Paula Bettina Mader

Paula Bettina Mader, Regisseurin, Autorin, Intendantin a.D. Seit 2000 auch Hochschuldozentin; veröffentlichte nach ihrem Erfolg "Sonne, Mond & Sterne" zahlreiche Kinder- und Jugendtheaterstücke. Autorenstipendium des Kinder- und Jugendtheaterzentrums Frankfurt/M, Auszeichnung für ihre Musiktheaterproduktion Himmelsmechanik bei Traumspiele 2000.

Zwei Darsteller zeigen die außergewöhnliche Liebesgeschichte von Sonne und Mond: Der Mond flieht vor der glühenden Liebe der Sonne, der er eigentlich doch sehr zugetan ist, auf die Erde. Ihre Strahlen sind viel zu heiß. Und mit ihrem brodelnden Temperament macht sie ihm auch etwas Angst. Auf seiner Flucht hat er so manch einschneidende Begegnung und begreift, dass er eine Lösung finden muss. Wie die beiden so gegensätzlichen Pole einen Weg finden, miteinander glücklich zu leben, das erzählt das poetische kleine Kabinettstück von Paula Bettina Mader auf bezaubernde Weise. Und auch die Sterne finden einen bedeutsamen Platz in diesem Himmelsspiel. Der Reiz dieses Stückes liegt in seiner klaren Struktur, mit der eine phantastische, aber dennoch für Kinder leicht nachvollziehbare Geschichte erzählt wird. – Eine himmlische Romanze voller Poesie. Seit Jahren verzaubert sie regelmäßig ihr Publikum beim Theaterhaus Frankfurt. . Sonne, Mond & Sterne , Kleine Stücke für kleine Leute 15.06.2020

Der Reiz dieses Stückes liegt in seiner klaren Struktur, mit der eine phantastische, aber dennoch für Kinder leicht nachvollziehbare Geschichte erzählt wird. – Eine himmlische Romanze voller Poesie für nur zwei Darsteller. Seit Jahren verzaubert sie regelmäßig ihr Publikum beim Theaterhaus Frankfurt. Sonne, Mond & Sterne , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Zwei Darsteller zeigen die außergewöhnliche Liebesgeschichte von Sonne und Mond: Der Mond flieht vor der glühenden Liebe der Sonne, der er eigentlich doch sehr zugetan ist, auf die Erde. Ihre Strahlen sind viel zu heiß. Und mit ihrem brodelnden Temperament macht sie ihm auch etwas Angst. Auf seiner Flucht hat er so manch einschneidende Begegnung und begreift, dass er eine Lösung finden muss. Wie die beiden so gegensätzlichen Pole einen Weg finden, miteinander glücklich zu leben, das erzählt das poetische kleine Kabinettstück von Paula Bettina Mader auf bezaubernde Weise. Und auch die Sterne finden einen bedeutsamen Platz in diesem Himmelsspiel. Anfang Dezember 2016 war das eindrücklich zu erleben bei der Vorstellung des Schauspieler-Duos Bernd Nönnig und Elisabeth Hoerner im Theater im Forum der Apostelkirche Hamburg Eimsbüttel. Sonne, Mond & Sterne , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Zwei Schauspieler spielen die Geschichte, als Sonne und Mond vom Himmel stiegen: die Sonne, die in den Mond verliebt ist; der Mond, der die Sonne zwar blendend findet, aber ihre heißen Strahlen fürchtet – und ein bisschen auch ihr glühendes Temperament. Ängstlich nimmt er Reißaus – und begegnet dabei dem Bären, dem Krieger und den Fischen. Das hilft ihm, zu verstehen, dass jeder für etwas geschaffen ist, und dass das „Was“ sehr unterschiedlich sein kann. Erst als Sonne und Mond ihren Platz erkannt haben, finden sie ein schönes Miteinander: Sie begegnen sich am Himmel, in dem sie Tag und Nacht teilen. Diese kleine, sehr feine „himmlische Romanze“ (FAZ; 15.11.2000) für Kinder wird seit nunmehr 15 Jahren regelmäßig in einer bezaubernden Inszenierung am Theaterhaus Frankfurt gezeigt. Zu Beginn des Jahres 2015 war es wieder soweit. Paula Bettina Mardes Bühnenstück, das für große Fragen eine bestrickende poetische Form findet, konnte im Januar und Februar wieder bestaunt werden. Sonne, Mond & Sterne , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Im Januar und Februar ist dieses im wahrsten Sinne des Wortes himmlische Stück im Theaterhaus Frankfurt zu sehen, wo es seit Jahren immer wieder zur Aufführung kommt. Über die Inszenierung war in der Frankfurter Neuen Presse zu lesen: „… statt großer Fragen sieht man am Ende in große Augen, die über die Farben und die fantasievollen Kostüme staunen. Wer nun noch wissen möchte, welchen Platz die Sterne am Himmel haben, der sollte sich dieses kleine, poetische und liebevoll inszenierte Stück, das auch viel über Ängste und Möglichkeiten des Zusammenlebens erzählt, selbst anschauen.“ Sonne, Mond & Sterne , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Am Anfang von Himmel und Erde, da trägt die Sonne den Mond tief in ihrem Herzen und träumt von einer gemeinsamen Zukunft. Auch den Mond lässt die strahlende Dame nicht kalt. Aber er fürchtet ihre heißen Strahlen – und auch ein bisschen seine heißblütige Verfolgerin. Er flüchtet sich vor ihr in alle möglichen und unmöglichen Verstecke, begegnet dabei dem Bären, dem Krieger und den Fischen. Und muss schließlich, wie die Sonne auch, erkennen, wofür er geschaffen ist … Ein himmlisches Kabinettstückchen voll Poesie für nur zwei Darsteller. Sonne, Mond & Sterne , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Der Reiz dieses fantastischen Theaters ist die klare Botschaft, die für Kinder leicht nachvollziehbar ist und sie in eine andere Welt entführt. Sonne, Mond & Sterne , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

19.11.19   Sonne, Mond & Sterne   Theaterhaus Ensemble GbR   60311 Frankfurt am Main Premiere

08.12.18   Sonne, Mond & Sterne   Theaterhaus Ensemble GbR   60311 Frankfurt am Main Premiere

06.12.17   Sonne, Mond & Sterne   Theaterhaus Ensemble GbR   60311 Frankfurt am Main Premiere

11.12.16   Sonne, Mond & Sterne   Theater aus dem Nichts   20257 Hamburg Premiere

25.01.16   Sonne, Mond & Sterne   Theaterhaus Ensemble GbR   60311 Frankfurt am Main Premiere

28.01.15   Sonne, Mond & Sterne   Theaterhaus Ensemble GbR   60311 Frankfurt am Main Premiere

10.09.13   Sonne, Mond & Sterne   Theaterhaus Ensemble GbR   60311 Frankfurt am Main Premiere

25.11.12   Sonne, Mond & Sterne   Theaterhaus Ensemble GbR   60311 Frankfurt am Main Premiere

06.11.11   Sonne, Mond & Sterne   Theaterhaus Ensemble GbR   60311 Frankfurt am Main Premiere