der Zauberer von Oz , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

26.11.15   Das Spiel mit dem Löwen   Theaterverein Rellingen von 1929 e.V.   25462 Rellingen Premiere

15.11.13   Der Zauberer von Oz   Petermännchen-Theater Westerburg e.V.   56457 Westerburg Premiere