Frank Pinkus

Geboren 1959 in Hamburg-Harburg, wuchs Frank Pinkus auch in Hamburg auf und studierte an der Hamburger Universität Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaften. Nach den beiden Staatsexamina zog es ihn aber dann doch ans Theater - er wurde Dramaturg am Altonaer Theater (Direktion: Prof. Hans Fitze) - bis die drastischen Etatkürzungen zur Schließung des traditionsreichen Theaters führten. Der neue Tätigkeitsbereich: Lektor und Dramaturg in der VVB, Norderstedt. In der VVB wirkte er, bis er im Juni 2003 an das Theater in seiner neuen Heimat Weyhe als Dramaturg, Regisseur und Schauspieler zurückkehrte. Theater als Leidenschaft - dagegen kann sich so mancher nicht wehren; auch Frank Pinkus nicht. Von den ersten Märchenaufführungen an blieb der sich öffnende Vorhang das ersehnte Mysterium des Lebens. Geprägt durch die Intendanzen Ivan Nagels am Hamburger Schauspielhaus und Boy Goberts am Hamburger Thalia-Theater, entstand ein Theaterverständnis, das bis heute bestimmend geblieben ist. Und noch ein anderes Ergebnis zeitigte die (viel zu?) frühe Shakespeare-Lektüre: Pinkus gründete eine eigene Theatergruppe. Mit der kleinen bühne harburg feiert er als Darsteller, Regisseur und auch als Autor seit 1978 Erfolge - eine freie Gruppe, die sich in der Hamburger Szene längst etabliert hat. Dort hat Pinkus über fünfzig Inszenierungen erarbeitet, und zahlreiche mehr anzeigen

Geboren 1959 in Hamburg-Harburg, wuchs Frank Pinkus auch in Hamburg auf und studierte an der Hamburger Universität Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaften. Nach den beiden Staatsexamina zog es ihn aber dann doch ans Theater - er wurde Dramaturg am Altonaer Theater (Direktion: Prof. Hans Fitze) - bis die drastischen Etatkürzungen zur Schließung des traditionsreichen Theaters führten. Der neue Tätigkeitsbereich: Lektor und Dramaturg in der VVB, Norderstedt. In der VVB wirkte er, bis er im Juni 2003 an das Theater in seiner neuen Heimat Weyhe als Dramaturg, Regisseur und Schauspieler zurückkehrte. Theater als Leidenschaft - dagegen kann sich so mancher nicht wehren; auch Frank Pinkus nicht. Von den ersten Märchenaufführungen an blieb der sich öffnende Vorhang das ersehnte Mysterium des Lebens. Geprägt durch die Intendanzen Ivan Nagels am Hamburger Schauspielhaus und Boy Goberts am Hamburger Thalia-Theater, entstand ein Theaterverständnis, das bis heute bestimmend geblieben ist. Und noch ein anderes Ergebnis zeitigte die (viel zu?) frühe Shakespeare-Lektüre: Pinkus gründete eine eigene Theatergruppe. Mit der kleinen bühne harburg feiert er als Darsteller, Regisseur und auch als Autor seit 1978 Erfolge - eine freie Gruppe, die sich in der Hamburger Szene längst etabliert hat. Dort hat Pinkus über fünfzig Inszenierungen erarbeitet, und zahlreiche seiner Stücke wurden dort uraufgeführt. Warum immer wieder Komödien? Frank Pinkus: "Wenn die Menschen sich in unserer Zeit mehr und mehr unterhalten wollen, hat das sicherlich Gründe. Und da Lachen nichts Schlechtes ist und auch nicht unbedingt unter jedem erdenklichen Niveau stattfinden muss, ist die Komödie eine lohnende Herausforderung. Pointen schreiben und zugleich glaubhafte Figuren erschaffen, die ein bisschen Alltag auf unaufdringliche Weise wiedergeben... das wär's doch!!"

Ab jetzt bin ich glücklich!   2D 3H 1Dek

Ab jetzt bin ich glücklich!   Hirrlinger, Carl und Silvia 2D 3H 1Dek Schweizerdeutsch

Agathe un ik   Preuß, Arnold 1D 3H 1Dek Niederdeutsch

Agathe und ich   1D 3H 1Dek

Aladin und die Wunderlampe   2D 3H

Alleen in de Sauna   Seegebarth, Horst 1H 1Dek Niederdeutsch

Allein in der Sauna   1H 1Dek

Amore!   3D 3H 1Dek

De besten Daag in mien Leeven   Wedemeyer, Renate 1D 1H 1Dek Niederdeutsch

Die besten Tage meines Lebens   1D 1H 1Dek

Bill Bo und seine Bande   Göhlen, Josef 3D 9H

Bären   3D 6H 1Dek

Collega's tegen wil en dank   Walsh, Nick 1D 3H 1Dek Niederländisch

Crazy   5H

Currywurst mit Pommes   Walsh, Nick 4D 4H 1Dek

Currywurst un Pommes   Walsh, Nick / Riech, Hanspeter 4D 4H 1Dek Niederdeutsch

Droom-Rullen   Isenberg, Hanspeter 2D 2H 1Dek Niederdeutsch

Das Dschungelbuch   Kipling, Rudyard 3D 4H

Ein Engel auf einer Bank am Fluss   3D 3H 1Dek

Eusi beschte Täg   Willi, Martin 1D 1H 1Dek Schweizerdeutsch

Fach-Wechsel   2D 2H 1Dek

Freunde, Frauen, Pinguine   1D 2H 1Dek

Föhlst du de Regen?   Peters, Herma Cornelia 2D 3H Niederdeutsch

Für immer jung   2D 2H

Der gestiefelte Kater   Lange, Ines / Grimm, Jacob und Wilhelm 2D 3H 1Dek

Das große Abenteuer des Hörbert Hörnchen   Lange, Ines / Preuße, Jan-Henning 2D 4H

Gut gebrüllt, Löwe   Kruse, Max / Lange, Ines / Preuße, Jan-Henning 5D 4H

Das hässliche Entlein   Andersen, Hans Christian 2D 3H 1Dek

Ich bin da für dich!   3D 1H

Ik bün dar för di!   Preuß, Arnold 3D 1H Niederdeutsch

Immer nur du   3D 3H 1Dek

Kalif Storch   Lange, Ines / Preuße, Jan-Henning / Hauff, Wilhelm 1D 4H 2Dek

Kennst du den Regen?   2D 3H

Kerle, Kerle!   6H 1Dek

Kerls, Kerls!   Preuß, Arnold 6H 1Dek Niederdeutsch

Kleiner König Kalle Wirsch   Michels, Tilde / Lange, Ines / Preuße, Jan-Henning 3D 4H

Liebe mal drei   3D 3H

Matchball   4D 3H 1Dek

Mein Mann wird Mutter   1D 2H 1Dek

Messe-Diener   Walsh, Nick 1D 3H 1Dek

Mien Mann ward Mudder   Preuß, Arnold 1D 2H 1Dek Niederdeutsch

Mit deinen Augen   1D 1H 1Dek

Mit dien Oogen   Wedemeyer, Renate 1D 1H 1Dek Niederdeutsch

Op ewig jung   Wedemeyer, Renate 2D 2H Niederdeutsch

Pinocchio   Collodi, Carlo 1D 3H

Post aus Talamone   2D 2H 1Dek

Post ut Talamone   Preuß, Arnold 2D 2H 1Dek Niederdeutsch

Prost Neujahr!   4D 4H 1Dek

Die Retter der Tafelrunde   Walsh, Nick 2D 7H 1Dek

Runter zum Fluss   1D 1H 1Dek

Rünner to'n Fluss   Wedemeyer, Renate 1D 1H 1Dek Niederdeutsch

Stichlinge und Elefanten   2D 2H

Urmel aus dem Eis   Kruse, Max / Lange, Ines / Preuße, Jan-Henning 4D 5H

Urmel aus dem Eis   Kruse, Max / Lange, Ines / Preuße, Jan-Henning 3D 3H

Urmel taucht ins Meer   Kruse, Max / Lange, Ines / Preuße, Jan-Henning 4D 3H

Van nu an bün ik glücklich!   Preuß, Arnold 2D 3H 1Dek Niederdeutsch

Veer sünd dree toveel in 't Bett   Walsh, Nick / Vogt, Jasper 1D 3H 1Dek Niederdeutsch

Von Ma(i)l zu Ma(i)l   1D 2H 1Dek

Why Not?   Lange, Ines / Preuße, Jan-Henning 3H 1Dek

Worüm nich?   Lange, Ines / Preuße, Jan-Henning / Polleit, Hans-Jürgen 3H 1Dek Niederdeutsch

Zeit-Sprung   1D 3H 1Dek

Zurück zum Happy End   2D 1H 1Dek

Eine putzwütige Sau, sehr streng aber mit einem weichen Kern, eine Bande sprechender Tiere, die wie Kinder herumzanken und in total ulkigen Kostümen stecken. Allein das ist schon sehr spaßig bei der Premiere von "Urmel aus dem Eis" im Illenau Theater! Als ein Eisberg mit einem großen Ei an die Küste strandet beginnt für alle ein Abenteuer. In dem Ei schlüpft ein Urmel, das seinen Schabernack treibt. Im Urmelkostüm hüpft die süße Matilda Mercado Bohnert über die Bühne. Der stolze Professor und Urtierforscher berichtet per Flaschenpost von seinem Fund. Das lockt König Futsch (Heide Eisinger), den Trophäenjäger auf die Insel. Statt sich daheim zu verstecken, wie Mama Wutz befiehlt, haut das unvernünftige Urmeli ab. König Futsch richtet sein Gewehr darauf, doch Tim Tintenkleks sorgt mutig dafür, dass der Schuss abgelenkt wird. Jetzt müssen die Tiere helfen: Pinguin Ping der seine "Mupfel" als Versteck anbietet, Waran Wawa, der eine Höhle als Versteck vorschlägt und der aufgeregt flatternde Schuhschnabel Schusch. Doch oh je, in der Höhle gibt es gefährliches Lachgas. Schnell raus mit dem Urmelkind! Ohne den Seeelefanten und sein gutes Gedächtnis hätten die Tiere den rettenden Hintereingang nicht gefunden, durch den sie König Futsch das Leben retten. Er wird sogleich zum Tierfreund: "Nachdem ich euch kennengelernt habe, werde ich nie mehr auf Tiere schießen!" Das Premierenpublikum war restlos begeistert. Urmel aus dem Eis Illenau Theater Achern e.V., Stadtanzeiger 30.07.2019

Der Eiskellerwald wird wieder zum Abenteuerwald. Dafür sorgt in regelmäßigen Abständen das Illenau-Theater Achern mit seinem Sommermärchen. Unter der erstmaligen Regie von Hubert Bader-Glaser ist das »Urmel aus dem Ei« geschlüpft und hat bei der Premiere am Samstag die Zuschauer begeistert. Urmel aus dem Eis Illenau Theater Achern e.V., baden online 29.07.2019

... Das Musical ist so eingerichtet, dass es sowohl von Profis, als auch von begabten Laien gespielt werden kann. ... Auch im vergangen Jahr war das beliebte Urzeitwesen wieder einmal ein Bühnen-Dauerbrenner – bei Schulen, Theatervereinen, privaten Bühnen und großen Freilichtbühnen. So geriet zum Beispiel die Inszenierung der Burgspielschar Burgholzhausen zum großartigen Sommerspektakel auf der Burholzhausener Freilichtbühne. „Unterhaltsam mit viel Witz“ titelte die Kritik der Frankfurter Neuen Presse (05.06.2018) „Das Publikum spendete bereits zwischendurch Applaus – und ganz besonders am Ende, als alle auf der Bühne tanzen“, war dort weiter zu lesen. Auch die Rezension im Hochtaunusverlag, KW 23 (07.06.2018) gab sich begeistert: „Das Urmel bezaubert die Zuschauer ... gibt es doch so viel zu sehen, zu hören, sich zu amüsieren oder schadenfroh zu kichern“, lautete das Urteil. „Als krönenden Abschluss des Jubiläumsjahres“ zeigte das Mainburger LSK-Theater „die lustige kleine Welt“ (Zitate: idowa.de – Isar Donau Wald, Redaktion Hallertau; 23.11.2018) des Urmeli und seiner Freunde Hausschwein Wutz, Ping Pinguin und Co. auf der Insel Titiwu. Man zeigte eine „mitreißende Premiere“ (Hallertauer Zeitung; 18.12.2018). „Kinder wie Erwachsene saßen gebannt auf ihren Stühlen und verfolgten die zauberhafte Geschichte um das kleine Drachenwesen“, hieß es dort weiter. Auch die Musik gefiel sehr: „Gewürzt wurde die ‚Urmel‘-Inszenierung des LSK-Theaters mit schmissigen Gute-Laune-Liedern, die so manches Gesangstalent offenbarten“ (ebda.). Ein weiteres Jubiläum wurde mit dem Urmel gefeiert! So bei der Kleinen Bühne Schwalm-Eder, die anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens ihre Inszenierung in der Homberger Stadthalle als Weihnachtsstück zeigte und damit sicherlich Kinder- und Erwachsenenherzen eroberte. Über eine „gut besuchte Premiere“ (Rhein-Neckar-Zeitung; 20.12.2018) freute sich z.B. auch „Die Maske“ aus Wiesloch. „Es wurde gelacht, es wurde mitgefiebert, man lauschte mitleidig den ‚traurigen Liedern‘ des Seele-Fanten und amüsierte sich köstlich über die eigentümlichen Geräusche der Figuren, wie beispielsweise das ‚Öf öf‘ des Hausschweins Wutz, welche auch lautstark nachgemacht wurden“, schwärmte die Wieslocher Woche (20.12.2018). Dafür wurde das Maske-Team am Ende mit „lautem Applaus und strahlenden Gesichtern belohnt“ (ebda.). Auch von jungen Ensembles wird das Urmel-Musical gerne gespielt. „Eine wirklich glanzvolle Aufführung“ (Kevelaer Blatt; 21.06.2018) durfte man auch durch die Theater-AG Spudnik aus Kevelaer erleben. Die Jugendbühne Ostfildern feierte ebenfalls einen großen Erfolg. Die Premiere war „für alle ein heiden Spaß“ (Eßlinger Zeitung; 18.11.2018). Fazit der Zeitung: Ein „spannendes Familienstück, das Kindergartenkinder wie begleitende Großeltern und alle dazwischen gleichermaßen begeisterte.“ (ebda.) Weitere schwungvolle Inszenierungen gab es in Wattenscheid-Höntrop, Düsseldorf, Gelsenkirchen-Ückendorf, Hamburg, Bremen-Vegesack, Mölln und Mülheim-Kärlich zu erleben. Urmel aus dem Eis , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

... Denn diese Theaterreise ist ebenso spannend wie komödiantisch wie zauberhaft ... Wer zur vergangenen Vorweihnachtszeit bei den Vorstellungen des Jever ArtEnsemble im Zimmertheater im Lokschuppen war, konnte sich davon höchstselbst überzeugen. „Es geht um Freundschaft, Liebe, Familie und ums Anderssein: Das Ensemble spielt die Geschichte witzig und charmant – so haben Erwachsene und Kinder Spaß“, lobte die NWZonline (20.11.2018). Die Gäste in Jever freuten sich über „viel Anlass zum Lachen, Schmunzeln und Mitsingen“ und wurden von der „Geschichte über wahre Freundschaft“ mitgerissen (Zitate: Wilhelmshavener Zeitung; 20.11.2018). „So gab es am Ende von Jung und Alt reichlich Applaus und Jubelrufe.“ (ebda.) Das hässliche Entlein , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

„Die Inszenierung des Dschungelbuchs als Familienstück am Theater Heilbronn könnte zu einem Zuschauermagneten werden“, prophezeite die Ludwigsburger Kreiszeitung in ihrer Premierenkritik. Von den „geheimnisvollen, poetischen und humorvollen Momenten“ der Bühnenfassung schwärmte die Heilbronner Stimme (31.10.2018) in ihrer Ankündigung. In der Premierenkritik (Heilbronner Stimme; 5.11.2018) lobte man „diese Parabel vom Erwachsenwerden, die Grundsätzliches so verhandelt, dass Eltern und Begleiter schmunzeln. Zumal Respekt vor dem anderen keine Frage des Alters ist“ und kam zu dem Schluss: „Egal ob jung oder alt: Das Dschungelbuch passt immer“. Das Dschungelbuch , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Oft wird das Stück von großen Spielergruppen gewählt, die viele kleinere Rollen besetzen möchten, z.B. gerne auch von Schultheatergruppen, so im vergangenen Jahr beispielsweise von der Theatergruppe der Gesamtschule Wulfen. „Ein voller Erfolg“ war auch die Inszenierung, die der Historische Verein Hornberg im Sommer 2018 auf der Freilichtbühne am Storenwald zeigte. Sie erntete „viel Applaus, Jubel und nicht zuletzt viele Lacher“ (Zitate: Schwarzwälder Bote; 31.07.2018). Currywurst mit Pommes , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Ein Klassiker der Augsburger Puppenkiste – ein Klassiker auf der Bühne! Seit Jahren toben der bärbeißige Räuberhauptmann Bill Bo und seine Bande Kill Waas, Gselcher und Konsorten erfolgreich über die Bühne. In diesem Stück wollen die Räuber sesshaft werden. Burg Dingelstein im Rhein ist ihr erklärtes Ziel, doch unterschätzt die etwas dusselige Mannschaft die Gräfin von Dingelstein und ihre kluge Tochter Ding-Ding. … Eine bühnenwirksame Räuber-Ballade aus dem 30-jährigen Krieg – „und weil man sie nicht fangen kann, hängt keiner am Galgen dran!“ Der beliebte Bill-Bo-Song ist natürlich inklusive! Ein absolut gefundenes Fressen war dieses „lustige Kindertheaterstück“ (Neue Westfälische; 03.10.2018) im letzten Jahr für das Burgtheater Dringenberg, passt es doch ideal auf eine Bühne in einer Burg! Im dortigen Rittersaal nahmen „die jungen Schauspieler ihr Publikum mit auf ein großes Abenteuer“ (ebda). Ein herrliches Stück für Freilichtbühnen, aber vor allem eines, das die ganze Familie anspricht, sommers wie winters, drinnen oder draußen. Bill Bo und seine Bande , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

„Kindgerecht, aufregend und voller Fantasie“ (Wolfenbütteler Zeitung; 17.12.2018): Baba, der jüngst frei gewordene freundliche Flaschengeist, entführt das Publikum in dieser Fassung in das große Abenteuer des liebenswerten Jungen Aladin. Frank Pinkus setzt in seiner Aladin-Fassung weniger auf Pomp als auf die einfühlsam und mit viel kindgerechtem Witz erzählte Geschichte eines Jungen, der etwas aus seinem Leben machen will. Ohne es zu ahnen, lässt sich der grundgute Aladin in die finsteren Pläne des Zauberers Mustafa verwickeln, der sich als sein Onkel ausgibt. Doch Aladin ist schlau, mutig und hat vor allem das Herz auf dem rechten Fleck, was ihm letztlich mächtige Freunde verschafft, mit denen er alle Gefahren überwinden kann. Mit Leichtigkeit bindet Pinkus sein Publikum an diesen sympathischen Jungen, mit dem es nur zu gerne durch Dick und Dünn geht. Sehr witzige Momente lockern das Geschehen auf und verbreiten gute Laune. Poetische, feine Szenen zaubern märchenhafte Wärme in den Saal. Diese gelungene Mischung überzeugt inzwischen schon seit über zehn Jahren verschiedenste Bühnen und vor allem das junge Publikum, das sowohl das einfache Märchen von Liebe und Freundschaft liebt als auch das spannende Abenteuer voll magischer Figuren wie Flaschen- und Ringgeistern. „Eine Punktlandung“ (Wolfenbütteler Zeitung; 17.12.2018) gelang letzten Dezember der kleinen Bühne Wolfenbüttel mit ihrer Inszenierung. Die Wolfenbütteler Zeitung (17.12.2018) kam zum begeisterten „Fazit: Das Böse hat keine Chance. Das Gute siegt. Demonstriert auf eine unterhaltsame, kindgerechte Art, spielfreudig und voller Witz.“ Als Wintermärchen war Aladins Abenteuer auch bei der Produktion der Freilichttheatergemeinschaft Westerstede im Dannemann-Forum zu erleben. Aladin und die Wunderlampe , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Das bunte Treiben dieses Urwaldabenteuers von Wölfen, Elefanten, Tiger, Panther, Schlange und Affen ist ein Fest für jede Bühne – und ein phantastischer Theaterspaß gerade für Kinder. Eine hochkarätige, sehr amüsante und einfühlsame Bearbeitung des Stoffs liefert zum Beispiel Frank Pinkus. ... In der Saison 2017 zeigte es beispielsweise der Theaterkreis Bobenheim-Roxheim auf der Freilichtbühne Im Busch. „Eine ausgezeichnete Wahl: Spannung und Abenteuer mit Mowgli, Baloo und Shere Khan erwarten das Publikum. Die Premiere war gut besucht. .... Ein großes Abenteuer breitet sich da aus“, freute sich die Rheinpfalz (06.06.2017). Das Wochenblatt (10.06.2017) lobte die Bobenheim-Roxheimer: „Eine Inszenierung, bei der alles bis auf das berühmte i-Tüpfelchen gestimmt hat ... Glänzende Einfälle.“ Als Winterstück 2017 war dieses „Dschungelbuch“ zum Beispiel bei der Hamburger Volksbühne Jenfeld, dem Heimatverein Fidelio aus Mülheim-Kärlich und der Bunten Bühne Großenenglis zu erleben. Aus Mülheim-Kärlich hieß es: „Märchenspieler begeisterten ... Mit dem Dschungelbuch haben die Mülheimer Märchenspieler einmal mehr einen Volltreffer gelandet.“ (Blick aktuell; 02.01.2018). Das Dschungelbuch , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

... Ein lustiges, charmantes und fein klingendes musikalisches Abenteuer strickt Autor Frank Pinkus mit den Komponisten Ines Lange und Jan-Henning Preuße auch aus dieser Urmel-Episode. Mit viel Schwung und Humor nehmen die charmanten Figuren mit ihren lustigen Sprachfehlern ihr Publikum mit in ein neues Abenteuer. Die Dialoge sind frech, die Handlung schreitet flott voran. Und nicht zuletzt wird die bunte Unterwasserwelt ein Fest für jeden Ausstatter – und das begeisterte Publikum. Urmel taucht ins Meer , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Wer kennt nicht die Geschichte des liebenswerten Dinowesens und seiner Freunde ... Frank Pinkus erzählt sie liebevoll, lebendig und witzig und lässt die Kinder im Publikum immer wieder partizipieren. Gerade die einnehmend gezeichneten Tierfiguren mit ihren Sprachfehlern geben dieser Bühnenfassung einen ganz eigenen Reiz. Viel eingängige Songs von Ines Lange und Jan-Henning Preuße verleihen dem Stück dabei zusätzlich den richtigen Ton – mal heiter und unbeschwert, mal mysteriös und märchenhaft. Kein Wunder, dass diese Fassung überaus beliebt ist und seit Jahren landauf landab die Bühne erobert. Allein im letzten Jahr gab es Produktionen von Brake über Ibbenbüren und Busenberg bis München, von Hamburg über Pinneberg und Herborn/Sinn bis Regensburg. „Tierisch was los auf Titiwu“ (NWZ online; 02.12.2017), freute man sich z.B. bei der NDB Brake. Beim Theater-ensemble Syke „machten die Kinder während der Aufführung gut mit, riefen mit vollem Einsatz nach dem verschwundenen Urmel und diskutierten mit hörbarem Engagement über das, was da auf der Bühne geschah“, wie auf kreiszeitung.de (11.12.2017) zu lesen war. „Diese beste Unterhaltung sorgte natürlich für gute Laune im Publikum“, berichtete der Syker Kurier (19.12.2017). „Für Furore“ sorgte der „kleine Dino“ (Zitate: Elbe Wochenblatt; 25.11.2017) etwa bei den Vorstellungen der Hamburger Gruppe „Kinder spielen für Kinder“. Und „mit viel Beifall haben kleine und große Zuschauer die Aufführung von ‚Urmel aus dem Eis‘ im Sinner ‚BeZett‘ bedacht“, berichtete das Herborner Tageblatt (19.09.2017) von den Vorstellungen des Vereins „Sinnvoll unterwegs“. Weiter hieß es im Herborner Tageblatt: „Das mit vielen kindgerechten Liedern angereicherte Stück begeisterte nicht nur mit farbenprächtigen Tierkostümen, sondern auch durch die clevere Inszenierung.“ Dieses wunderbare Familienmusical gibt es übrigens auch in einer personenreduzierten Fassung mit nur einem Bühnenbild. Urmel aus dem Eis , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Die bekannteste Episode der Löwen-Serie bieten wir in einer stimmungsvollen, fetzigen Musicalversion an. Der versierte Bühnen-Autor Frank Pinkus arrangiert die Story ... spannend und voll kindgerechten Humors für die Bühne. ... Die passenden Songs von Ines Lange und Jan-Henning Preuße untermalen und erzählen das Geschehen zusätzlich sehr wirkungsvoll. Seit der Uraufführung 1997 in Hamburg erobert das Musical Bühnen wie Publikum immer wieder aufs Neue. Gut gebrüllt, Löwe , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Seit vielen Jahren läuft diese Vier-Personen-Komödie erfolgreich auf deutschen Bühnen. ... Das ist „so richtig was zum Lachen“ (Sonntags-Tipp; 10.04.2016 / Theater Weyhe). Am 8. Oktober 2016 war dieser Knüller Eröffnungsproduktion der Komödie Wuppertal, die Cordula Polster damit in einem kleinen, feinen Haus am Karlsplatz ins Leben rief. Zu sehen ist das Stück dort unter dem Titel „Ein Bett für Vier“ zunächst bis Ende November. Die Kritik der Westdeutschen Zeitung (10.10.2016) lobte begeistert: „Wunderbare Figuren, humorvolle Pointen und verdrehte Einfälle – so geht eine Komödie.“ Messe-Diener , Komödienspaß auf den Spielplan! 09.11.2016

... Das Musikmaterial ist sowohl für live-Aufführungen lieferbar als auch für Playback-Versionen. Überdies bieten wir auch eine schmaler besetzte Variante des Stückes für nur 6 Darsteller an. Allein im letzten Jahr eroberte das Urmel mit diesem Musical zahlreiche Bühnen. Es war beispielsweise zu sehen bei Amateurbühnen in Bingenheim, Kaufungen, Erfstadt, Olching, Breisach und Winterlingen. Letztere präsentierte das Musical live zu Klavierbegleitung in „einer ganz zauberhaften Inszenierung“, wie der Schwarzwälder Bote (15.11.2016; Inszenierung: K3 Winterlingen) berichtete. „Ein Spaß für die ganze Familie war die Premiere auf der Bühne des K3. Die Kinder kreischten vor Vergnügen ... Spannend, fröhlich, turbulent und interaktiv ist das Stück angelegt“, war im Zollern-Alb-Kurier (25.12.2016) zu lesen. Auf großer Freilichtbühne präsentierte man in Werne die Geschichte des Urzeitwesens auf der Insel Titiwu. Schon die Premiere zog viele Besucher an und geriet „überaus gelungen“ (RuhrNachrichten.de; 16.05.2016). „Urmel begeistert“, titelte denn auch die Kritik in den Ruhr Nachrichten (16.05.2016). Der Westfälische Anzeiger (16.05.2016) lobte: „Mit dem ersten Stück der Saison haben die Mitglieder der Freilichtbühne schon einmal einen guten Griff getan. Etwa 800 Zuschauer verabschiedeten sich am Sonntag mit kräftigem Applaus und begeisterten Zurufen von Urmel aus dem Eis.“ Urmel aus dem Eis , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

„Bühne frei für Kalle Wirsch!“ (Bündner Tagblatt; 02.12.2016): Kalle Wirsch herrscht als König der Erdmännchen über fünf Völker. Nun will ihm Zoppo Trump, der Anführer eines der Völker, den Thron streitig machen. Er fordert Kalle zum Zweikampf, dessen Sieger nach Erdmännchenrecht die Krone zusteht. Kalle willigt ein, und der Kampftermin wird auf den nächsten Vollmond in der Wiwogitrumu-Burg festgelegt. Doch Zoppo will den Kampf mit unlauteren Mitteln gewinnen. Er versucht, Kalle daran zu hindern, den Kampfplatz rechtzeitig zu erreichen, und so die Krone kampflos zu erlangen. So lässt er Kalle entführen und an die Erdoberfläche bringen. Dort lernt Kalle die Menschenkinder Jenny und Max kennen, die ihn nun auf die abenteuerliche Reise unter die Erde begleiten. Sie helfen ihrem neuen Freund, ein Attentat zu überstehen und verschiedene Rätsel zu lösen, schließlich auch einen Drachen zu besiegen und letztlich noch rechtzeitig auf dem Kampfplatz zu stehen und den überraschten Zoppo zu besiegen. Die gefahrvolle unterirdische Tour hat das bewährte Trio aus Frank Pinkus, Ines Lange und Jan-Henning Preuße in ein aufregendes und zugleich witziges Musical gegossen. Pinkus’ Vorlage ist aussagestark, gleichzeitig aber durch Sprach- und Spielwitz aufgelockert und wird getragen von passgenauen stimmungsvollen Melodien und Rhythmen. „Die großen Konflikte eines Königsdramas spielen sich auf der Bühne im Kleinformat ab: Gut gegen Böse, Opportunismus gegen Freundschaft, Hinterlist gegen Ehrlichkeit“, lobte zuletzt das Bündner Tagblatt (02.12.2016) anlässlich der Aufführungen der Freien Bühne Chur und stellte fest: es „tobt der Kampf um den Thron – aber es regiert auch der Humor“. Das überzeugte z.B. auch die Abteilung Theater des Augsburger TSV Firnhaberau, die das Stück als Weihnachtsmärchen 2016 auswählte. Kleiner König Kalle Wirsch , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Das bekannte Kunstmärchen von Wilhelm Hauff wird hier ein komödiantisches Kindermusical: viele Pointen, eine Prise Gefühl und einige Mitmachelemente kombiniert mit acht wunderbar eingängigen Songs, die ordentlich orientalisches Flair zaubern. Autor Frank Pinkus hat dabei sehr bühnenpraktisch gedacht und bietet leicht umsetzbare, aber effektvolle Lösungen für Gags und Verwandlungen an, z.B. mit Schattenspielen. Die passgenaue Musik stammt von dem Duo Ines Lange und Jan-Henning Preuße, das gemeinsam mit Frank Pinkus schon eine ganze Reihe wunderbarer Kindermusicals geschaffen hat. Und darum geht’s in diesem Fall: Kalif Chasid von Bagdad und sein Großwesir Mansor sind auf einen Trick des gemeinen Zauberers Kaschnur hereingefallen und müssen nun ihr Leben als Störche fristen, denn sie haben das berühmte Zauberwort, das sie zurückverwandeln kann, vergessen: „mutabor“. Die Regentschaft des Kalifen hat unterdessen Mizra, der Sohn der Zauberers, an sich gerissen. Auf ihrer fieberhaften Suche nach einer Lösung begegnen die Störche der Eule Lusa, die eigentlich eine Prinzessin ist und ebenfalls verzaubert wurde. Sie kann nur erlöst werden, wenn jemand um ihre Hand anhält. Doch wer will schon eine zerzauste Eule ehelichen? Chasid und Mansor jedenfalls nicht. Doch die Eule stellt als Gegenleistung wertvolle Hinweise in Aussicht, wie die beiden an das magische Wort gelangen könnten. Was bleibt ihm übrig – der Kalif Storch schlägt ein. So gelingt es ihm, das Zauberwort am geheimen Ort zu erlauschen und als Mensch den Thron zurückzuerobern. Und er hat noch mehr Glück: Die schöne Prinzessin Lusa bleibt an seiner Seite. Ein zauberhaftes Orient-Märchen-Musical voll liebevoll gezeichneter Figuren, Spannung und jeder Menge Schwung. Zu sehen gab es dies zuletzt in einer hinreißenden Inszenierung des Kleinen Hoftheaters in Hamburg-Horn. Kalif Storch , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

„Ein Dauerbrenner in frischem Gewand“, so urteilte Ende 2016 der Kölner Stadtanzeiger (08.11.2016) anlässlich der Aufführung des Bedburger „theater bühnenreif“ sehr treffend. Denn die aus der Augsburger Puppenkiste bekannte Geschichte von Max Kruse kommt hier als mitreißendes Musical daher. ... Da kommt viel Abenteuerliches auf die Bühne: fliegende Teppiche, eine Wahrsagerin, ein Gespenst – aber neben Löwe und Kamel auch viel fröhliches Getier wie die Schildkröte Kolossalis oder der Kakadu Ka. Mit viel Phantasie erzählt und verquickt mit eingängigen Songs zum Mitsingen schaffen Autor Frank Pinkus und Komponisten Ines Lange und Jan-Henning Preuße Raum für ein wundervolles Theatererlebnis, das den Besuchern sicher noch lange im Kopf und im Ohr bleibt. „Eine heitere, quicklebendige und kindgerechte Löwen-Inszenierung“ (Kölner Stadt-Anzeiger; 08.11.2016) war im schon erwähnten Bedburger „theater bühnenreif“ damit zu sehen. Auch beim Brettener gugg-e-mol Kellertheater gefiel das „fröhliche Stück über böse Pläne, die einfach nicht funktionieren, wenn man gute Freunde hat“ (Bretten; April 2016). Weiter lobte man dort: „Die Wortkunst des berühmten Kinderbuch-Autors und Urmel-Erfinders Max Kruse, dessen Buch als Vorlage für das Theaterstück dient, schimmert aus jedem Satz und sorgt für viele Lacher bei den kleinen Zuschauern.“ Zuletzt zu sehen gab es das peppige Musical, in dem die Kinder im Publikum auch immer wieder mitmischen dürfen, bei der Laienbühne Dillingen. Gut gebrüllt, Löwe , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Als Komödie für Kinder mit vielen lustigen Pointen und einer zarten Prise Gefühl arrangiert Frank Pinkus seinen „Gestiefelten Kater“. Jener nennt sich selbst „Catty Cool“, und der Name ist natürlich Programm. Lässig, frech und sehr clever führt der den liebenswerten Töffel Hannes zum Glück. Die Prinzessin Caroline von Konradien hingegen ist selbstständig und lässt sich kein X für ein U vormachen, ganz im Gegensatz zu ihrem schusseligen Vater, dem König, was für zahlreiche lustige Momente sorgt. Kontrahent ist auch hier der Zauberer, dessen Königreich von Beginn an als dunkle Gegenwelt zum Königreich Konradien eingeführt wird. Um ihn zur Strecke zu bringen, müssen die Kinder im Publikum immer wieder mithelfen. Wunderbar untermalt wird das Ganze von spannender, vorantreibender und auch lyrischer Musik von Ines Lange. Catty Cool wird immer wieder begleitet von dem ihm eigenen „Kater-Song“. Aufgrund der leichten Verständlichkeit und des heiteren Grundtons ist diese Märchenadaption schon geeignet für ein junges Publikum ab vier Jahren. Zu sehen war sie zuletzt als Weihnachtsmärchen der Landesbühne Sachsen-Anhalt in Eisleben. Dort überzeugte vor allem: „‚Der gestiefelte Kater’ ermuntert in dieser zeitgemäßen Variante die Kinder, das Leben in die eigene Hand zu nehmen, statt in misslicher Lage zu resignieren.“ (Programmzettel des Theaters; November 2016). Dem Publikum gefiel’s auch, wie in der Kritik der Mitteldeutschen Zeitung (12.11.2016) zu lesen war: „Stück kommt bei Besuchern gut an“, lautete eine der Überschriften und von „frenetischem Beifall“ war dort zu lesen. Weiter gefiel: „Ausgeklügelte Wortspiele würzen die Handlung zusätzlich.“ Beim Fischbacher Wasgau-Theater war das Stück ebenfalls ein Vorweihnachtserfolg: „Dem Team des Wasgau-Theaters ist eine erfrischende Aufführung eines alten längst bekannten Stoffes gelungen, die der ganzen Familie eineinhalb Stunden unbeschwerten Theaterspaß bietet“ (Die Rheinpfalz; 07.12.2016). Und auch die Pirmasenser Zeitung (26.11.2017) lobte die „moderne Version“, die dem „klassischen Märchen der Gebrüder Grimm neues Leben einhaucht“. Der gestiefelte Kater , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Begeistert zeigen sich die Zuschauer auch oft von Frank Pinkus’ höchst vergnüglicher Dschungelbuch-Bearbeitung. Sehr bühnenwirksam tobt Rudyard Kiplings Wolfs-Adoptivsohn Mowgli hier mit seinen Freunden, dem Panther Bagheera und dem gemütlichen Bären Baloo, über die Bühne, legt sich mit Affen, Schlangen, Elefanten und Tigern an, bis er schließlich seinen Weg zu den Menschen findet. Dies geschieht in dieser Bühnenversion allerdings nicht, weil Mowgli vor dem Tiger in Sicherheit gebracht werden soll, sondern weil er erwachsen wird und ihn die Wölfe nun nicht mehr in ihren Reihen akzeptieren. Pinkus erzählt also vor allem eine Geschichte über das Erwachsenwerden, und das spannend und mit einer guten Portion Sprachwitz wie Spielangeboten. ... Dieses Dschungelabenteuer für die ganze Familie war 2016 zum Beispiel im Ludwigsforum für internationale Kunst in Aachen zu sehen, oder auch beim Häwwich Theater Busenberg. Eine „tiefgründige Abenteuerkomödie“, lobte die Aachener Zeitung (05.07.2016) anlässlich der Inszenierung der Realschule und des Gymnasiums Alsdorf, die „zum ganz großen Kino“ (ebda) geraten sei. Das Dschungelbuch , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Eine viel gespielte, sehr sympathische und leicht umsetzbare Fassung bietet der versierte Bühnenautor Frank Pinkus an. Sein „Aladin“ kommt spielfreudig und sprachgewandt daher und besticht durch poetische Momente ebenso wie gehörig Wortwitz. Mehrfach wird das Publikum sehr spielerisch und heiter ins Geschehen mit eingebunden. Diese gelungene Mischung kommt seit Jahren bei Bühnen und Publikum hervorragend an – zuletzt zum Beispiel bei der NDB Buchholz. Aladin und die Wunderlampe , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

„Man darf sich auf eine wechselvolle Geschichte freuen, mitfiebern und mitlachen“, war in der Beilage „Leutkirch hat was!“ der Schwäbischen Zeitung vom 2.12.2015 sehr treffend zu lesen. „Die Räuberposse der Geschwister-Scholl-Schule fasziniert Klein und Groß gleichermaßen“, resümierte die Schwäbische Zeitung (14.12.2015). Das Bühnenabenteuer vermag es eben wunderbar, alle ins Boot zu holen, „vom Kindergartenkind bis zum Senior“ (ebda.) und ist damit ein ideales Familienstück, egal ob zur Vorweihnachtszeit oder auch als Sommerproduktion. Bill Bo und seine Bande , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

... Eine zeitgemäße und komödiantische Variante der weltbekannten Geschichte, die immer wieder überzeugt. „Auf jeden Fall macht das Stück richtig gute Laune, und man lernt auch etwas“, war das Fazit der Toni Times Nr. 332 (22.11.2015) anlässlich der Aufführungen der Innsbrucker Ritterspiele. Spaß mit diesem charmanten Stück hatte man 2015 beispielsweise auch bei der Theaterrunde Murau und beim Theaterclub Felde aus Riede. Das Dschungelbuch , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

... Das überzeugte zum Beispiel das Bremer Statt-Theater Vegesack, das dieses flotte Musical 2015 als Weihnachtsmärchen wählte. Es entführte das von Anfang an mitfiebernde Publikum auf „eine dramaturgische Achterbahnfahrt, rasant bis zum Ende“. Dann gab es „Riesenapplaus“ (Zitate: Weser Kurier; 08.12.2015). Gut gebrüllt, Löwe , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Pinkus’ Entlein überzeugte zuletzt zum Beispiel die Sandbachmimen aus Pfungstadt. „‚Wir spielen gerne Märchen in modernen Varianten‘, stellt Sonja Maurer fest, die für die Regie zuständig ist. Gerade die von Frank Pinkus verfasste Variante der Geschichte mit ihrer Botschaft von Freundschaft und Verwandlung spreche Kinder besonders an.“ (Echo online; 24.09.2015) Das hässliche Entlein , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

... Genau den richtigen Sound für die spannende Geschichte, die Frank Pinkus in bewährter Weise für die Bühne adaptiert hat, steuert das Duo aus Ines Lange und Jan-Henning Preuße bei. Pinkus Text hat Gehalt und lockert die Handlung mit einer gesunden Portion Humor auf. Eingängige Melodien, stimmungsvolle Arrangements, lustige Ohrwürmer gehen damit Hand in Hand. So entsteht ein wunderbares Musical für Kinder, aufregend und witzig zugleich und sicherlich unvergesslich für alle, die es gesehen und gehört haben. Dieses Glück hatte man im letzten Jahr zum Beispiel bei den Aufführungen des Koffertheaters in Wetter. Kleiner König Kalle Wirsch , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Auch im vergangen Jahr war das beliebte Urzeitwesen wieder einmal ein Bühnen-Dauerbrenner – diesmal bei Schulen, Theatervereinen, privaten Bühnen und großen Freilichtspektakeln. Kein Wunder, denn neben der beliebten Geschichte von Max Kruse geben die liebevoll gezeichneten Tierfiguren mit ihren Sprachfehlern und auch die Ohrwurm-verdächtigen Songs dieser Bühnenfassung viel Leben und einen ganz besonderen Charme. So geriet zum Beispiel die Inszenierung der Freilichtbühne Nördlingen „ganz besonders bezaubernd“ (Augsburger Allgemeine; 06.07.2015). „Richtig Spaß machten auch die vielen originellen und witzigen Einfälle“, lobte die Augsburger Allgemeine (s.o.), und berichtete weiter: „Das Premierenpublikum war von der sehr unterhaltsamen Nördlinger Fassung der bekannten Geschichte aus der Augsburger Puppenkiste restlos begeistert.“ Auch auf der Waldbühne Otternhagen wurden die „Abenteuer auf der Insel Titiwu von den kleinen und großen Zuschauern mit großer Begeisterung angenommen“ (Die Harke – Nienburger Zeitung; 16.07.2015). „Reichlich Applaus“ erntete die „kurzweilige Bühnenversion“ (Zitate: mittelhessen.de; 12.07.2015) zum Beispiel auch bei den Aufführungen des Jugendtheaterprojektes der Stadt Wetzlar. Viel Lob war jüngst auch im Lüdenscheider Anzeiger (26.01.2016) anlässlich der Darbietungen des Mendener Amateurtheaters zu lesen: „Mit eingängigen Liedern würzten die Mendener ihr erfrischendes, fesselndes Spiel“, hieß es dort. Oder auch: „Eine kleine Meisterleistung gelang den tierischen Akteuren mit den lustigen Sprachfehlern, die nicht auszurotten waren. Mit ‚pf‘ statt ‚sch‘ (Ping), ‚tsch‘ statt ‚z‘ (Wawa) und ‚ä‘ statt ‚i‘ und ‚e‘ (Schusch) sorgten die sprechenden Tiere für manchen Lacher.“ Das Fazit: „Nach der letzten Szene gab es von den Zuschauern tosenden Beifall für ein rundum gelungenes, liebevoll inszeniertes und stark gespieltes Stück.“ Neben den genannten Produktionen durfte man das Urmel-Musical in der Theatersaison 2015 auch in Essen, Nachrodt, Schleswig, Schwarzenbek und Wetter erleben. Urmel aus dem Eis , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

1993 feierten die Abenteuer des Urzeitwesens und seiner Freunde Uraufführung in Hamburg. Frank Pinkus adaptierte das Buch ebenso kindgerecht wie unterhaltsam für die Bühne und fand für jedes Tier den rechten Ton: vom frechen Pinguin Ping über den melancholischen Seelefant bis hin zu Waran Wawa und Hausschwein Wutz. Musikalisch unterstützt wird Pinkus' Bearbeitung durch die eingängigen Melodien aus der Feder von Ines Lange und Jan-Henning Preuße. Es folgten Aufführungen auf Freilichtbühnen und in kleinsten und größten Spielstätten, 2014 begeisterten Max Kruses Geschichten unter anderem das Publikum im Kleinen Hoftheater Hamburg, dem Theater Life in Norderstedt, oder der Waldbühne Furth im Wald, und in Trier wird das Urmeli sogar bis in den März 2015 zu sehen sein. Ein weiteres Urmel-Highlight produzierte die Autostadt Wolfsburg. Dort war „Urmel auf dem Eis“ zu erleben, eine groß angelegte Eisshow in vier Episoden. Egal, wo das Urmel auch auftaucht, es löst allseits große Begeisterung aus. Stimmen aus der Presse bestätigen dies immer wieder: Der Trierische Volksfreund (19.11.2014) berichtete zum Beispiel von „650 Kindern“, die das Musical „im Theater Trier bejubelt“ haben. „Unnacharmlichen Charme“ bestätigte die Rhein-Zeitung (13.05.2014; Rhein-Gymnasium-Sinzig) den Geschichten Max Kruses. In Hamburg-Horn beim Kleinen Hoftheater gefiel das Stück als „kunterbuntes Weihnachtsmärchen voller Überraschungen für Groß und Klein, das Kinderaugen leuchten und Erwachsene in alten Erinnerungen schwelgen lässt.“ (Hamburger Wochenblatt; 04.11.2014). Nach den Aufführungen der Waldbühne Furth im Wald freute sich die Chamer Zeitung (28.07.2014): „... Am Ende siegen eben doch die Freundschaft, die Toleranz und der Zusammenhalt – und somit ist das Stück nicht nur sehr unterhaltsam, sondern vermittelt auch eine gewisse Moral – sowohl für die Kinder als auch an die Erwachsenen.“ Mit diesem Stück im Spielplan kann eigentlich nichts mehr schiefgehen! Urmel aus dem Eis , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Im vergangenen Sommer konnte man die „abenteuerliche Reise tief unter der Erde in ein geheimnisvolles Reich“ (Chamer Zeitung; 07.04.2014) auf der Waldbühne Furth bewundern. „Ein schönes Stück“, freute sich Spielleiter Max Schmatz (ebda.) zu Recht. Kleiner König Kalle Wirsch , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Eine Märchenwelt mit allem, was dazu gehört, erzählt mit zauberhafter Musik ... Dieses schöne orientalische Märchen bietet viel Bühnenzauber und bleibt dabei leicht umsetzbar. Autor Frank Pinkus erzählt es als Komödie für Kinder mit vielen lustigen Pointen, einer guten Portion Gefühl und zahlreichen Mitmach-Momenten. Die eingängigen Songs von Ines Lange und Jan-Henning Preuße tun das ihre, um das Publikum rasch in das Geschehen einzusaugen. Eine wunderbare, sehr bühnenpraktisch gedachte, bezaubernde Märchenadaption, die sich schon für kleinere Kinder ab 3 Jahren bestens eignet. Im vergangenen Winter war sie mit großem Erfolg am Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg-Buchholz zu sehen. Ein „Märchenklassiker, der trotz seines stolzen Alters kaum Staub angesetzt hat. Das liegt nicht nur daran, dass das Stück als Musical bearbeitet wurde. Die Geschichte vom Kalifen Storch kombiniert eine Lovestory mit orientalischer Exotik, das Musical bringt Frische und Tempo in die Handlung, und die Annaberger Inszenierung (Regie: Friederike Barthel) ist in einem guten Sinn kindgerecht“, lobte die Freie Presse am 20.11.2014. Kalif Storch , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Hans Christian Andersen lässt sein „hässliches Entlein“ eine Reise ins Erwachsensein antreten, eine Reise, auf der sich das vermeintliche Entlein selbst findet und entdeckt, was es wirklich ist. Frank Pinkus hat dieses Märchen auf bewährte Weise in einen Bilderbogen verwandelt, in dem die unterschiedlichsten Typen und Charaktere ihre Auftritte haben – und so manche menschliche Macke wird in tierischer Gestalt dafür sorgen, dass nicht nur die kleinen, sondern auch die großen Zuschauer ihren Spaß haben. Denn diese Theaterreise ist ebenso spannend wie komödiantisch wie zauberhaft. Das hässliche Entlein , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Das Ganze begleitet von toller Musik, die sofort ins Ohr geht und für zusätzliche Spannung und ausgelassene Stimmung sorgt. 2014 entschied sich zum Beispiel das Kolpinghaus Kempten für dieses flotte Musical. Gut gebrüllt, Löwe , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Deutlichen Akzent auf das Abenteuer Erwachsenwerden und eine gute Portion Spaß setzt Frank Pinkus in seiner spielfreudigen Einrichtung des Stoffes. Seine Figuren zeigen eindeutige Charaktere, ihr Sprachwitz lässt sich wunderbar ausspielen, die Handlung wird dynamisch vorangetrieben. Baloo, der Bär, fungiert als Mittlerfigur zum Publikum, das immer wieder Gelegenheit bekommt, Mowgli und seine Freunde tatkräftig zu unterstützen. – Kurz: Ein Stück, das allen immer wieder viel Freude bereitet. So landete damit die Niederdeutsche Bühne Brake kürzlich einen „Volltreffer“ und erntete „tosenden Beifall“. „Es passte alles. Das Publikum war begeistert. ... Dieses Stück kann man gut auch noch ein zweites oder drittes Mal anschauen“ (Zitate: Nordwest-Zeitung; 29.11.2014). Auch beim Kindertheater Kaufungen zeigte man sich sehr angetan von der „modernen Variante des klassischen Dschungelbuch“ (HNA; 12.11.2014). Das Dschungelbuch , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Dieses Stück wird immer wieder gerne von Freilichtbühnen gewählt. So auch im vergangenen Sommer, wo die Bande bei den Schwarzenburg Festspielen auf Burg Rötz tobte. „Die Besucher erlebten zwei Stunden kurzweiliger Unterhaltung. Danach gab es begeisternden Applaus.“ (Mittelbayerische, Region Cham; 25.05.2014) Bill Bo und seine Bande , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Eine weitere sehr empfehlenswerte Fassung des bekannten und sagenhaften Abenteuers legt Autor Frank Pinkus vor. Sein „Aladin“ kommt frisch und modern auf die Bühne, ist leichtfüßig erzählt, voller Poesie und Wortwitz. Zugleich hat das Publikum immer wieder Gelegenheit, selbst ein bisschen mitzumischen. Diese gelungene Mischung kommt seit Jahren bei Bühnen wie Publikum bestens an. Jüngst zum Beispiel beim Theater Anklam (Vorpommersche Landesbühne), wo man sich über das „schöne Kinderstück in einer fröhlichen Ausstattung und mit jeder Menge Aufgaben für die Kinder“ (OZ; 05.11.2014) freute. Aladin und die Wunderlampe , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Kein Wunder, dass dieses Stück immer wieder bei Bühnen und Publikum bestens ankommt. Unter freiem Himmel sah man es auch schon: Im Theater im Gerichtshof im österreichischen Neulengbach. Zurück zum Happy End , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

... Urmel, Professor Habakuk Tibatong und Co. sind ein absoluter „Hit im Spielplan“ (Augsburger Allgemeine; 23.11.2013 / Theater Ulm) vieler Theater des Landes. So auch im Freilichtbereich, wo das „Familienmusical mit den unsterblichen Tierfiguren und ihren Sprachmacken“ (Sinzig im Blickpunkt; 14.05.2014 / Rhein-Gymnasium Sinzig, Linz) in den letzten Jahren zahlreiche wunderbare Aufführungen erlebt hat. Bei den Ettlinger Schlossfestspielen beispielsweise „läutete es glanzvoll“ die Saison 2010 ein und erntete „tosenden Applaus“ (Zitate: Amtsblatt Ettlingen; 17.06.2010). Bei der Naturbühne Gräfinthal feierten die Gäste „mit begeisterten Pfiffen und lang anhaltendem Schlussapplaus eine heitere und farbenfrohe Premiere“ (Saarbrücker Zeitung; 22.06.2009). Aktuell stehen Urmel, Tibatong, Wawa, Ping-Pinguin und die anderen lustigen Tiere auf dem Spielplan der Waldbühne Furth im Wald. Urmel aus dem Eis , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Wenn man mitten im Urlaub auf einem Campingplatz von seinem Ehepartner verlassen wird, kann das ärgerlich werden – oder so amüsant wie in dieser Zwei-Personen-Komödie. ... Diese „Komödie mit unglaublich viel Wortwitz und Charme“ (Solothurner Zeitung; März 2014 / Liebhabertheater Solothurn) sorgte schon für viele Lacher und Unterhaltung mit Herz. Auch mit nur zwei Darstellern fand sie schon mehrfach den Weg auf die Freilichtbühne, zuletzt auf die Neustädter Waldbühne Otternhagen. Unbedingt also etwas für laue Sommerabende, – das bestätigte auch die Mainpost (24.06.2013) anlässlich der Inszenierung der Gemündener Spessartgrotte, die kommentierte: eine „köstliche Sommerkomödie“. Runter zum Fluss , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Achtung: Marodierende Ritter nehmen das Publikum gefangen und beginnen ein urkomisches Kreuzzugs-Trainingslager! Denn eine Handvoll Ritter ist für einen Kreuzzug einfach nicht genug. Außerdem lässt die Fitness noch eindeutig zu wünschen übrig. – Ein Anlass für wohlfeile Übungen in Bogenschießen, Schwert- und Drachenkämpfen. Spätestens als der selbst ernannte Magier (erfolglos) mit gefährlichem (Schwarz-?)Pulver experimentiert, ist man mittendrin in einem amüsanten Ritter-Abenteuer, bei dem ein chaotischer Haufen unterschiedlichster Typen dann doch zu den Rettern der Tafelrunde wird … Diesen interaktiven Bühnen-Jux brachten schon einige Ensembles auf die Bühne. Oder natürlich auf die Burg, wie zum Beispiel die Greifenstein. Dort gastierte die „viel gelobte Produktion“ (WNZ; 04.09.2012) des Kellertheaters Wetzlar – neben den Spielorten der Freilichtbühne Bonbaden und dem Wetzlarer Rosengärtchen. „In der witzigen Inszenierung von Eveline Lembke funktionierte alles bestens, und die Darsteller sprühten vor Spiellaune.“ (Gießener-Allgemeine; 10.07.2012). Diese „Truppe angenehm merkwürdiger und kräftig skizzierter Figuren, mit denen ein würziges situationskomisches Geschehen gestaltet wird“ (ebda.), unterhält einfach gnadenlos. Damit entfachen auch Sie „Lachstürme“ (WNZ; 31.07.2012) bei ihrem Publikum. Viel Spaß dabei. Die Retter der Tafelrunde , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

In der Saison 2012 erfreute dieses Stück, das „auch für die Großen genügend hintergründigen Humor mit frechen Texten und viel Schwung jenseits längst bekannter Märchenbücher“ (Kreiszeitung; 28.11.2008 / Theater Weyhe) bietet, Akteure und Publikum der Freilichtbühne Werne. Pinocchio , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Schon seit mehreren Spielzeiten läuft das Stück sehr erfolgreich am Frankfurter Papageno-Theater. „Hans-Dieter Maienscheins Inszenierung am Frankfurter Papageno-Theater appelliert an sämtliche Sinne der Zuschauer, so dass sie eineinhalb Stunden lang an der Seite Kalle Wirschs die Irrungen in der Erdwelt durchstehen“, schrieb dazu die Frankfurter Allgemeine Zeitung. In diesem Jahr kann man in den Sommermonaten das durch die Augsburger Puppenkiste berühmte Kunstmärchen auch auf der Waldbühne Furth sehen. Kleiner König Kalle Wirsch , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Diese dynamische und humorvolle Variante richtet sich vorwiegend an ein junges Publikum. Sie ist geradlinig erzählt, sprüht vor kindgerechtem Sprachwitz und gut ausspielbaren Dialogen. Die Figurencharakterisierung ist leicht nachvollziehbar, der sympathische Bär Baloo fungiert als Mittlerfigur zum Publikum. Streckenweise darf jenes auch ordentlich mitmischen, Dschungelgeräusche imitieren oder Teil des Wolfsrudels werden. Kein Wunder, dass das regelmäßig hervorragend ankommt. Open Air zog das Stück zuletzt bei der Naturbühne Gräfinthal „in seinen Bann“ (Saarbrücker Zeitung; 20.06.2011). Das Dschungelbuch , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Kein Wunder, dass diese Szenen seit Jahren sehr beliebt und nicht selten ein ausgesprochener „Lacherfolg“ (Nordbayerische Nachrichten; 27.03.2014) sind, wie kürzlich beim Ensemble Theadärä aus Hausen. Das Erfolgsstück bietet mit seinen zahlreichen Rollen viel Raum zum Ausprobieren und Platz für reine Spielfreude. Nicht zulezt aus diesem Grund ist es auch ideal für ein vielköpfiges Freilichtensemble. Ausprobiert in dieser Hinsicht hat sich daran bereits die Jagsttalbühne aus Mockmühl. Und das mit großem Erfolg. Currywurst mit Pommes , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Dieses Stück hat schon einige schöne Open-Air-Produktionen erlebt. In dieser Saison tobt es bei den Schwarzenburg Festspielen auf Burg Rötz, wo es „viele Komplimente erntete“ (Mittelbayerische, Region Cham; 25.05.2014). „Die Besucher erlebten zwei Stunden kurzweiliger Unterhaltung. Danach gab es begeisternden Applaus.“ (ebda.) Bill Bo und seine Bande , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Seit der Uraufführung 2002 am Weyher Theater begeistert dieser „Genuss an Witz und Esprit“ (Wilhelmshavener Zeitung; 18.03.2013 / NDB Wilhelmshaven) immer wieder auf großen und kleinen Bühnen des Landes. Und sogar kleine, feine Open-Air-Produktionen waren bereits dabei, z.B. durch die Komödienspiele Neulengbach oder das Ulmer Schlosstheater Erbach. Dort wurde die Inszenierung „zum Erfolgsstück“ (SZON Schelklingen; 05.11.2008) und verschaffte der Ulmer Bühne durch zahlreiche Empfehlungen ein breiteres Publikum als gewöhnlich. Die besten Tage meines Lebens , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Wenn man mitten im Urlaub auf einem Campingplatz von seinem Ehepartner verlassen wird, kann das ärgerlich werden – oder so amüsant wie in dieser Zwei-Personen-Komödie: Sie treffen sich auf einem Campingplatz in Südfrankreich. Die Vorzeichen sind denkbar ungünstig: Beide sind soeben von ihren Ehepartnern verlassen worden. Aber während für Karsten klar ist, dass der Urlaub damit mehr oder weniger beendet ist, lässt sich Anke die „schönsten Wochen des Jahres“ nicht vermiesen: Kurzerhand zieht sie mit Sack und Pack zu Karsten ins Zelt, ohne dessen Zustimmung überhaupt abzuwarten. Aber wie sollen so unterschiedliche Menschen miteinander auskommen? Haben sie überhaupt etwas gemeinsam? Da ist Karsten, der biedere Standesbeamte mit durchaus ausgeprägter Selbstironie, für den Ordnung das halbe Leben ist und der doch weiß, dass ihm zum „richtigen Mann“ noch einiges fehlt ... Und da ist Anke, die temperamentvolle, dominante Busfahrerin, die ein knappes Dutzend Studiengänge begonnen hat und die immer zu wissen scheint, wie der Hase zu laufen hat, und die Geschichten erzählen kann, von denen sich Karsten bereitwillig faszinieren lässt. Und es gibt noch sehr viel mehr, was sie verbindet ... Eine Komödie mit zwei Charakteren, die so unterschiedlich sind, dass immer wieder die (komödiantischen) Fetzen fliegen, die sich aber in den stilleren Momenten doch näherkommen. Ein schneller, pointenreicher Dialog mit Augenblicken des ehrlichen Gefühls, der das Publikum zu einer emotionalen, amüsanten Reise einlädt! Dieses „schöne, lustige Stück um die Liebe“ (Holsteinischer Courier; 08.11.2013) kommt immer wieder hervorragend an. So zum Beispiel bei der Niederdeutschen Bühne Neumünster, wo es hieß: „Herrlich komisch. Das ist der Reiz dieser fein gewobenen Komödie von Frank Pinkus: Das Stück bietet einen komödiantischen Schlagabtausch, wenn Anke und Karsten sich ihre geplatzten Lebensträume um die Ohren hauen, aber es ist auch hintergründig. “ (ebda.) Auch an der Flensburger Niederdeutschen Bühne lag man mit „Rünner to’n Fluss“ genau richtig: „Einen spritzigeren und unterhaltenderen Start in die neue Spielzeit hätte die Niederdeutsche Bühne Flensburg nicht wählen können ... allerbestes Vergnügen. Herzhafte Lacher, dazu ein fast dauerndes leise genüssliches Glucksen im Publikum“ (Flensburger Tageblatt; 13.09.2010), kurz: genau das, was man sich wünscht. Nicht zuletzt freute man sich als Gast der Schleswiger Speeldeel über „tiefgründigen Humor und Augenblickskomik“ (Schleswiger Nachrichten; 21.10.2013). Rünner to'n Fluss , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

Titania, genannt Tanne, ist eine außergewöhnliche Frau. Als Opernsängerin hat sie triumphale Erfolge gefeiert, und sie hat den Zeitpunkt für ihren Rückzug von der Bühne selbst gewählt. Als Künstlerin ist Tanne sich immer treu geblieben in ihrer Suche nach Ehrlichkeit und Ernsthaftigkeit. Und das hat sich mit dem Ende ihrer Karriere nicht geändert. Sie scheint die Gabe zu haben, ihr Gegenüber zu durchschauen, den Dingen auf den Grund zu gehen. Werner dagegen möchte am liebsten sein wahres Alter verleugnen, zur Not eben mit Hilfe seiner jungen Freundin Gaby, bei deren Lebenstempo er allerdings reichlich außer Puste gerät, kein Wunder, ist sie doch erst 30 und damit gerade einmal halb so alt wie er. Werners bester Freund Tom scheint da mit seinem Alter weniger zu hadern, doch ist er deshalb glücklicher? Eines wird Tanne, Werner und Tom im Laufe ihres Miteinanders klar: Sie haben ein Recht auf Leben. Ein Recht auf Jung-Sein. Und ein Recht auf Liebe ... Eine sensibel-komödiantisch entwickelte Liebesgeschichte für nicht zu junge Schauspieler, die nun auch auf Niederdeutsch zur Verfügung steht! Op ewig jung , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

Anna lebt ein ganz normales Leben. Denkt sie jedenfalls. Sie ist erfolgreiche Anwältin, alles geht seinen geordneten Gang. Sie zieht sich immer wieder in ihre Zweitwohnung zurück, um in Ruhe arbeiten zu können, während ihr geschiedener Mann und ihre Mutter sich um die Kinder kümmern. Anna hat ihr Leben im Griff. Bis zu dem Abend, an dem es an ihrer Tür klingelt und Karl vor der Tür steht. Karl ist anders. Manche würden sagen: verrückt. Weil er sein Leben lang immer bei seiner Mutter auf einer Hallig verbracht hat und nie etwas anderes kennen gelernt hat. Als seine Mutter starb, hat man ihn in ein Heim gesteckt. Eingesperrt. Aber Karl möchte frei sein, möchte sein eignes Leben leben. Nach anfänglicher Distanz sieht Anna in Karl einen „Fall“, und sie beschließt, ihn vor Gericht zu verteidigen und ihm seine Freiheit zu verschaffen, ohne sich über die Konsequenzen Gedanken zu machen. Aber mit Karl ist das gar nicht so einfach, denn der sieht die Welt anders als andere. Und mit der Zeit lernt Anna, dass das Leben mit seinen Augen betrachtet gar nicht so übel und so „verrückt“ ist, wie es zunächst den Anschein hatte ... Schritt für Schritt entwickelt der Autor in ebenso nachdenklichen wie komödiantischen Szenen zwei Biographien, die auf den ersten Blick so gar nichts miteinander zu tun hatten – aber im Laufe des Stücks könnte aus Anna und Karl ein ganz und gar verrücktes Paar werden! „Nachhaltigen Eindruck“ (Nordwest-Zeitung; 22.10.2012) machte diese sensible Komödie an der NDB Varel, „die von der ersten bis zur letzten Minute unter die Haut ging“ (ebda.). So lautete das Fazit des Friesländer Boten (27.10.2012) auch: „Hingehen, anschauen und sich einen niveauvollen und zugleich einen unterhaltsamen Theaterabend gönnen. Das Zwei-Personenstück lebt von feinsinnigem Humor und Dialogen, die nicht nur ins Herz, sondern auch in die Seele gehen.“ Ähnlich begeistert gab man sich nach den Aufführungen der NDB Flensburg angesichts dieses „Theater-Leckerbissens, in dem Lachen und Weinen, Fröhlichkeit und Spannung in der jeweils richtigen Dosis enthalten sind“. Die Bühne wurde demnach „völlig zu Recht mit stehenden Ovationen bedacht“ (Zitate: Flensborg Avis; 10.09.2013). Kurz: Ein Stück „von großer Tiefe und anregender Wahrheit“ (Flensburger Nachrichten; 09.09.2013). Mit dien Oogen , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

„Sie“ ist schwanger! Endlich! Wieder ein Paar, das sich lange ein Kind gewünscht hat und nun endlich ans Ziel kommt! Natürlich, die Zeit der Schwangerschaft ist nicht ganz einfach – sie wird launisch, er ist entnervt. Das kennt man. Aber das Paar, das in dieser Komödie im Mittelpunkt steht, ist ... ein bisschen anders: Beide sind Männer. Und beide warten seit langem darauf, dass ihrem Adoptionswunsch endlich entsprochen wird. Als die erlösende Nachricht kommt, dass sie bald ein Kind bekommen werden, ist „Vater“ Wolfgang ganz aus dem Häuschen. „Mutter“ Ulli geht es nicht anders – nur dreht Ulli auf besondere Art und Weise durch. Er möchte die letzten Wochen bis zur „Niederkunft“ wirklich ganz als werdende Mutter verbringen und alle Stadien durchmachen, die eine Schwangere auch erlebt. Ulli wirft sich mit Begeisterung in die neue Rolle – aber Wolfgang ist alles andere als glücklich über den täglich zickiger werdenden Partner. Zumal ausgerechnet jetzt Wolfgangs Tochter Nina – das Ergebnis eines „Fehltritts“ – vor der Tür steht und die kleine Familie vollends ins komödiantische Chaos stürzt ... Op Platt feierte diese feinfühlige wie versiert arrangierte Komödie zum Beispiel bei der NDB Wilhelmshaven „eine rundum gelungene Premiere ... Das begeisterte Publikum bekam viel zu lachen, ohne dass die ja nicht ganz alltägliche Konstellation irgendwann plump oder anzüglich geworden wäre.“ (Wilhelmshavener Zeitung; 23.01.2012) Das ist eben „erstklassige Theaterkost“, wie das Jeversche Wochenblatt gleichen Datums bestätigte. Mien Mann ward Mudder , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

„Unaufhörliches Gejohle und Gekreische, ... lautstarkes Lachen und Jubelpfiffe“ (Heimat-Echo; 05.03.2014) im Publikum. Zu sehen ist in dieser Komödie die unglaubliche Erfolgs-Geschichte von sechs Männern unter einem (Kneipen-)Dach. In der tiefsten Provinz treffen sich diese „Helden“, um nach gescheiterten Beziehungen und verunglückten Karrieren gemeinsam eine Kneipe aufzumachen. Aber weil der Erfolg auf sich warten lässt, muss man das Publikum locken, und die Ideen reichen von mitternächtlichem Kuchenbuffet bis zu „nackten Tatsachen“. Einen bahnbrechenden Erfolg hatte man damit zuletzt beim Hamburger Amateurtheater Duvenstedt, das wegen des großen Besucheransturms sogar einige Zusatztermine ansetzen musste. Es gab dort immer wieder „tosenden Beifall und flehende Bitten um Zugaben“ (Heimat-Echo; 05.03.2014). Man hat also absolut „ins Schwarze getroffen“ mit dem Stück, bei dem „der Saal tobte“ und die Besucher „von einer amüsanten beziehungsweise pikanten Slapstick-Szene in die nächste getragen“ wurden. (Wochenzeitung „Markt“; 22.02.2014) Kerls, Kerls! , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

Wie geht ein weltweit gefeierter und umschwärmter Hollywood-Star damit um, wenn er für die Außenaufnahmen seines neuesten Films in seine Heimat nach Deutschland zurückkehrt und nicht wie erwartet von jedermann gleich erkannt wird? Vor allem nicht von der hübschen, frechen und eigenwilligen jungen Anna? Auf einmal sieht er sein Leben unter anderen Vorzeichen, und hinter dem Hollywood-Macho werden plötzlich die längst vergessenen sensiblen und lebenshungrigen Seiten sichtbar. Mit Hilfe von Annas Bruder, der sich immer wieder fragt, was Männer eigentlich an Frauen finden, und einem alten Schulfreund verändert sich das Leben des Stars, wie er es nie erwartet hätte ... Eine Komödie, die bei allem Dialogwitz Raum lässt für die leisen, romantischen Töne und für eine sensible Entwicklung der Charaktere. Bei der Uraufführung am Theater Weyhe „tobte der Saal ... Einige Zuschauer mussten sich die Lachtränen aus den Augen wischen. Auch zwischendurch kam das Publikum aus dem Szenenapplaus nicht mehr heraus.“ (Kreiszeitung; 04.05.2009) Seit 2012 bieten wir diese warmherzige Komödie in der gelungenen Übersetzung von Herma Cornelia Janssen auch auf Niederdeutsch an. Föhlst du de Regen? , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

Klaus und Anna müssen ihren Ehepartnern Rede und Antwort stehen, denn sie sind miteinander am letzten Sonnabend gesehen worden. Was ist zwischen ihnen gewesen? Und während die beiden Protagonisten dem Publikum (das in die Rolle der jeweiligen Ehegatten tritt) Rede und Antwort stehen, entwickelt sich auf der Bühne die Geschichte einer fast lebenslangen Freundschaft – auch wenn es anfangs gar nicht so aussah. Klaus und Anna treffen sich immer wieder, in der Schule, beim Tanzkurs, als Klaus bei der Bundeswehr ist, beim Aerobic-Training, in Annas Hochzeitsnacht, vor der Sauna, in der Geisterbahn. Die Vorzeichen dieser Treffen sind selten günstig – und doch entwickelt sich, von beiden unbemerkt, eine Freundschaft, die stärker und stärker wird – und am Ende nur ein Happy End zulässt ... Diese kleine Komödie mit zahlreichen urkomischen Slapstick-Szenen, aber auch sehr gefühlvollen Momenten ist ein gefundenes Fressen für zwei Komödianten! „Ein Genuss an Witz und Esprit ist dieser rasante Szenenreigen“, preist die Wilhelmshavener Zeitung am 18.03.2013 das Stück, nachdem das Publikum im Wilhelmshavener Theater am Meer „spontan zu stehenden Ovationen aufgesprungen“ (ebda.) war. Ein „echter Knüller“ (NWZ online; 22.03.2012; NDB Wilhelmshaven), der sein Publikum immer wieder begeistert. De besten Daag in mien Leeven , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

... Und gleichzeitig eine Rolle, in der sich ein Schauspieler nach Herzenslust austoben kann. Für mehrere ausverkaufte Vorstellungen sorgte diese One Man Show op Platt zum Beispiel bei der Speeldeel Immenstedt. Die „königliche Komödie“ wie auch der Darsteller ernteten „viel Beifall“ (Zitate: Husumer Nachrichten; 11.04.2012). „Der kabarettistisch-komödiantische Monolog hat es aber auch in sich!“, bestätigten erst kürzlich die Ostsee-Anzeigen (30.04.2014) anlässlich der umwerfenden Aufführung bei der Plattdütsch Späldäl Stralsund. Alleen in de Sauna , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

Klaas Kästner hat die Nase voll von den Frauen. Seine große Liebe hat sich einen anderen Mann gesucht. Sein Bruder Falk versucht mit aller Kraft, ihn wieder für die Damenwelt zu interessieren. Aber das ist nicht Klaas’ einziges Unglück: Er, ein begeisterter, begabter Journalist, ist arbeitslos. Dabei schreibt er so wunderbare, sensible Artikel – vor allem über Frauen. Da hat Falk die rettende Idee: Was wäre, wenn er einen dieser Artikel unter einem weiblichen Pseudonym veröffentlichte? Der Trick klappt: Als Klara Kästner hat Klaas endlich den erhofften Erfolg. Die Probleme beginnen allerdings, als ihm eine Festanstellung beim Frauenmagazin „Agathe“ winkt – denn dort werden nur Frauen eingestellt. Und Chefredakteur David Posselt erwartet schließlich Klara und nicht Klaas Kästner. Da gibt’s nur eine Lösung: Klaas muss eine Klara werden. Mit Falks Hilfe gelingt die wundersame Verwandlung, und die neue Kollegin Klara setzt sich auf Anhieb durch. Bis die Liebe dem auf dem Papier durchaus überzeugenden Plan ein Ende setzt – und das gleich im doppelten Sinne. Denn Chefredakteur David sieht in Klara die Frau seines Lebens. Und als Klaas die junge Schauspielerin Maya kennen lernt, beginnt auch sein Herz zu rasen. Was nun folgt, ist ein liebenswertes, komödiantisches Versteckspiel, in dem die Liebe alles viel schwerer macht – und in dem der Mann als Frau in arge Schwierigkeiten gerät, in dem die junge Schauspielerin erstaunt feststellen muss, dass sie neuerdings wohl auf Frauen steht, in dem ein Chefredakteur den Kürzeren zieht, und in dem auch Falk nicht umhin kommt, die Rolle zu wechseln. Einen „Lachmarathon op Platt“ (Geesthacht) bereitete das Stück zum Beispiel dem Publikum der Niederdeutsche Volksbühne Geesthacht. „Es ist eine sehr schöne, verworrene Liebeskomödie“, erklärt Regisseurin Marianne Kurtz. Agathe un ik , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

Eines der beliebtesten Weihnachtsgeschenke dieses Jahres kommt aus dem Ei. Zumindest auf den Theaterbühnen des Landes. Denn dort schlüpft ein allseits bekanntes und beliebtes Wesen, das in Buchform, als Marionette, Zeichentrickserie und Spielfilm kleine und große Zuschauer begeistert. Max Kruse ist der Schöpfer dieses putzigen Wesens, und sein Urmel aus dem Eis, Professor Habakuk Tibatong und die liebevoll gezeichneten Tierfiguren mit ihren Sprachfehlern machen das Stück zum „Hit im Spielplan“ (Augsburger Allgemeine; 23.11.2013 / Theater Ulm). Am Theater Oberhausen freute man sich über die Kindheitserinnerungen, die das „Stück für die ganze Familie“ weckt (Wochenanzeiger; 13.11.2013). „Amüsierte Lacher in allen Tonlagen“ (Neue Westfälische) verzeichneten die Bühnen der Stadt Bielefeld und auch bei der Komödie TaP in Darmstadt konnten „ein zuckersüßes Urmel und seine illustre Familie kleine und große Zuschauer verzaubern“ (Echo online). Nicht zuletzt sorgten das „Urmel und seine märchenhafte Zauberwelt“ bei der NDB Flensburg für eine „umjubelte Premiere.“ (Flensburger Nachrichten; 18.11.2013) Übrigens: Das Musical bieten wir auch in einer personenreduzierten Fassung für 3 Damen, 3 Herren und mit einer einfacheren Bühnenlösung an. Urmel aus dem Eis , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

„Begeistert zeigten sich die Kinder“ (Deutschland today; 16.12.2013) darüber zuletzt am Kindertheater Kaufungen. Gut gebrüllt, Löwe , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Dieses Stück schreit geradezu nach einer Freilichtbühne, aber es funktioniert auch bestens in geschlossenen Räumen und im Rahmen kleinerer Lösungen. So mit Bravour umgesetzt z.B. im Brettener gugg-e-mol-Kellertheater: „Es fehlte an nichts … Wer dort war, wurde Zeuge einer rasanten Aufführung mit Esprit.“ (BNN; 18.12.2012) Bill Bo und seine Bande , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Aladin hat es nicht leicht. Er hat eben ganz andere Vorstellungen vom Leben als sein Umfeld es von ihm erwartet. Handwerker werden wie sein Vater? – Nein danke. Dann doch lieber Zauberer, wie sein plötzlich aufgetauchter Onkel Mustafa es ist! Wild entschlossen geht Aladin bei ihm in die Lehre. Doch schnell merkt er, Mustafa will ihn nur für seine Pläne nutzen, um an eine wundersame Lampe zu geraten. Doch wie es das bekannte Märchen will, landet die Lampe bei Aladin. Und damit beginnt ein sagenhaftes Abenteuer. Mit leichtfüßiger, poetischer Erzählweise und witzigen Dialogen präsentiert Autor Frank Pinkus eine frische und moderne Bühnenfassung des bekannten Märchens. Die spannende Geschichte reichert er mit herrlicher Komik an und gibt dem Publikum Gelegenheit, selbst ein bisschen mitzumischen. Diese gelungene Mischung kommt seit Jahren bei Bühnen wie Publikum bestens an. Jüngst zum Beispiel beim Wehlheider Hoftheater in Kassel, wo das junge Publikum die Geschichte „gebannt verfolgte“ (Kassel, Dezember 2013). Aladin und die Wunderlampe , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Autor Frank Pinkus erzählt eine Liebesgeschichte einmal ganz anders und findet dafür eine ebenso einfühlsame wie humorvolle Bühnensprache. Die Ostfriesischen Nachrichten beschrieben das einmal so: „Der kann alles: auf, hinter, vor der Bühne. Vor allem Komödien schreiben. Und was für welche. ,Torügg na’t Happy End’ ist eine von ihnen. Wer platte Schenkelklopfer sucht, ist hier falsch. Hier ist intelligentes, klamaukfreies Knippoog“ (hdt.: Augenzwinkern; Artikel vom 10.11.2012; Aufführung: Niederdeutsches Theater Aurich). Kein Wunder, dass dieses Stück immer wieder bei Bühnen und Publikum ankommt. Zurück zum Happy End , Bestseller & Newcomer 04.02.2014

Kleine wie große Ensembles kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie das schallend lachende Publikum. In kurzen Szenen fädeln die Autoren ein Stück deutscher Zeitgeschichte aneinander und verknüpfen diese geschickt mit kleinen anrührenden, auch bitteren, aber vor allem bahnbrechend komischen Geschichten. Kein Wunder, dass diese Szenen seit Jahren sehr beliebt sind, vor allem bei Amateurtheatern und Schulensembles. Denn es bietet mit seinen zahlreichen Rollen viel Raum zum Ausprobieren und Platz für reine Spielfreude. Zuletzt punktete das Gymnasium der Stadt Meschede mit diesem „satirischen Leckerbissen“, wie in der Westfalenpost vom 06.11.2012 zu lesen war. Und weiter hieß es dort: „Nicht nur sie selbst hatten Spaß auf der Bühne, die Spielfreude übertrug sich schnell auf das Publikum. Von Anfang bis Ende des Stücks hieß es: Lachen garantiert.“ Laut Mannheimer Morgen vom 13.06.2012 kam „Currywurst mit Pommes“ auch beim Oberstufen-Theater des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Meckenheim mit seinen „temporeichen Rollenwechseln“ und „jeder Menge Situationskomik“ sehr gut an. „Pommes mit Niveau“ titelte der Triersche Volksfreund am 25.05.2009 sogar seine Kritik anlässlich der Aufführungen des Privaten St. Josef-Gymnasiums Biesdorf. Und man freute sich dort über das „originelle, unterhaltsame Stück“. Currywurst mit Pommes , Theater macht Schule 07.05.2013

Frank Pinkus bepackt seine Reisenden mit dem ganz normalen Stress, mit Ängsten, Aggressionen und viel Alltag und stellt sie in völlig neue Rahmenbedingungen. So sind ganz neue Einsichten möglich, die jeden auf seine Art bereichern. Ein Stück mit der richtigen Mischung aus Sensibilität und Komik, voll herrlicher Dialoge, schräger Situationen und schöner Gedanken. Schon einige Bühnen konnten damit ihr Publikum verzaubern. Im schulischen Kontext nahm sich zuletzt das Ritzefeld-Gymnasium aus Stolberg der Geschichte an und erntete damit „viel Applaus“ (Aachener Zeitung; 01.07.2004). Bären , Theater macht Schule 07.05.2013

Lustig, charmant und mit viel Schwung steht diese Geschichte ihrem Vorgänger in nichts nach. Zuletzt „begeisterte“ sie beim Oberlandler Volkstheater aus Penzberg Klein und Groß „mit seinen frechen Dialogen und amüsanten Liedern“ (Penzberger Merkur). Wir wünschen diesem Stück in Zukunft genauso viel Erfolg wie dem allseits gefeierten „Urmel aus dem Eis“. Urmel taucht ins Meer , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Die mitreißende Musik und vor allem die liebevoll gezeichneten Tierfiguren mit ihren Sprachfehlern geben dieser Bühnenfassung eines der bekanntesten Kinderbücher überhaupt einen ganz eigenen Reiz. Ihm unterliegen jedes Jahr zahlreiche Bühnen – mitsamt ihren Zuschauern. 2012 war das beliebte Stück z.B. „ein Volltreffer“ bei den Aufführungen der Berufsbildenden Schulen Alfeld/Leine (Hildesheimer Allgemeine; 20.01.2012). Für „riesigen Beifall, Gelächter und eine tolle Atmosphäre“ sorgte es beim Theaterverein Eslarn (Der Neue Tag; 25.04.2012). „Lacher garantiert“, hieß es in den HFN vom 16.07.2012 anlässlich der Klosterhofspiele Langenzenn. Auch am Westfälischen Landestheater in Castrop-Rauxel kamen alle auf ihre Kosten. „Turbulent, schrill und bunt“, betitelten die Westfälischen Nachrichten am 3.12.2012 die dortige Inszenierung und freuten sich: „Wie bei einem Überraschungsei bekamen sie (Anm. d. Red.: die Zuschauer) Spaß, Spiel und Spannung.“ Dies alles sei stellvertretend für weitere gelungene Aufführungen genannt, etwa in Dernbach, Barmstedt, Paderborn, Hamburg, Dielheim etc. etc. etc. Und weiter geht’s 2013! Urmel aus dem Eis , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Dass der „Dualismus zwischen Gut und Böse“ nicht nur in der Augsburger Puppenkiste funktioniert, beweist auch die Inszenierung des Papageno-Theaters. Bereits 2010 lief das Stück dort sehr erfolgreich und wird jetzt wieder für 2013 in den Spielplan aufgenommen. Denn die Botschaft, die das Stück vermittelt, ist klar und einfach: „Solidarität und Freundschaft machen glücklicher als Geld und Gold. Unter und über der Erdoberfläche.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) Kleiner König Kalle Wirsch , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen waren von den Aufführungen des Theaters Delkenheim „begeistert“, wie Wiesbadener aktuell am 11.12.2012 feststellt. Gut gebrüllt, Löwe , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Pinkus’ Dschungelbuch für die Bühne ist eine einfühlsam und amüsant erzählte Geschichte über das Erwachsenwerden. Die sympathischen Figuren, zahlreiche originelle Ideen und viele witzige Dialoge machen das Stück sowohl für Kinder als auch Erwachsene zu einem Erlebnis. Kein Wunder, dass man bei der jüngsten Premiere im Mannheimer Oststadt-Theater begeistert war (siehe Mannheimer Morgen; 16.10.2012). Das Dschungelbuch , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Die Geschichten um den Räuberhauptmann Bill Bo und seine Kumpane Kill Waas und Gselcher und all die anderen sind fernsehbekannt durch die Augsburger Puppenkiste. Doch auf der Bühne verliert der Stoff nicht an Witz und Spaß, wie die Theatergruppe Düngenheim und das gugg-e-mol Kellertheater in ihren Aufführungen unter Beweis stellten und eine „rundweg gelungene Inszenierung“ dieses heiteren Stoffes für die ganze Familie auf die Bühne brachten (Brettener Woche; 28.12.2012). Bill Bo und seine Bande , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

„Ein Theatermärchen für die ganze Familie“ (Heilbronner Stimme; 05.12.2012 / Theater Heilbronn … Frisch, witzig und trotzdem mit märchenhaftem Zauber kommt Pinkus’ Fassung des bekannten Stoffes aus 1001 Nacht daher. Und überzeugt immer wieder große wie kleine Bühnen. Jüngst konnte das Theater Heilbronn damit punkten und erntete mit seiner „ebenso liebevollen wie abwechslungsreichen und rasanten“ (Heilbronner Stimme; 05.11.2012) Inszenierung „nicht nur stürmischen Applaus, sondern auch viele Lacher“ (Rhein-Neckar-Zeitung; 07.11.2012). Auch beim Bensheimer PiPaPo-Kellertheater ließ man sich von der Märchenkomödie mitreißen. „Mysteriös, geheimnisvoll und voller Zauber“, schrieb der Bergsträsser Anzeiger am 12.11.2011 dazu. Und weiter gefiel dort: „Die einstündige Vorstellung kommt temporeich mit einer ausgewogenen Mischung aus Spannung und Witz daher. Von der ersten bis zur letzten Minute fesselt sie die großen wie die kleinen Besucher.“ Aladin und die Wunderlampe , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Sommer ohne Ende   02.08.18

Platt zum Ersten   12.01.18

Weihnachten bei Rudyard Kipling   19.12.17

Planken, die die Welt bedeuten   12.10.17

Theatersommer   12.07.17

Der Sommer lacht – ok op Platt   30.06.17

Erfolgreiche Kinderstücke zum 1. und zum 2.   26.06.17

Niederdeutscher Ausblick   10.04.17

Klein aber fein   26.03.17

Theater, wo andere Urlaub machen   22.02.17

Große Erzähler   09.01.17

Wenn einer eine Reise tut   27.10.16

Auszieh'n, auszieh'n!   19.07.16

One (Wo)Man-Show   04.01.16

Märchenzeit – ganz klassisch und ganz anders   16.12.15

Verrückt und durchgeknallt   20.03.15

Valentinstag   13.02.15

Gute Vorsätze   08.01.15

Märchen ohne Ende   06.01.15

Märchen aus good old England   16.12.14

Urmel auf dem Eis   09.12.14

1001 Märchen   28.11.14

Wer die Wahl hat, hat die Auswahl   27.11.14

Liebe, Zelte, Mückenspray   10.10.14

VVB unterwegs   23.07.14

Familienmusicals mit Live-Band   08.05.14

Gegensätze ziehen sich ...   05.04.14

Ein Mann mehr ist noch zu wenig   10.12.13

Opa ist die beste Oma   21.11.13

Sommerzeit, Komödienzeit   16.08.13

Ab in den Urlaub   18.06.13

Gute alte Zeit – aber hallo!   06.05.13

Theater im Theater   15.04.13

Mach mir die Marilyn, Joachim!   05.04.13

Von Cnavigo über Nuft zu Othenno   19.03.13

Feste feiern!   04.02.13

Was für eine Bescherung!   21.12.12

April, April   05.04.12

Frank Pinkus erfolgreich auf Hoch- und Niederdeutsch   26.01.12

Mann wird Mutter wird Mudder   28.09.11

NEU auf Niederdeutsch   14.09.11

20. Niederdeutsches Theatertreffen   11.08.11

Theater am und auf dem Wasser   13.07.11

Zwanzigelf   04.01.11

Theater unterwegs   19.10.10

24.08.19   Allein in der Sauna   Theater im Palais e.V.   99084 Erfurt

24.08.19   Currywurst mit Pommes   Theaterverein Domat/Ems   CH-7017 Trin

30.08.19   Die besten Tage meines Lebens   Lange & Veith GbR   44147 Dortmund

01.09.19   Allein in der Sauna   Eventfunken   32289 Rödinghausen

06.09.19   Allein in der Sauna   Eventfunken   60316 Frankfurt am Main

07.09.19   Allein in der Sauna   Neue Bühne Senftenberg   01968 Senftenberg

13.09.19   Allein in der Sauna   Theater am Wandlitzsee GbR   17213 Malchow

21.09.19   Mit deinen Augen   theaterfimmel GbR   22946 Trittau Premiere

27.09.19   Mit deinen Augen   theaterfimmel GbR   24238 Mucheln

27.09.19   Allein in der Sauna   Eventfunken   63065 Offenbach

28.09.19   Allein in der Sauna   Eventfunken   63065 Offenbach

02.10.19   Runter zum Fluss   Marco Langer - Eventwerk   27248 Ehrenburg

09.10.19   Allein in der Sauna   Eventfunken   66606 St. Wendel

18.10.19   Allein in der Sauna   Neue Bühne Senftenberg   01968 Senftenberg

19.10.19   Mit deinen Augen   theaterfimmel GbR   24306 Kleinmeinsdorf

24.10.19   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe Hohenhausen   32689 Kalletal-Eder Premiere

25.10.19   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe Hohenhausen   32689 Kalletal-Eder

26.10.19   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe Hohenhausen   32689 Kalletal-Eder

26.10.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim Premiere

26.10.19   Runter zum Fluss   Theater "Die Schatulle"   CH-8057 Zürich

27.10.19   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe Hohenhausen   32689 Kalletal-Eder

27.10.19   Runter zum Fluss   Theater "Die Schatulle"   CH-8057 Zürich

02.11.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

03.11.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

08.11.19   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe "Nach Feierabend" 1997 e.V.   76684 Östringen Premiere

09.11.19   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe "Nach Feierabend" 1997 e.V.   76684 Östringen

09.11.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

10.11.19   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe "Nach Feierabend" 1997 e.V.   76684 Östringen

10.11.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

15.11.19   Zurück zum Happy End   Kulturkellertheater   71672 Marbach

16.11.19   Zurück zum Happy End   Kulturkellertheater   71672 Marbach

16.11.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

17.11.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

22.11.19   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe "Nach Feierabend" 1997 e.V.   76684 Östringen

23.11.19   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe "Nach Feierabend" 1997 e.V.   76684 Östringen

23.11.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

24.11.19   Urmel aus dem Eis   Theaterclub Felde e.V.   27339 Riede-Felde Premiere

24.11.19   Urmel aus dem Eis   Alpener Laienspiel   46519 Alpen Premiere

24.11.19   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe "Nach Feierabend" 1997 e.V.   76684 Östringen

24.11.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

30.11.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

01.12.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

05.12.19   Kleiner König Kalle Wirsch   Laienbühne Dillingen   66763 Dillingen Premiere

05.12.19   Kleiner König Kalle Wirsch   Laienbühne Dillingen   66763 Dillingen

06.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal Premiere

06.12.19   Kleiner König Kalle Wirsch   Laienbühne Dillingen   66763 Dillingen

07.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

07.12.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

08.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

08.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

08.12.19   Kleiner König Kalle Wirsch   Laienbühne Dillingen   66763 Dillingen

08.12.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

11.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

12.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

13.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

13.12.19   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz Premiere

14.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

14.12.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

15.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

15.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

15.12.19   Crazy   Sasse-Theater e.V. Heidenheim   89522 Heidenheim

18.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

19.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

21.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

21.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

26.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

27.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

28.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

29.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

29.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

30.12.19   Currywurst mit Pommes   Kleine Bühne Wolfenbüttel   38304 Wolfenbüttel Premiere

30.12.19   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

31.12.19   Currywurst mit Pommes   Kleine Bühne Wolfenbüttel   38304 Wolfenbüttel

31.12.19   Messe-Diener   Volksbühne Viersen 1868 e.V.   41747 Viersen Premiere

31.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

31.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

31.12.19   Ab jetzt bin ich glücklich!   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal

31.12.19   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

31.12.19   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

03.01.20   Messe-Diener   Volksbühne Viersen 1868 e.V.   41747 Viersen

04.01.20   Messe-Diener   Volksbühne Viersen 1868 e.V.   41747 Viersen

05.01.20   Messe-Diener   Volksbühne Viersen 1868 e.V.   41747 Viersen

05.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

08.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

10.01.20   Messe-Diener   Volksbühne Viersen 1868 e.V.   41747 Viersen

10.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

11.01.20   Messe-Diener   Volksbühne Viersen 1868 e.V.   41747 Viersen

11.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

12.01.20   Messe-Diener   Volksbühne Viersen 1868 e.V.   41747 Viersen

15.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

17.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

18.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

22.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

24.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

25.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

29.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

31.01.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

01.02.20   Urmel aus dem Eis   Theater- und Film e.V. Holzwurm   69469 Weinheim Premiere

01.02.20   Mit deinen Augen   Theater Lechthaler-Belic   AT-8020 Graz

02.02.20   Urmel aus dem Eis   Theater- und Film e.V. Holzwurm   69469 Weinheim

08.02.20   Urmel aus dem Eis   Theater- und Film e.V. Holzwurm   69469 Weinheim

09.02.20   Urmel aus dem Eis   Theater- und Film e.V. Holzwurm   69469 Weinheim

29.02.20   Urmel aus dem Eis   Theater- und Film e.V. Holzwurm   69469 Weinheim

01.03.20   Urmel aus dem Eis   Theater- und Film e.V. Holzwurm   69469 Weinheim

04.03.20   Die besten Tage meines Lebens   Lange & Veith GbR   44141 Dortmund

07.03.20   Urmel aus dem Eis   Theater- und Film e.V. Holzwurm   69469 Weinheim

08.03.20   Urmel aus dem Eis   Theater- und Film e.V. Holzwurm   69469 Weinheim

14.03.20   Currywurst mit Pommes   Theater Life - jung und creativ in Norderstedt e.V.   22844 Norderstedt Premiere

14.03.20   Currywurst mit Pommes   Boulevardtheater Zungenschlag   79235 Bischoffingen Premiere

15.03.20   Currywurst mit Pommes   Theater Life - jung und creativ in Norderstedt e.V.   22844 Norderstedt

15.03.20   Currywurst mit Pommes   Boulevardtheater Zungenschlag   79235 Bischoffingen

21.03.20   Currywurst mit Pommes   Boulevardtheater Zungenschlag   79235 Bischoffingen

27.03.20   Currywurst mit Pommes   Theater Life - jung und creativ in Norderstedt e.V.   22844 Norderstedt

28.03.20   Currywurst mit Pommes   Theater Life - jung und creativ in Norderstedt e.V.   22844 Norderstedt

03.04.20   Die besten Tage meines Lebens   Lange & Veith GbR   53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

10.08.19   Currywurst mit Pommes   Theaterverein Domat/Ems   CH-7017 Trin Premiere

27.07.19   Urmel aus dem Eis   Illenau Theater Achern e.V.   77855 Achern Premiere

06.07.19   Currywurst mit Pommes   Freilichtbühne Twiste e.V.   34477 Twistetal Premiere

14.06.19   Currywurst mit Pommes   Bühne MöWa e.V.   64546 Mörfelden-Walldorf Premiere

29.05.19   Urmel aus dem Eis   Hans-Furler-Gymnasium   77704 Oberkirch Premiere

24.05.19   Allein in der Sauna   Theatergruppe Schnick-Schnack e.V.   45549 Sprockhövel Premiere

04.05.19   Föhlst du de Regen?   Niederdeutsches Theater Braunschweig e.V.   38100 Braunschweig Premiere

13.04.19   Urmel aus dem Eis   Theaterverein Sulmtal   74182 Obersulm-Sülzbach Premiere

31.03.19   Urmel aus dem Eis   Dramatische Vereinugung Köln-Worringen e.V.   50769 Köln Premiere

30.03.19   Urmel aus dem Eis   Kinder- und Jugendtheater Fliegenpilz   42329 Wuppertal Premiere

30.03.19   Kennst du den Regen?   Trittauer Laienspieler   22946 Trittau Premiere

23.03.19   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe Nottensdorf   21640 Nottensdorf Premiere

02.02.19   Currywurst un Pommes   Speeldeel Klostermoor   28865 Lilienthal Premiere

19.01.19   Allein in der Sauna   Eventfunken   55126 Mainz Premiere

12.01.19   Urmel aus dem Eis   Komödien-Bühne Heerdt   40549 Düsseldorf Premiere

31.12.18   Mit deinen Augen   theaterfimmel GbR   24306 Plön Premiere

16.12.18   Urmel aus dem Eis   Amateurtheater Wiesloch „Die Maske“ e.V.   69168 Wiesloch Premiere

15.12.18   Urmel aus dem Eis   LSK-Theater Mainburg   84048 Mainburg Premiere

15.12.18   Urmel aus dem Eis   Theater- und Heimatverein Fidelio e.V. 1919   56218 Mülheim-Kärlich Premiere

09.12.18   Post ut Talamone   Theoter- und Volksdanzgrupp Hammah   21714 Hammah Premiere

08.12.18   Aladin und die Wunderlampe   Kleine Bühne Wolfenbüttel   38304 Wolfenbüttel Premiere

08.12.18   Aladin und die Wunderlampe   Freilichttheatergemeinschaft Westerstede e.V.   26655 Westerstede Premiere

08.12.18   Urmel aus dem Eis   Möllner Sportvereinigung von 1862 e.V.   23879 Mölln Premiere

07.12.18   Urmel aus dem Eis   Theater 47 / VB Jenfeld   22885 Barsbüttel Premiere

02.12.18   Die besten Tage meines Lebens   3 K - Kunst, Kultur, Kommunikation e.V.   99974 Mühlhausen Premiere

02.12.18   Urmel aus dem Eis   Statt-Theater Vegesack e.V.   28759 Bremen Premiere

01.12.18   Urmel aus dem Eis   Kleine Bühne Schwalm-Eder e.V.   34576 Homberg Premiere

24.11.18   Urmel aus dem Eis   Theatergesellschaft Preziosa   45886 Gelsenkirchen-Ückendorf Premiere

23.11.18   Pinocchio   Kinder-Eltern-Theater Weimar   99423 Weimar Premiere

23.11.18   Zurück zum Happy End   Kulturkellertheater   74072 Heilbronn Premiere

18.11.18   Das hässliche Entlein   Künstlerforum Jever e.V.   26441 Jever Premiere

16.11.18   Urmel aus dem Eis   Jugendbühne Ostfildern   73760 Ostfildern Premiere

04.11.18   Das Dschungelbuch   Theater Heilbronn   74072 Heilbronn Premiere

03.11.18   Currywurst mit Pommes   Theater Queerbeet e.V.   65623 Hahnstätten Premiere

02.11.18   Post aus Talamone   Haallicht - Theater der VHS Leck   25917 Leck Premiere

20.10.18   Currywurst mit Pommes   Theaterverein Lingenau   AT-6951 Lingenau Premiere

19.10.18   Allein in der Sauna   Neue Bühne Senftenberg   01968 Senftenberg Premiere

13.10.18   Von Ma(i)l zu Ma(i)l   Theater Apollon   28201 Bremen Premiere

12.10.18   Stichlinge und Elefanten   Südtiroler Theaterverband   IT-39040 Lüsen Premiere

12.10.18   Fach-Wechsel   Farger Theater e.V   28777 Bremen Premiere

30.09.18   Bill Bo und seine Bande   Burgtheater Dringenberg   33014 Bad Driburg - Dringenberg Premiere

29.09.18   Runter zum Fluss   Marco Langer - Eventwerk   28844 Weyhe Premiere

21.09.18   Alleen in de Sauna   Niederdeutsche Bühne Flensburg   24937 Flensburg Premiere

11.09.18   Allein in der Sauna   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

09.09.18   Allein in der Sauna   Theater Kammerspielchen   42653 Solingen Premiere

22.08.18   Runter zum Fluss   Theater "Die Schatulle"   CH-8606 Greifensee Premiere

13.08.18   Urmel aus dem Eis   Kolpingsfamilie Wattenscheid Höntrop   44869 Wattenscheid-Höntrop Premiere

03.08.18   Currywurst mit Pommes   Stößels Komödie Wuppertal   42105 Wuppertal Premiere

27.07.18   Currywurst mit Pommes   Historischer Verein Hornberg Freilichtbühne Hornberg   78132 Hornberg Premiere

29.06.18   Runter zum Fluss   PST entertainment   23552 Lübeck Premiere

15.06.18   Currywurst mit Pommes   Gesamtschule Wulfen   46286 Dorsten Premiere

13.06.18   Urmel aus dem Eis   Kardinal-von-Galen-Gymnasium   47623 Kevelaer Premiere

08.06.18   Urmel aus dem Eis   Papageno-Theater   60323 Frankfurt am Main Premiere

02.06.18   Urmel aus dem Eis   Burgspielschar Burgholzhausen   61381 Friedrichsdorf Premiere

04.05.18   Currywurst mit Pommes   Theater-AG St.Cyriacus   25548 Kellinghusen Premiere

27.04.18   Currywurst mit Pommes   eXperimenttheater   25813 Husum Premiere

14.04.18   Messe-Diener   Die Wilde 13 - Theater aus Elmshorn   25335 Elmshorn Premiere

06.04.18   Van nu an bün ik glücklich!   Niederdeutsche Bühne Brake   26919 Brake Premiere

10.03.18   Mit dien Oogen   Niederdeutsche Bühne Preetz e.V.   24211 Preetz Premiere

27.02.18   Runter zum Fluss   Theater Lauenburg   21481 Lauenburg Premiere

23.02.18   Von Ma(i)l zu Ma(i)l   Theater Apollon   28201 Bremen Premiere

23.02.18   Allein in der Sauna   Theater am Wandlitzsee GbR   16348 Wandlitz Premiere

03.02.18   Die besten Tage meines Lebens   Lange & Veith GbR   44147 Dortmund Premiere

13.01.18   Runter zum Fluss   Theater in OHZ / TiO   27711 Osterholz-Scharmbeck Premiere

16.12.17   Das Dschungelbuch   Theater- und Heimatverein Fidelio e.V. 1919   56218 Mülheim-Kärlich Premiere

11.12.17   Urmel aus dem Eis   Theaterensemble Syke   28857 Syke Premiere

10.12.17   Das Dschungelbuch   Bunte Bühne Großenenglis   34560 Fritzlar Premiere

08.12.17   Das Dschungelbuch   Theater 47 / VB Jenfeld   22885 Barsbüttel Premiere

01.12.17   Urmel aus dem Eis   Niederdeutsche Bühne Brake   26919 Brake Premiere

26.11.17   Urmel aus dem Eis   Kinder spielen für Kinder   21220 Seevetal Premiere

24.11.17   Urmel aus dem Eis   Pinneberger Bühnen   25421 Pinneberg Premiere

18.11.17   Urmel aus dem Eis   Theater in der Au e.V.   82061 Neuried Premiere

18.11.17   Kerle, Kerle!   Laienspielgruppe Kirchborchen e.V.   33178 Borchen Premiere

12.11.17   Runter zum Fluss   Theatergruppe Irrwisch   84489 Burghausen Premiere

11.11.17   Post ut Talamone   Theater am Meer   26382 Wilhelmshaven Premiere

10.11.17   Currywurst mit Pommes   Amateurtheater Ochsenhausen   88416 Ochsenhausen Premiere

28.10.17   Mien Mann ward Mudder   Niederdeutsches Theater Aurich e.V.   26605 Aurich Premiere

14.10.17   Zurück zum Happy End   Lampenfieber   28277 Bremen Premiere

12.10.17   Der gestiefelte Kater   Kulturwerk Mansfeld-Südharz gGmbH   06295 Lutherstadt Eisleben Premiere

22.09.17   Alleen in de Sauna   Speeldeel Immenstedt   25813 Husum Premiere

16.09.17   Urmel aus dem Eis   Sinnvoll unterwegs e.V.   35764 Sinn Premiere

16.09.17   Zurück zum Happy End   Theater SpielArt e.V.   28870 Fischerhude Premiere

08.09.17   Runter zum Fluss   TAM   79576 Weil am Rhein Premiere

25.08.17   Agathe und ich   Marco Langer - Eventwerk   28844 Weyhe Premiere

29.06.17   Urmel aus dem Eis   Quasi-So-Theater   49477 Ibbenbüren Premiere

20.05.17   Ab jetzt bin ich glücklich!   Theaterverein Concordia Konzen 1947 e. V.   52156 Monschau Premiere

06.05.17   Currywurst mit Pommes   Theater unterm Schloss   58119 Hohenlimburg Premiere

05.05.17   Bären   Theatergruppe Niederwallmenach   56357 Niederwallmenach Premiere

22.04.17   Currywurst mit Pommes   Kesselhaus Theater e.V.   22417 Hamburg Premiere

17.04.17   Urmel aus dem Eis   Häwwich Theater   76891 Busenberg Premiere

16.04.17   Veer sünd dree toveel in 't Bett   Westerländer Speeldeel   25980 Westerland Premiere

01.04.17   Urmel aus dem Eis   Akademie für Darstellende Kunst Bayern gGmbH   93047 Regensburg Premiere

01.04.17   Fach-Wechsel   Amateurtheater Spielplatz-Bühne e.V.   89269 Vöhringen Premiere

30.03.17   Currywurst mit Pommes   Theater (N)Immernett   51515 Kürten Premiere

25.03.17   Currywurst mit Pommes   Tollhaus-Theater Goldbach   63773 Goldbach Premiere

24.03.17   Crazy   Theaterverein Bergatreute e.V.   88368 Bergatreute Premiere

08.02.17   Currywurst mit Pommes   Gymnasium Gevelsberg   58285 Gevelsberg Premiere

04.02.17   Veer sünd dree toveel in 't Bett   Speeldeel Klostermoor   28865 Lilienthal Premiere

30.01.17   Allein in der Sauna   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

27.01.17   Ich bin da für dich!   Theatergruppe Tragwein   AT-4284 Tragwein Premiere

20.01.17   Runter zum Fluss   Burgbühne Oberkirch e.V.   77704 Oberkirch Premiere

20.01.17   Mein Mann wird Mutter   Stein's Tivoli   63517 Rodenbach Premiere

11.12.16   Kleiner König Kalle Wirsch   TSV Firnhaberau Abteilung Theater   86169 Augsburg Premiere

08.12.16   Gut gebrüllt, Löwe   Laienbühne Dillingen   66763 Dillingen Premiere

03.12.16   Kleiner König Kalle Wirsch   Freie Bühne Chur   CH-7000 Chur Premiere

03.12.16   Urmel aus dem Eis   Kolpingfamilie Olching   82140 Olching Premiere

25.11.16   Die besten Tage meines Lebens   BAAL novo Theater Eurodistrikt   77654 Offenburg Premiere

20.11.16   Urmel aus dem Eis   Kaufunger Kindertheater e.V.   34260 Kaufungen Premiere

19.11.16   Der gestiefelte Kater   Wasgau-Theater e.V.   66996 Fischbach Premiere

19.11.16   Kalif Storch   Das kleine Hoftheater e.V.   22111 Hamburg-Horn Premiere

13.11.16   Urmel aus dem Eis   Kleinkunstbuehne K3 e.V.   72474 Winterlingen Premiere

11.11.16   Fach-Wechsel   Hinterbrühler Theaterspieler   AT-2371 Hinterbrühl Premiere

11.11.16   Urmel aus dem Eis   Kultur- und Carnevalverein Bingenheim e.V.   61209 Echzell Premiere

10.11.16   Der gestiefelte Kater   Kulturwerk Mansfeld-Südharz gGmbH   06295 Lutherstadt Eisleben Premiere

06.11.16   Das Dschungelbuch   Innsbrucker Ritterspiele   AT-6020 Innsbruck Premiere

05.11.16   Gut gebrüllt, Löwe   theater bühnenreif   50181 Bedburg Premiere

05.11.16   Die besten Tage meines Lebens   Trittauer Laienspieler   22946 Trittau Premiere

22.10.16   Crazy   Die Vorspieler   23843 Bad Oldesloe Premiere

21.10.16   Currywurst mit Pommes   Theater4Life   88316 Isny-Bolsternang Premiere

15.10.16   Die besten Tage meines Lebens   Kleinkunstbuehne K3 e.V.   72474 Winterlingen Premiere

14.10.16   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe St. Laurentius   29336 Nienhagen Premiere

08.10.16   Messe-Diener   Komödie Wuppertal GmbH & Co. KG   42105 Wuppertal Premiere

14.09.16   Mit deinen Augen   Theatergruppe Schnick-Schnack e.V.   45549 Sprockhövel Premiere

06.08.16   Messe-Diener   Theaterschiff Stuttgart GmbH & Co. KG   70372 Stuttgart Premiere

29.07.16   Die besten Tage meines Lebens   Niederrheintheater Brüggen   41379 Brüggen Premiere

05.07.16   Urmel aus dem Eis   Theaterwerkstatt Achkarren   79206 Breisach Premiere

28.06.16   Das Dschungelbuch   Realschule und Gymnasium Alsdorf   52070 Aachen Premiere

04.06.16   Urmel aus dem Eis   Bernd-Alois-Zimmermann-Musikschule   50374 Erftstadt Premiere

20.05.16   Allein in der Sauna   Theater Kurz + Bündig GbR   64720 Michelstadt Premiere

15.05.16   Urmel aus dem Eis   Freilichtbühne Werne   59368 Werne Premiere

06.05.16   Die besten Tage meines Lebens   Stein's Tivoli   63517 Rodenbach Premiere

06.05.16   Currywurst mit Pommes   Bühne 93 e.V.   30459 Hannover Premiere

22.04.16   Zurück zum Happy End   Volksbühne Viersen 1868 e.V.   41747 Viersen Premiere

16.04.16   Gut gebrüllt, Löwe   gugg-e-mol Kellertheater e.V.   75015 Bretten Premiere

08.04.16   Messe-Diener   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

28.03.16   Das Dschungelbuch   Häwwich Theater   76891 Busenberg Premiere

12.03.16   Agathe und ich   Kolpingspielschar Bocholt   46399 Bocholt Premiere

26.02.16   Runter zum Fluss   Theater Lempenfieber Frankfurt   60435 Frankfurt am Main Premiere

30.01.16   Currywurst mit Pommes   Volkshochschule Offenbach   63065 Offenbach Premiere

24.01.16   Urmel aus dem Eis   Niels-Stensen-Gymnasium   21077 Hamburg Premiere

17.01.16   Currywurst mit Pommes   So ein Theater - Niederwürzbach   66453 Gersheim Premiere

26.12.15   Currywurst mit Pommes   Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg 1899 e.V.   79685 Häg-Ehrsberg Premiere

11.12.15   Bill Bo und seine Bande   Geschwister-Scholl-Schule Leutkirch   88299 Leutkirch Premiere

05.12.15   Urmel aus dem Eis   Das Brettken am Drögen Pütt   58769 Nachrodt Premiere

05.12.15   Gut gebrüllt, Löwe   Statt-Theater Vegesack e.V.   28759 Bremen Premiere

05.12.15   Urmel aus dem Eis   Theater Schwarzenbek   21493 Schwarzenbek Premiere

05.12.15   Aladin und die Wunderlampe   NDB Buchholz "De Steenbeeker" e.V.   21244 Buchholz Premiere

04.12.15   Das Dschungelbuch   Theaterrunde Murau   AT-8850 Murau Premiere

03.12.15   Allein in der Sauna   Städtische Bühne Lahnstein   56112 Lahnstein Premiere

28.11.15   Currywurst mit Pommes   SeniorenZentren Heidelberg   69117 Heidelberg Premiere

22.11.15   Das Dschungelbuch   Theaterclub Felde e.V.   27339 Riede-Felde Premiere

20.11.15   Urmel aus dem Eis   Mendener Amateur Theater e.V.   58710 Menden Premiere

14.11.15   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe Kettenis   BE-4700 Eupen Premiere

14.11.15   Das Dschungelbuch   Innsbrucker Ritterspiele   AT-6020 Innsbruck Premiere

06.11.15   Currywurst mit Pommes   Freie Waldorfschule Hamm   59077 Hamm Premiere

04.11.15   Zurück zum Happy End   Theatergruppe inKOGGnito   27404 Ostereistedt Premiere

30.10.15   Runter zum Fluss   Burgbühne Oberkirch e.V.   77704 Oberkirch Premiere

27.10.15   Runter zum Fluss   Glup(s)-Revier-Bühne   45127 Essen Premiere

24.10.15   Allein in der Sauna   3 K - Kunst, Kultur, Kommunikation e.V.   99974 Mühlhausen Premiere

16.10.15   Why Not?   Theater Bühnenmomente   53844 Troisdorf Premiere

09.10.15   Currywurst mit Pommes   HermannsburgTheater   29348 Unterlüß Premiere

04.10.15   Das hässliche Entlein   Sandbachmimen   64319 Pfungstadt Premiere

25.09.15   Runter zum Fluss   Jugendbühne Ostfildern   73760 Ostfildern Premiere

04.09.15   Mein Mann wird Mutter   Stein's Tivoli   63517 Rodenbach Premiere

29.08.15   Ich bin da für dich!   Nai Komeeders   27498 Helgoland Premiere

27.08.15   Urmel aus dem Eis   Papageno-Theater   60323 Frankfurt am Main Premiere

07.08.15   Runter zum Fluss   Waldbühne Otternhagen e.V.   31535 Neustadt am Rübenberge Premiere

24.07.15   Currywurst mit Pommes   Friedrich-List-Gymnasium   71679 Asperg Premiere

11.07.15   Urmel aus dem Eis   Kindertheaterprojekt Wetzlar   35578 Wetzlar Premiere

04.07.15   Urmel aus dem Eis   Freilichtbühne Nördlingen "Alte Bastei   86720 Nördlingen Premiere

04.07.15   Urmel aus dem Eis   Waldbühne Otternhagen e.V.   31535 Neustadt am Rübenberge Premiere

30.06.15   Currywurst mit Pommes   Stiftsschule St. Johann   35287 Amöneburg Premiere

20.06.15   Currywurst mit Pommes   Theatergruppe Nikolausberg   37077 Göttingen / Nikolausberg Premiere

19.06.15   Kleiner König Kalle Wirsch   Musikschule Wetter   58300 Wetter Premiere

09.05.15   De besten Daag in mien Leeven   Niederdeutsche Bühne Sülfmeister e.V.   21335 Lüneburg Premiere

18.04.15   Zurück zum Happy End   Calluna Bühne Schneverdingen e.V.   29640 Schneverdingen Premiere

17.04.15   Urmel aus dem Eis   Carl-Funke-Schule   45259 Essen Premiere

17.04.15   Currywurst mit Pommes   Gymnasium Wesermünde   27570 Bremerhaven Premiere

11.04.15   Veer sünd dree toveel in 't Bett   Theaterverein Wersabe   27628 Sandstedt-Wersabe Premiere

28.03.15   Currywurst mit Pommes   amateurbühne münster e.V.   48155 Münster Premiere

27.03.15   Mien Mann ward Mudder   Niederdeutsche Bühne Preetz e.V.   24211 Preetz Premiere

21.03.15   Veer sünd dree toveel in 't Bett   Theater am Meer   26382 Wilhelmshaven Premiere

20.03.15   Currywurst mit Pommes   Theaterverein Alfeld e.V.   31061 Alfeld / Leine Premiere

18.03.15   Currywurst mit Pommes   Niels-Stensen-Gymnasium   21073 Hamburg Premiere

27.02.15   Die besten Tage meines Lebens   Verein Schlosskeller   CH-3312 Fraubrunnen Premiere

27.02.15   Crazy   die kleine bühne harburg e.V.   21073 Hamburg Premiere

21.02.15   Runter zum Fluss   Rampenlicht   42655 Solingen Premiere

13.02.15   Kleiner König Kalle Wirsch   Papageno-Theater   60323 Frankfurt am Main Premiere

11.01.15   Currywurst mit Pommes   Kleinstädter-Bühne Sterkrade e.V.   46145 Oberhausen Premiere

31.12.14   Agathe und ich   Theater Lauenburg   21481 Lauenburg Premiere

07.12.14   Urmel aus dem Eis   Theaterfreunde "miniMax"   66793 Saarwellingen Premiere

06.12.14   Aladin und die Wunderlampe   des Theaters am Hammer im Kulturzentrum Hasper Hammer e.V.   58135 Hagen Premiere

28.11.14   Das Dschungelbuch   Niederdeutsche Bühne Brake   26919 Brake Premiere

28.11.14   Urmel aus dem Eis   Theater Life - jung und creativ in Norderstedt e.V.   22844 Norderstedt Premiere

23.11.14   Urmel aus dem Eis   Kleinkunstbühne Marktfrieden   25541 Brunsbüttel Premiere

22.11.14   Urmel aus dem Eis   Das kleine Hoftheater e.V.   22111 Hamburg-Horn Premiere

19.11.14   Urmel aus dem Eis   Theater der Stadt Trier   54290 Trier Premiere

16.11.14   Kalif Storch   Eduard-von-Winterstein-Theater   09456 Annaberg-Buchholz Premiere

14.11.14   Currywurst mit Pommes   Freie Waldorfschule Neumünster   24536 Neumünster Premiere

09.11.14   Urmel aus dem Eis   Mummpizze   40629 Düsseldorf Premiere

08.11.14   Currywurst mit Pommes   Komödie am Frankenstein   64367 Mühltal Premiere

08.11.14   Currywurst un Pommes   Niederdeutsche Bühne der Stadt Neubrandenburg e.V.   17033 Neubrandenburg Premiere

07.11.14   Bill Bo und seine Bande   Wolfershäuser Katerbühne   34587 Wolfershausen Premiere

07.11.14   Op ewig jung   Niederdeutsche Bühne Neumünster   24534 Neumünster Premiere

06.11.14   Van nu an bün ik glücklich!   Niederdeutsches Theater Aurich e.V.   26632 Ihlow Premiere

02.11.14   Runter zum Fluss   Theater der Stadt Trier   54290 Trier Premiere

02.11.14   Aladin und die Wunderlampe   Vorpommersche Landesbühne   17389 Anklam Premiere

01.11.14   Kennst du den Regen?   Haallicht - Theater der VHS Leck   25917 Leck Premiere

31.10.14   Rünner to'n Fluss   Niederdeutsche Bühne Kiel   24116 Kiel Premiere

26.10.14   Urmel aus dem Eis   Dorfbühne Ilmmünster   85304 Ilmmünster Premiere

24.10.14   Zurück zum Happy End   Jakobus Theater e.V.   76133 Karlsruhe Premiere

17.10.14   Currywurst mit Pommes   Laienspielkreis St. Johann Baptist   42277 Wuppertal Premiere

07.10.14   Currywurst mit Pommes   Pinneberger Bühnen   25421 Pinneberg Premiere

13.09.14   Why Not?   Mendener Amateur Theater e.V.   58706 Menden Premiere

26.07.14   Urmel aus dem Eis   Spielgemeinschaft Waldbühne Furth im Wald e.V.   93437 Furth im Wald Premiere

18.07.14   Aladin und die Wunderlampe   Theaterkreis Haus am Ziegelhof   71088 Holzgerlingen Premiere

12.07.14   Currywurst mit Pommes   Heisenberg-Gymnasium Karlsruhe   76149 Karlsruhe Premiere

11.07.14   Urmel aus dem Eis   Sickingen Gymnasium Musical-AG   66849 Landstuhl Premiere

04.07.14   Kleiner König Kalle Wirsch   Spielgemeinschaft Waldbühne Furth im Wald e.V.   93437 Furth im Wald Premiere

04.07.14   Urmel aus dem Eis   Theaterclub ELMAR e.V.   63067 Offenbach a.M. Premiere

28.06.14   Currywurst mit Pommes   Walburgisgymnasium   58706 Menden Premiere

05.04.14   Messe-Diener   Theaterschiff Stuttgart GmbH & Co. KG   70372 Stuttgart Premiere

23.11.13   Agathe und ich   Boulevardtheater Deidesheim e.V.   67146 Deidesheim Premiere

20.11.13   Urmel aus dem Eis   Theater Ulm   89073 Ulm Premiere

16.11.13   Urmel aus dem Eis   Moni Rummel   64295 Darmstadt Premiere

16.11.13   Urmel aus dem Eis   Niederdeutsche Bühne Flensburg   24937 Flensburg Premiere

10.11.13   Urmel aus dem Eis   Theater Oberhausen   46045 Oberhausen Premiere

07.09.13   Mit dien Oogen   Niederdeutsche Bühne Flensburg   24937 Flensburg Premiere

07.08.13   Messe-Diener   Theaterschiff Stuttgart GmbH & Co. KG   70372 Stuttgart Premiere

18.05.13   Urmel aus dem Eis   Papageno-Theater   60323 Frankfurt am Main Premiere

14.03.13   Allein in der Sauna   Theaterschiff Bremen e.V.   28195 Bremen Premiere

22.02.13   Kleiner König Kalle Wirsch   Papageno-Theater   60323 Frankfurt am Main Premiere

22.12.12   Allein in der Sauna   Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt   70178 Stuttgart Premiere

01.12.12   Urmel aus dem Eis   Städtische Bühne Lahnstein   56112 Lahnstein Premiere

04.11.12   Aladin und die Wunderlampe   Theater Heilbronn   74072 Heilbronn Premiere

14.10.12   Das Dschungelbuch   Oststadt-Theater   68165 Mannheim Premiere

14.10.12   Urmel aus dem Eis   Westfälisches Landestheater   44575 Castrop-Rauxel Premiere

07.10.12   Allein in der Sauna   Komödie am Rhein / BONN   38154 Königslutter am Elm Premiere

17.08.12   Matchball   Leo Theater   42389 Wuppertal Premiere

09.06.12   Die besten Tage meines Lebens   Leo Theater   42389 Wuppertal Premiere

25.10.11   Urmel aus dem Eis   Konzertdirektion Bingel GmbH   77652 Offenburg Premiere

11.10.11   Allein in der Sauna   Komödie am Rhein / BONN   70839 Gerlingen Premiere

09.09.11   Rünner to'n Fluss   Niederdeutsche Bühne Flensburg   24937 Flensburg Premiere

17.06.11   Runter zum Fluss   Theater Erbach   89155 Erbach / Donau Premiere

29.04.11   Fach-Wechsel   Leo Theater   42389 Wuppertal Premiere

04.03.11   Allein in der Sauna   Zimmertheater Speyer e.V.   67346 Speyer Premiere

28.02.11   Messe-Diener   EUMAC - European Musical Academy Ltd.   28219 Bremen Premiere

18.02.11   Runter zum Fluss   Oststadt-Theater   68165 Mannheim Premiere

08.01.11   Die besten Tage meines Lebens   Theaterschiff Stuttgart GmbH & Co. KG   70372 Stuttgart Premiere

12.11.10   Die besten Tage meines Lebens   Zimmertheater Speyer e.V.   67346 Speyer Premiere

07.11.10   Aladin und die Wunderlampe   Landestheater Schwaben   87700 Memmingen Premiere

01.11.10   Pinocchio   Westdeutsches Tourneetheater Remscheid GmbH   42859 Remscheid Premiere

22.10.10   Prost Neujahr!   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

11.09.10   Rünner to'n Fluss   Niederdeutsche Bühne Flensburg   24937 Flensburg Premiere

13.06.10   Die besten Tage meines Lebens   Tegernseer Volkstheater   83707 Bad Wiessee Premiere

21.05.10   Immer nur du   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

14.05.10   Zurück zum Happy End   Leo Theater   42389 Wuppertal Premiere

05.05.10   Messe-Diener   Theaterschiff Stuttgart GmbH & Co. KG   70372 Stuttgart Premiere

03.12.09   Das Dschungelbuch   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

28.08.09   Crazy   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

26.11.08   Pinocchio   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

23.05.08   Ein Engel auf einer Bank am Fluss   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

28.11.07   Das hässliche Entlein   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

09.03.07   Liebe mal drei   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

15.11.06   Aladin und die Wunderlampe   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

10.03.06   Agathe und ich   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

20.05.05   Ich bin da für dich!   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

24.09.04   Kerle, Kerle!   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

02.05.03   Zeit-Sprung   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

03.05.02   Why Not?   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

08.03.02   Die besten Tage meines Lebens   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

10.11.01   Der gestiefelte Kater   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

21.06.01   Freunde, Frauen, Pinguine   Packhaus-Theater im Schnoor   28195 Bremen Premiere

08.09.00   Fach-Wechsel   Das kleine Theater   45277 Essen Premiere

01.07.00   Die Retter der Tafelrunde   Ronald F. Stürzebecher   42349 Wuppertal Premiere

22.06.00   Von Ma(i)l zu Ma(i)l   Packhaus-Theater im Schnoor   28195 Bremen Premiere

08.03.00   Urmel aus dem Eis   Theaterverlag Marabu   CH-8022 Zürich Premiere

13.10.99   Messe-Diener   Theater "Die Färbe" GmbH   78224 Singen Premiere

19.09.98   Das große Abenteuer des Hörbert Hörnchen   ZwiebelBühne TuS Griesheim   64331 Weiterstadt Premiere

02.06.98   Zurück zum Happy End   Theater Heilbronn   74072 Heilbronn Premiere

Responsive image © Wolfgang Neruda