Doris Jannausch

Dorothea Jannausch-Schmidt
Doris Jannausch
Geb. in Teplitz-Schönau
Schauspielerin, Schriftstellerin,
verheiratet, Studium Schauspiel und Dramaturgie an der Theaterakademie in Aussig, Abschlussprüfung, Engagements in Wien, Dresden und Berlin.
Mitglied im Bödecker-Kreis.

Veröffentlichungen:

Zahlreiche Kinderbücher von 1971-1998, u.a. "Meffi, der kleine, feuerrote Teufel", Übersetzungen spanisch, italienisch, "Rixi vom Regulus", auch als Musical, "Mein lieber Harlekin", "Julia tanzt aus der Reihe", Krimiserie "Miss Ponybiss", ins Schwedische übersetzt.

Romane für Erwachsene ab 1977, u.a.: "Der Vollmond kostet keine Mark", (Übersetzung ins Russische), "Die Nacht der Sternschnuppen", "Geh zum Teufel, mein Engel", die Trilogie "Als hätten die Engel im Sande gespielt", "Traummann auf Bestellung", 3. Auflage 2001, soeben neu erschienen, "Alles wegen Hannibal" und "Casanova wider Willen".

Erzählungen für Kinder und Erwachsene in Anthologien.

Lesungen in Schulen, Bibliotheken und auf diversen Bühnen.

Rundfundsendungen: Hörspiele im NDR und im Süddeutschen Rundfunk, auch Interviews.

Meffi, der kleine feuerrote Teufel   Gruppe, Marc 2D 3H 1Dek

Rixi vom Regulus   Barkow, Peter 4D 3H 1Dek

Professor Blau, der gerade für seine Theorie, dass es keine außerirdischen Lebewesen gibt, mit dem roten Laubfrosch geehrt wurde, will mit seiner Haushälterin Elfriede und Neffe Tom in aller Ruhe essen, da platzt ein kleines extraterrestisches Wesen in sein Leben, das den Auftrag hat, alle Erdbewohner auszulöschen. Rixi kann alles in ihrer Umgebung unter Strom setzen – und bringt so selbst den widerspenstigen Blau und die nicht minder störrische Elfriede auf Kurs. Einzig Tom und Blaus Konkurrent Professor Schnups freuen sich über den außergewöhnlichen Besuch. Schnups will mit dessen Hilfe seine Theorie über die Existenz Außerirdischer belegen. Als er nachts Rixis Antenne stiehlt, ist es um den putzigen Besucher aus dem Weltall beinahe geschehen: Rixis Kräfte schwinden zusehends. Rixi vom Regulus , Märchen und Kinderstücke 2020 02.03.2020

Erfinder Markus Funke staunt nicht schlecht, als bei einem seiner Versuche plötzlich das leibhaftige Teufelchen Meffi Stofeles vor ihm steht. Meffi, der kleine feuerrote Teufel , Märchen und Kinderstücke 2020 02.03.2020

Verteufelt lustig und actionreich geht es zu in diesem Stück, das Marc Gruppe nach der gleichnamigen Buchvorlage von Doris Jannausch äußerst bühnenwirksam eingerichtet hat. Ganz nebenbei erzählt es aber auch eine schöne Geschichte von Freundschaft und Toleranz und davon, was für ein Gewinn es sein kann, wenn man den Mut hat, sich auf etwas Fremdes einzulassen. Nicht zuletzt wegen dieser gelungenen Mischung wird das Stück immer wieder gerne gespielt. Im Mai 2018 feierte z.B. die Landesbühne Sachsen-Anhalt damit eine glänzende Premiere in Eisleben. Als Weihnachtsstück unterhielt es das junge und ältere Publikum im Kurtheater auf Norderney bei den Aufführungen des Norderneyer Laientheaters. Meffi, der kleine feuerrote Teufel , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Höchst ungewöhnliche Freunde: Der verschrobene Erfinder Markus Funke und ein kleiner Feuerteufel namens Meffi Stofeles. Auf welch kuriosen Wegen diese beiden zueinander finden, was das für turbulente Folgen hat und wie Meffis teuflische Familie mit allen Mitteln versucht, ihren Sprössling zurück in die Hölle zu holen, davon handelt dieses witzige wie spannende Kinderstück nach dem gleichnamigen Buch von Doris Jannausch. Autor Marc Gruppe zeigt dies in einem liebevoll und spielfreudig arrangierten Bühnenstück für Kinder ab fünf Jahren. Der kleine rote Feuerteufel durfte in der letzten Weihnachtssaison den Lokschuppen in Jever unsicher machen. Wie das Jeversche Wochenblatt (21.11.2017) berichtete, war bei den Vorstellungen des „Einakters, in dem es um Toleranz und Offenheit geht“ auf der Bühne „im wahrsten Sinne der Teufel los“. Das Publikum des Künstlerforums Jever war begeistert. Meffi, der kleine feuerrote Teufel , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

… Zum Glück sind Annettchen und er sich ziemlich sympathisch, und auch Markus und Frau Reschke finden am Ende ihr Glück. – Bis dahin aber gibt es jede Menge teuflischen, wunderbar auf der Bühne ausschlachtbaren Spielspaß! Eine „gelungene Premiere“ und einen „vollen Erfolg“ mit der „heiter-hintersinnigen Geschichte“ (Zitate: Norddeutsche Rundschau; Dezember 2015) feierte damit zum Beispiel die Kremper Gruppe „Krempe macht Kultur“. Meffi, der kleine feuerrote Teufel , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

29.11.19   Meffi, der kleine feuerrote Teufel   Heikendörper Speeldeel   24226 Heikenddorf Premiere

24.11.18   Meffi, der kleine feuerrote Teufel   Norderneyer Laientheater e.V.   26548 Norderney Premiere

24.05.18   Meffi, der kleine feuerrote Teufel   Kulturwerk Mansfeld-Südharz gGmbH   06295 Lutherstadt Eisleben Premiere

19.11.17   Meffi, der kleine feuerrote Teufel   Künstlerforum Jever e.V.   26441 Jever Premiere

04.12.15   Meffi, der kleine feuerrote Teufel   krempe macht kultur   25361 Krempe Premiere

21.12.13   Meffi, der kleine feuerrote Teufel   Volksbühne   44795 Bochum Premiere

11.12.11   Meffi, der kleine feuerrote Teufel   StudioBühne Dreieich   64859 Eppertshausen Premiere

20.11.10   Rixi vom Regulus   Volkstheater   60311 Frankfurt am Main Premiere