Joan Shirley

Joan Shirley hatte ihrem Mann zuliebe, einem Verkaufsdirektor bei Rolls-Royce, ihren Beruf an den Nagel gehängt, um Empfänge zu geben, zu repräsentieren, die vielbeschäftigte Direktorengattin zu spielen.
Nach mehr als 10 Jahren, in denen sie hin und wieder spielte, Romane schrieb, zwei Kinder aufzog und für ihr eigenes Marionettentheater die Marionetten bastelte und Stücke schrieb, hatte auch ihr Mann, Danny Davies, von der berühmten Autofirma genug und gründetet eine Theaterproduktionsfirma. So kam es, dass Joan Shirley nach vielen Jahren bei ihrem eigenen Mann wieder zu spielen anfingt.
Ihres Mannes Theatergruppe war - wie so oft - wieder einmal um ein gutes Stück verlegen, so dass sich Joan Shirley entschloss, für die Truppe ein eigenes Stück zu verfassen. Nach ihren eigenen Angaben entstand "The Tart And The Vicar's Wife" ("... aber, aber meine Damen") in weniger als eineinhalb Monaten und war für eine Kurztournee von gerade einmal drei Wochen gedacht.

Murder by Sex 5D 3H 1Dek

Die Nächsten, Liebe? 5D 3H 1Dek

Speel mi dat Leed vun Sex 5D 3H 1Dek Niederdeutsch

Strapsenparadees 5D 3H 1Dek Niederdeutsch

Es verhängnisvolls Wuchenend 5D 3H 1Dek Schweizerdeutsch

Vier Frauen aus besseren, aber verarmten Kreisen verkaufen sich für eine Woche an eine Gruppe von amerikanischen Managern – um selbst Geld zu verdienen, um das Schulgeld für den Sohn aufbringen zu können, um der Tochter eine musikalische Ausbildung zu ermöglichen, um ein Kind von den Pflegeeltern zu erlösen. Vier sehr moralische Gründe für eine unmoralische Woche – und eine aufregende, gewagte Komödie. Die Landjugend Heiligenrode begeisterte damit kürzlich ihr Publikum. Und das „ging herrlich gut gelaunt mit, denn auf Plattdeutsch kommt eben so Manches ganz anders rüber.“ (Kreiszeitung; 04.02.2014) – Ein Beweis für die gelungene, pointierte Fassung aus der Feder von Swantje Söderbohm. Strapsenparadees , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

Im vergangenen Sommer „brillierten“ mit diesem schwarzhumorigen Stück die Klosterspieler Pulheim, wo es hieß: „Das ist sehenswert.“ (Zitate: Kölnische Rundschau; 24.06.2013). Die rasante Komödie bietet „allerlei Verwirrungen, aberwitzige Wendungen“ (Kölner Stadt-Anzeiger; 24.06.2013) und wunderbare Typen, die nicht nur im Publikum für Unterhaltung sorgen, sondern auch beim gesamten Produktionsteam. Das immer wieder mit Erfolg gespielte Stück konnte man in den letzten Jahren als Freilichtproduktion in Burghausen sehen. Murder by Sex , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

10.11.17   Murder by Sex   Laienspielgruppe Apelern   31867 Lauenau Premiere

11.11.17   Murder by Sex   Laienspielgruppe Apelern   31867 Lauenau

12.11.17   Murder by Sex   Laienspielgruppe Apelern   31867 Lauenau

17.11.17   Murder by Sex   Laienspielgruppe Apelern   31867 Lauenau

18.11.17   Murder by Sex   Laienspielgruppe Apelern   31867 Lauenau

19.11.17   Murder by Sex   Laienspielgruppe Apelern   31867 Lauenau

24.11.17   Murder by Sex   Laienspielgruppe Apelern   31867 Lauenau

25.11.17   Murder by Sex   Laienspielgruppe Apelern   31867 Lauenau

19.01.18   Murder by Sex   Burgspielschar Burgholzhausen   61381 Friedrichsdorf Premiere

20.01.18   Murder by Sex   Burgspielschar Burgholzhausen   61381 Friedrichsdorf

26.01.18   Murder by Sex   Burgspielschar Burgholzhausen   61381 Friedrichsdorf

27.01.18   Murder by Sex   Burgspielschar Burgholzhausen   61381 Friedrichsdorf

02.02.18   Murder by Sex   Burgspielschar Burgholzhausen   61381 Friedrichsdorf

03.02.18   Murder by Sex   Burgspielschar Burgholzhausen   61381 Friedrichsdorf

16.03.18   Murder by Sex   TheaterPUR   59399 Olfen Premiere

17.03.18   Murder by Sex   TheaterPUR   59399 Olfen

23.03.18   Murder by Sex   Theatergruppe Phönix   46282 Dorsten Premiere

23.03.18   Murder by Sex   TheaterPUR   59348 Lüdinghausen

24.03.18   Murder by Sex   Theatergruppe Phönix   46282 Dorsten

24.03.18   Murder by Sex   TheaterPUR   59348 Lüdinghausen