Michael Ende

Michael Ende wurde 1929 als Sohn des surrealistischen Malers Edgar Ende in Garmisch-Patenkirchen geboren. Nach der Schulzeit in München und Stuttgart besuchte er von 1948-1950 die Schauspielschule in München. Schon seit 1943 schrieb Michael Ende Gedichte und kleine Erzählungen, daneben führte er Regie am Volkstheater München und schrieb Filmkritiken für den Bayerischen Rundfunk.
Der schriftstellerische Durchbruch gelang ihm mit dem Kinderbuch "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer", das 1961 mit dem deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde.
Seit 1970 lebte Michael Ende in Italien, wo er 1972 den Märchenroman "Momo" vollendete, dem ebenfalls der Deutsche Jugendliteraturpreis (1974) zuerkannt wurde.
Neben seinen Kinder- und Jugendbüchern schrieb Michael Ende auch Literatur für Erwachsene: Geschichten voller Abenteuer und Phantasie, unterhaltsame Dichtung mit hintergründigem Humor, darüber hinaus Theaterstücke, Lieder und Balladen.
Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise und Auszeichnungen.
Am 28. August 1995 starb Michael Ende nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 65 Jahren in Stuttgart.

Das Gauklermärchen   4D 7H 6Dek

Jim Knopf und die Wilde 13   3D 7H 6Dek

Jim Knopf und die Wilde 13   Berg, Christian / Wecker, Konstantin 3D 3H 1Dek

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   3D 9H 4Dek

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Berg, Christian / Wecker, Konstantin 3D 3H 1Dek

Momo und die Zeitdiebe   Lothar, Mark 5D 8H

Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   7D 5H 1Dek

„Eine meisterhafte Groteske“ (Südwest-Presse; 21.11.2012 / Theatergruppe des Kultur- und Touristikvereins Wüstenrot): Zwölf einander gänzlich unbekannte Menschen treffen sich voll hoher Erwartungen in einem Palast. Dort sollen sie nämlich alle ein verheißungsvolles Erbe antreten. Zuvor aber gilt es, gemeinsam ein Rätsel zu lösen. Doch die Aufgabe scheint unmöglich, schon kämpft jeder nur für seinen eigenen Vorteil. Misstrauen, Intrigen, Gier und blanker Egoismus machen sich breit. Je mehr sich die Situation zuspitzt, desto mehr verfällt der glänzende Palast zu einer gefährlichen Ruine … Das erste Theaterstück des erfolgreichen Autors „leuchtet menschliche Abgründe so geballt und schonungslos aus“ (Miesbach / Junge Bühne) wie kaum ein anderes. Ende selbst bezeichnet es als eine „metaphysische Metapher, in der das verfallende Schloss sinnbildlich für die Welt steht“ (Südkurier; 08.02.2006 / Friedrich Wöhler Gymnasium, Singen). Auch wenn das Stück schon im Jahr 1967 entstand, hat es an Aktualität und Gewicht in keinster Weise eingebüßt. Die wichtige Frage, wohin eine Gesellschaft driftet, die nicht solidarisch handelt und in der jeder nur auf seinen eigenen Profit schielt, sollte jeden etwas angehen. Michael Ende „hält der Gesellschaft genial einen Spiegel vor“ (Haller Tagblatt; 23.01.2013 / Theatergruppe des Kultur- und Touristikvereins Wüstenrot). Und das auf wunderbar unterhaltsame, tiefsinnige Art, „ohne erhobenen Zeigefinger, und doch auf den Punkt gebracht“ (Südkurier; 08.02.2006). Kein Wunder, dass sich oft Bildungsorte wie Schulen dieser wichtigen und gelungenen Zeitkritik annehmen, zuletzt zum Beispiel in Bielefeld, Wilhelmsdorf, Cottbus, Niederkassel oder Stade. Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren , Theater macht Schule 07.05.2013

„Ein bewegendes und epochales Stück“ (Jungfrau-Zeitung; 09.05.2011 / Stedtlitheater Unterseen-Interlaken): Ein kleiner, wandernder Zirkustrupp erhält ein sehr verlockendes Angebot. Er soll als Werbe-Zirkus für einen mächtigen Chemiekonzern touren. Das bedeutet einen großen Geldsegen und keine Existenzsorgen mehr. Doch der Konzern stellt eine unmenschliche Bedingung: Die Truppe soll sich dafür von der kleinen Eli, ein durch einen Giftunfall geschwächtes Mädchen, trennen. Die Gruppe ist im Zwiespalt – was sollen sie tun? Eine poetische Märchengeschichte weist ihnen den Weg: zu Menschlichkeit, Freundschaft und Liebe. Mit dieser weisen Geschichte stellt Michael Ende einmal mehr vor Augen, was fernab von Kommerz und Egoismus zwischen Menschen das Wichtigste sein sollte: Vertrauen, Zuneigung und verantwortungsvolles Handeln. Seine treffsichere Gesellschaftskritik formulierte der bekannte Autor schon in den 80er Jahren. Doch sie ist heute noch genauso aktuell wie damals. Das dürfte nicht zuletzt einer der Gründe für den Erfolg des „Gauklermärchens“ sein. Ein weiteres, schlagkräftiges Argument liefert das wunderbare Märchen selbst, poetisch erzählt, voller Phantasie, voller Spannung, Witz und Ironie. Das sorgt immer wieder für Begeisterung. So zum Beispiel geschehen bei der Theodor-Frank-Realschule in Teningen (Badische Zeitung; 29.11.2011). Die Schweizer Jungfrau-Zeitung betonte am 09.05.2011 (Aufführung: Stedtlitheater Unterseen-Interlaken): „Starke Rollen prägen das Stück, doch kein Charakter geht dabei unter.“ Und auch andernorts gefiel das „Gauklermärchen“. So hob die Memminger Zeitung anlässlich der Darbietungen der Gaukler – Theaterfreunde Buxheim aus Memmingen am 07.10.2010 den „feinen Humor“ des Stückes hervor. Und bei den Aufführungen des Theodor-Heuss-Gymnasiums Mühlacker gefiel das Stück „voller Zauber und Poesie, in dem die Macht der Fantasie gegen die bedrohliche Wirklichkeit heraufbeschworen wird“. (Mühlacker Tagblatt; 02.05.2006) Das Gauklermärchen , Theater macht Schule 07.05.2013

Und auch Teil zwei der Musicalversion von Christian Berg und Konstantin Wecker kann sich ebenso sehen lassen wie sein Vorgänger. „Jim Knopf und die Wilde 13 ist ein perfektes Stück für Kinder und deren Begleitung. Augen strahlen, Münder werden immer weiter und die Spekulationen über den Fortgang der Geschichte immer lauter, nur übertönt durch Kinderlachen“, kommentierte man in Graz sehr treffend (Graz, Bühnen / Die Frau; 16.11.2011). 2012 war diese schmissige Version in Kronach und Bitburg auf der Bühne zu sehen. Für 2013 sind bereits einige Inszenierungen in Vorbereitung. Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Das zauberhaft-zeitlose Abenteuer von Jim Knopf und Lukas geht in die nächste Runde: Die beiden Freunde treten eine weitere, atemberaubende Reise an. … So schön und so bedeutend wie der erste Teil der Geschichte ist auch das zweite Abenteuer der Freunde Lukas und Jim. Jüngst gab es auch dafür wieder „donnernden Applaus“, diesmal beim Dattelner Amateurtheater Amandus (Dattelner Morgenpost; 12.03.2012). Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Jim Knopf, Lukas, seine Emma und alle alten Bekannten aus ihrem großen Abenteuer begeistern auch als Musical. Und das schon seit über 12 Jahren! Michael Endes wunderbare Geschichte arrangiert von Christian Berg und mit schmissigen bis schmachtenden Songs von Konstantin Wecker überzeugt auf der ganzen Linie. Große wie kleine Bühnen feiern damit jedes Jahr Erfolge. Aus den jüngsten Produktionen heißt es dazu: „Auch Kenner des Buches werden von den amüsanten Dialogen und Musikstücken sowie zahlreichen detailreichen Effekten unterhalten.“ (Barsinghausen, Deister-Freilicht-Bühne / Schaumburger Nachrichten; 30.05.2012). Von „rund 90 Minuten märchenhafter Unterhaltung“ sprach die Schwäbische Zeitung am 17.07.2012 (Salem, ImproAct-Theater). Die ausverkaufte Premiere am Berliner Theater am Kurfürstendamm lockte zahlreiche Besucher an. Und alle waren zufrieden, denn die Geschichte und ihre Protagonisten „sorgten bei den Kleinen für Hochspannung, bei den Großen für die Erkenntnis, dass gute Kindergeschichten nie altbacken und langweilig werden“ (Berlin online; 18.11.2012). Die „zahlreichen politischen Botschaften“ des Stückes, so hieß es dort weiter, „bietet den Erwachsenen zudem an der ein oder anderen Stelle durchaus Gelegenheit zur kritischen Selbstbetrachtung. Das dunkelhäutige Findelkind Jim erlebt in dieser Geschichte sein Erwachsenwerden als rasantes, gefährliches, irritierendes Abenteuer an der Seite seines Vaterfreundes Lukas.“ „Bravo!“, freute man sich da auch in Heidelberg. „Bravo! So könnte es immer weitergehen mit lauter noch lauteren Bravos“ (Rhein-Neckar-Zeitung; 03.12.2012 / Theater Heidelberg). Was ist dem mehr hinzuzufügen als: Bravo! Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Auf der winzigen Insel Lummerland landet versehentlich ein Paket. Sein Inhalt ist mehr als verwunderlich: ein kleiner Junge! Die Einwohner staunen nicht schlecht – und nehmen ihn auf. So wird Jim Knopf neuer Bewohner des Eilandes. Doch bald wird es einfach zu eng auf der Insel. König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte will die Lok Emma abschaffen. Das können Lukas, der Lokomotivführer, und sein bester Freund Jim nicht zulassen. Gemeinsam treten sie eine lange und abenteuerliche Reise an. Michael Endes Kinderbuchklassiker ist inzwischen auch ein Bühnendauerbrenner geworden. Vielerorts freuen sich die Zuschauer über die „spannende und vergnügliche Reise in das Reich der Fantasie“ (Paderborn, Westf. Kammerspiele / Westfälisches Volksblatt; 16.11.2012). Kein Wunder, sie ist „einfach nur wunderschön“ (Wangen, Kinderfesttheater / Schwäbische Zeitung; 15.07.2012). Und weiter häufen sich begeisterte Rückmeldungen: „richtiges Familientheater für Groß und Klein … sehenswert“, heißt es z. B. in Bärnau (20.12.2012 / Wir im Bärnauer Land). „Der Besuch wurde zum wahren Vergnügen!“, freute man sich bei der Gemündener Spessartgrotte (Main Post; 27.11.2012). Und ein „gelungener Theaterzauber“ faszinierte nicht zuletzt am Theater Freiburg (findefuchs, Dezember/Januar 2012/13). Kein Zweifel also, das Stück hat es ebenso in sich wie das Kinderbuch. Es geht eben um viel mehr als ein Abenteuer, es geht um Freundschaft, Erwachsenwerden, Mut und Lebensfreude. Und das geht alle etwas an und begeistert das Publikum auch auf ungewohntem Parkett wie beim 1. Roll-Kunstlauf-Club Göttingen oder als Eistanz-Show in der Autostadt Wolfsburg, die einfach „prächtig“ war (WAZ; 10.12.2012). Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Den Wert zweckfreien künstlerischen Schaffens sowie von Liebe und Phantasie beschwört dieses Märchen aus der Feder des berühmten Autors Michael Ende: Eine Gruppe von Gauklern, die am Rand der Gesellschaft um ihr Überleben kämpft, muss sich entscheiden, ob sie ein lukratives Werbegeschäft mit einer Chemiefirma abschließen will. Das Gauklermärchen , Märchen und Kinderstücke 2020 02.03.2020

Das zweite Abenteuer mit großartiger Musik von Konstantin Wecker liefert das Musical von Christian Berg. Auch dies wird gerne gespielt – und vor allem gesungen. Denn jeder Song, sei er schmachtend und süß, sei er voll ansteckender Freude und mitreißendem Schwung oder voll wachsender Spannung – jeder Song geht ins Ohr und bleibt dort haften. Bergs Bearbeitung erzählt die Geschichte heiter und flott, mit Sinn für Pointen und gefühlvolle Momente und lässt das Publikum mitmischen. In Union mit der genialen Musik geht das Konzept wunderbar auf und hinterlässt regelmäßig glückliche Darsteller – Profis wie Amateure – und ein begeistertes Publikum. Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2020 02.03.2020

Auch die zweite, nicht minder spannende Abenteuerreise von Jim Knopf und seinem Freund Lukas, dem Lokomotivführer, in dem die beiden endlich das Geheimnis von Jims Herkunft lüften, lockt das Publikum scharenweise herbei. Die beliebte Geschichte von Michael Ende hat bis heute nichts von ihrer Magie eingebüßt. Als Familienstück der Scherenburgfestspiele 2019 geriet dieses Abenteuer zum „Theaterleckerbissen, der nicht nur den Kindern Spaß macht, sondern auch den Erwachsenen Freude bereitet, sofern sie bereit sind, wie ein Kind zu empfinden“ (Main-Post; 06.07.2019). Auch die Freilichtbühne Nördlingen begeisterte mit ihrer Familieninszenierung von Jim Knopfs spannender Begegnung mit der Piratenbande „Wilde 13“ in der Saison 2019. Das Deutsche Theater Göttingen zeigte das zweite Abenteuer als Fortsetzung seines letztjährigen „Publikumsrenners“ (GT; 13.11.2019) „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ zur Vorweihnachtszeit. Die Premiere „heimste jede Menge Applaus ein“ (GT; 19.11.2019). „‚Es war toll‘, sagt die fünfjährige Luise Hinz nach der Vorstellung.“ (ebda.) „Eine Wundertüte voller Überraschungen bringt das Deutsche Theater in Göttingen mit dem Familienstück auf die Bühne. Langer, begeisterter Applaus verriet nach 80 kurzweiligen Minuten: Diesen Spaß sollte sich keiner entgehen lassen.“ (HNA; 19.11.2019) Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2020 02.03.2020

Die populäre Geschichte der Freunde Jim Knopf und Lokführer Lukas und ihr großes Abenteuer, das sie über China bis in die gefährliche Drachenstadt führt, bieten wir auch als schmissiges Familienmusical an. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2020 02.03.2020

Jim Knopf allerorten! Auch in diesem Jahr setzten zahlreiche Bühnen das beliebte Abenteuer des mutigen Jungen und seines Freundes Lukas auf ihren Spielplan. Von der großen Freilichtbühne, Staats- und Stadttheaterproduktionen, privaten Bühnen bis zu kleinem Erzähltheater und Amateurproduktionen war auch 2019 alles dabei. Eine große Besonderheit: 2019 gab es sogar eine Veroperung (Musik: Elena Kats-Chernin) des Abenteuers! Die Berliner Komische Oper zeigte im November 2019 eine „gefeierte Uraufführung … Der Saal war prall gefüllt mit jungen Zuschauern, ihren Eltern und Großeltern. … Am Ende gibt es langen, begeisterten Beifall“, war in der Mitteldeutschen Zeitung (06.11.2019) zu lesen. Eltern und Kinder „lassen sich perfekt unterhalten“, schrieb Der Tagesspiegel (05.11.2019). Und auf O-Ton online (16.11.2019) freute man sich über „eine bunte, liebenswerte und fantasiereiche Produktion, bei der man von Anfang bis Ende einfach nur lächelt.“ Auch das Tiroler Landestheater in Innsbruck begeisterte Publikum wie Kritiker mit seiner Winter-Inszenierung. „Die Kinder sind von der ersten Minute an verzaubert, und uns Erwachsenen sollte spätestens beim Schlussapplaus dämmern, dass wir ihnen in dieser Welt auch ein Lukas sein sollten“, hob das StadtBlatt Innsbruck (20.11.2019) hervor und lobte Michael Endes fabelhaftes Stück völlig zu Recht als „Lehrstück über wahre Freundschaft, Herzensbildung, unerschrockenen Mut und die dringend notwendige Zivilcourage“. Dies gefiel auch der Tiroler Tageszeitung (20.11.2019), die bemerkte: „sehenswert, auch weil es kindgerecht ernste Themen aufgreift, zum Beispiel die Frage nach der eigenen Herkunft oder dem Wert von Freundschaft, ohne dabei humorlos oder übertrieben moralisch zu erscheinen.“ Nicht zuletzt die Kinder im Zuschauerraum gaben dem Recht: „Am Schluss applaudierte das junge Publikum ausgiebig.“ (ebda.) Die Freilichtbühne Nettelstedt wählte das Abenteuer als Familienstück 2019 für die Sommersaison und füllte damit regelmäßig ihre zahlreichen Plätze. Klein angelegt, doch mit großer Wirkung überzeugte die Produktion des Gelsenkirchener Consol-Theaters. Sie erntete „langen Applaus“ (WAZ; 02.12.2019).“Drei Consol-Debütanten und der in Südafrika geborene Xolani Mdluli begeistern mit so effektvollem (Emma auf großer Tour ganz ohne Schienen) wie phantasievollem (Spiegelbild als Fata Morgana) und dabei ohne jeden pädagogischen Zeigefinger emanzipatorischem Theater gegen Angst und Ausgrenzung für die ganze Familie“, jubelte die Kritik auf halloherne.de (09.12.2019). Auch bei Amateuren und Semi-Profis waren Jim Knopf, Lukas, Emma und Co. sehr beliebt. So gab es schöne Vorweihnachtsproduktionen beim Wehlheider Hoftheater in Kassel, der Bühnen-Gesellschaft Sieglar oder der NDB Brake, die ihr „Publikum in eine märchenhafte Welt entführte“ und „viel Applaus“ (Zitate: Nordwest-Zeitung, 30.11.2019) erntete. Besonders als Weihnachtsproduktion ist diese Geschichte äußerst beliebt, gehört sie doch, wie halloherne.de im Beitrag vom 9. Dezember 2019 so treffend beschrieb, „seit Generationen zur Vorweihnachtszeit wie Stollen und Zimtsterne“. Doch auch zu anderen Momenten im Jahr kann man sich neben Lukas, Jim und Emma an den vielen beliebten Figuren wie etwa König Alfons den Viertel-vor-Zwölften, Frau Waas, Herrn Ärmel, dem Scheinriesen TurTur oder dem bösen Drachen Mahlzahl erfreuen – wie das Nils Steensen Gymnasium aus Hamburg Ende Februar 2019 bewies. Die Geschichte ist einfach zeitlos gut! Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2020 02.03.2020

„Das Ränkespiel der Egozentriker“ (General-Anzeiger; 06.02.2018): Eine Erbschaft vereinigt eine unangenehme Gesellschaft von Egoisten und Intriganten im eigentümlichen Labyrinth des Hauses des Verstorbenen. Jeder kämpft gegen jeden – und dabei hätte nur eine gemeinsame Solidarität das Erbe gerettet. Durch ihr egozentrisches Handeln steigern sich die Menschen in einen Rausch des Untergangs hinein … Als düsteres Gleichnis voll opulenter Phantasie präsentiert sich Michael Endes „komische Tragödie“, wie er das Stück selbst bezeichnete. Und in der Tat tauchen recht skurrile, sehr unterschiedliche Personen bei diesem Erbschaftsstreit auf, zum Beispiel ein ehemaliger Zuchthäusler, ein einfältiges Küchenmädchen, eine impulsive Dompteurin oder eine blinde Bäuerin. Das Gemäuer, in dem sich die Anwesenden gegenseitig beharken, ist zunehmend im Verfall begriffen. Den Zusammenhang jedoch vermag niemand von ihnen rechtzeitig zu erkennen … Das tragikomische Stück warnt in eindrücklichen Bildern vor einem rein an materiellen Werten orientierten Weltverständnis. Bereits 1967 sorgte die Aufführung dieser „commedia infernale“ für viel Aufsehen. Bis heute ist das Interesse ungebrochen. Oft sind es Bildungseinrichtungen wie Schulen, die das Stück zur Aufführung bringen, doch auch im Abendspielplan verschiedener Bühnen taucht es immer wieder auf. Im vergangenen Jahr eroberten „Die Spielverderber“ die Bühnen des Gymnasiums Christian Ernestinum in Bayreuth, des Internates Schloss Rohlstorf, der Gruppe „In Fraxino Vallium“ aus Kupferzell und der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter. Aus Alfter hieß es: „Alanus-Studenten begeistern ihr Publikum … Die Inszenierung … war ein rasantes Spektakel.“ (General-Anzeiger; 06.02.2018) Regisseur Michael Schwarzmann betonte der Zeitung gegenüber nicht zuletzt, „das Stück sei heutzutage aktueller denn je“ (ebda.) Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Die Laien Dundenheim aus Neuried setzten Anfang dieses Jahres ihren großen Erfolg aus dem ersten Teil mit Bravour fort. Auch die Musikschule Rhein-Pfalz-Kreis knüpfte im Mai 2018 an vorherige Aufführungen des ersten Teils an. Im Luitpold-Gymnasium in Wasserburg am Inn freute man sich einfach nur über das Piratenabenteuer. „Das Unterstufentheater hat mit seiner Aufführung von ‚Jim Knopf und die Wilde 13‘ das Publikum begeistert“, war auf OBV online (10.03.2018) zu lesen. Eine weitere schöne Produktionen zeigte die Evangelische Kirchengemeinde Neuss. Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

… Die Songs wie z.B. „Eine Insel mit zwei Bergen“, die „Wundersame Reise“, „Tur Turs Lied“ und viele mehr sind ohrwurmverdächtig und stimmungsvoll, und so lässt sich das Publikum jeden Alters gerne mitnehmen auf das große Abenteuer. „Einige Ohrwürmer sind so hartnäckig, die bekommt keiner aus dem Kopf“, kommentierte dazu treffend die Hannoversche Allgemeine Zeitung (19.10.2018) anlässlich des Weihnachtsmusicals im GOP Varieté Theater. Dieses ging schon vor der Premiere „auf Rekordkurs“ (Neue Presse; 19.10.2018) beim Ticketverkauf. Die große Gala-Premiere kam entsprechend wunderbar an. Von „glücklichen Eltern, funkelnden Kinder-Augen und romantischer Schmuse-Stimmung“ schwärmte die BILD Hannover (04.11.2018) und die Neue Presse (05.11.2018) freute sich: „Die Darsteller des Musicals sind auf der fantasievollen Reise nicht zu bremsen. Ein spaßiges Schauspiel um Jim Knopf und seinen Freund Lukas“. Gefeiert wurde das Musical im vergangenen Jahr auch unter schönstem Sommerhimmel. So starteten die Bad Bentheimer Freilichtspiele ihre Saison, wie sie es „sich nicht besser hätten wünschen können: Strahlender Sonnenschein und ein gut gelauntes Publikum.“ (Grafschafter Nachrichten; 21.05.2018) Die Premiere war ein großer „Spaß für die ganze Familie“ (ebda.). Auch das Publikum der Freilichtbühne Lohne konnte sich über tolle Aufführungen im Sonnenschein freuen. „Publikumsbegeisterung und Applaus ohne Ende“ (Schwarzwälder Bote; 13.03.2018) lösten im März letzten Jahres auch die Jettinger Kinderchöre mit ihren Aufführungen aus. „Mit einem donnernden Applaus, Wunderkerzen in der Hand bedankte sich das Publikum für ein Spektakel, das voll szenischem Eifer strotzte und die Geschichte von Freundschaft und Abenteuerlust in eine Ohren- und Augenweide verwandelte“, lobte der Schwarzwälder Bote (s.o.) weiter. Auch der Gäubote (12.03.2018) schwärmte von der „wunderschönen Aufführung“. Ebenso dürfte es bei den vielen anderen Produktionen des Musicals gewesen sein, etwa bei den Vorstellungen der Bunten Bühne Großenenglis, des Ibbenbürer Quasi-so-Theaters oder des Schweizerischen „kinder.musical.theater Storchen“ zur Vorweihnachtszeit 2018, wo man sich über das „schöne Theaterstück über Freundschaft und Abenteuer“ (St. Galler Tagblatt; 10.11.2018) freute. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Im März 2018 kam eine aufwändige Verfilmung des Klassikers mit deutscher Starbesetzung in die Kinos. Auch auf der Bühne ist die Geschichte seit Jahrzehnten ein absoluter Bühnen- und Publikumsliebling. So auch im jüngst vergangenen Jahr. Die aktuellen Produktionen lassen sich an dieser Stelle kaum alle aufführen. Zu sehen war das Stück zum Beispiel bei Profis wie dem Landestheater Eisenach, dem mit diesem Stück laut Thüringer Allgemeiner vom 20.11.2018 ein „rasantes wie auch humorvolles Weihnachtsmärchen“ gelang, das das Publikum zur Premiere „kräftig feierte“. Weiter lobte man: „Temporeich, fantasievoll und witzig ist diese Lummerland-Reise“. Auch das Landestheater Tübingen brachte Jim Knopf, Lukas und Co. zur Weihnachtszeit auf die Bühne – allerdings nicht als klassisches Theaterstück, sondern in Zusammenarbeit mit dem Publikum. Das Experiment ist geglückt: „Durch die Einbindung des Publikums an mehreren Stellen und den ständigen Perspektivenwechsel werden die Zuschauer überrascht, selbst wenn die eigentliche Geschichte bereits bekannt ist. Die kleinen Kinderaugen strahlen“, berichtete das Schwäbische Tagblatt am 08.12.2018. „Eine tolle, einfallsreiche und lustige Show, die selbst die medial abgebrühtesten Kids vom Hocker reißt“, begeisterte sich der Reutlinger General-Anzeiger (11.12.2018). Das Deutsche Theater Göttingen präsentierte Jim Knopf als Familienstück zur Vorweihnachtszeit und löste laut HNA (13.12.2018) damit großen Jubel aus. „Die Begeisterung war unüberhörbar … Jubelrufe und viel Applaus erntete die Produktion bei der Premiere.“ „Dass das Stück seinem Anspruch als Familienstück in jederlei Hinsicht gerecht wird, bewiesen das häufig zu hörende Kinderlachen und der nicht endend wollende Applaus … Ein wirklich gelungenes Stück!“, freute sich Kritikerin Maren Wöbbeking vom hauseigenen Kritikerclub des Theaters mit Namen „Scharfer Blick“ am 27.11.2018. Nicht zuletzt zeigte das Hamburger „Theater Lichtermeer“ im vergangenen Jahr eine Reihe wunderbarer Aufführungen mit toller Musik. Auch Freilichtbühnen zeigten großartige Produktionen des Klassikers. So erfreuten ihre kleinen und großen zahlreichen Zuschauer im vergangenen Jahrhundertsommer die Allgäuer Freilichtbühne in Altusried und die Waldbühne Otternhagen in Neustadt am Rübenberge. Amateure standen den Profis nicht nach, denn Jim Knopfs erstes Abenteuer erfreute sich hier ebenso großer Beliebtheit. Zu sehen war es zum Beispiel bei den Laien Dundenheim aus Neuried. „Spaß ist garantiert!“, empfahl die Badische Zeitung am 20.02.2018 und wies schon einmal auf die bereits geplante Folgeproduktion des zweiten Abenteuers hin. Am 26.02.2018 zog man bei der Badischen Zeitung dann fogendes „Fazit: Tolles, spannendes Theater und auf die Fortsetzung der Geschichte im kommenden Jahr darf man sich jetzt schon freuen.“ Begeistern konnte auch die Theater-AG des Kevelaer Kardinal-von-Galen-Gymnasiums mit ihren Vorstellungen im Sommer. „Zum Schluss gab es viel Applaus … eine wirklich glanzvolle Aufführung“, hieß es im Kevelaer Blatt (21.06.2018). Weitere Bühnen-Produktionen des Kinderbuchklassikers zeigte man in Hamburg, Lage, Thedinghausen, Wiehl, Sprockhövel und im österreichischen Viktring. Nicht zuletzt war die beliebte Geschichte auch als Puppentheater zu erleben – beispielsweise bei Müllers Marionettentheater in Wuppertal, dem Puppentheater Sonnenschein in Dingolfing oder beim Henstedt-Ulzburger „Theater mit Puppen“. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Dieses Stück ist ein spannendes, phantasievolles und sehr poetisches Märchen und zugleich ein starkes Plädoyer für einen freien, ungebundenen Geist und zweckfreie Kunst sowie den Mut zur Menschlichkeit und Selbstbestimmung. Ein Stück, das nicht oft genug gespielt werden kann und oft von und in Schulen aufgeführt wird. Zuletzt zeigte es der Stuttgarter Verein „Forum 3“ mit Erfolg. In ihrer Ankündigung luden die Akteure ihr Publikum wie folgt ein: „Dieses Stück handelt von Liebe und Freundschaft, vor allem aber von dem Mut, auf Reichtum zu verzichten und stattdessen zu einem Menschen zu stehen, der nicht in das Bild unserer Wohlstandsgesellschaft passt.“ (www.forum3.de; 18.09.2018) – Ein Thema, das heute nicht minder aktuell ist als zu der Zeit, als der berühmte Autor es schrieb. Das Gauklermärchen , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

… Zuletzt feierte das Stück Erfolge bei den Burgfestspielen Bad Vilbel, der Freilichtbühne Bonbaden, der Freilichtbühne Hallenberg und dem Theater K Schwarzach Main. „Bunt, amüsant, turbulent: Premiere in der Bad Vilbeler Wasserburg begeistert Jung und Alt“, berichtete die FNP (22.05.2017). „‚Jim Knopf und die Wilde 13‘ ist beste Unterhaltung und ein Spaß für die ganze Familie … Umjubelt wird der Auftritt von der unbesiegbaren Piratenbande die Wilde 13. … Gebannt und begeistert verfolgt das junge Publikum das spannende Geschehen auf der Bühne“, berichtete die Gießener Allgemeine (22.05.2017) aus Bad Vilbel und bescheinigte dem Stück nicht zuletzt „Kult-Potenzial“ (ebda.). Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Erfolgsautor Christian Berg und der bekannte Komponist Konstantin Wecker haben aus dieser großen Freundschaftsgeschichte ein fetziges und zugleich feinfühliges Musical mit einprägsamen, sehr stimmungsvollen Melodien geschaffen. Seit Jahren wird es landauf, landab gespielt. Als „zauberhafte Unterhaltung für alle Altersgruppen“ lobte der Weser-Report (03.12.2017) die Vorstellungen im Theater Weyhe. „Die jungen Besucher waren begeistert. … Michael Endes Figuren kommen immer noch an. … Der Applaus am Ende wollte nicht abreißen. Mit Recht. Es war eine vergnügliche, fantasievolle Musical-Fassung des Kinderbuchklassikers – eine rundum gelungene Vorführung“, freute sich der Weser-Kurier (30.11.2017). Neben Weyhe war das Musical zuletzt z.B. auch zu sehen bei den Innsbrucker Ritterspielen, von wo es hieß: „Unbedingt anschauen!“ (Toni Times; November 2017). Für Begeisterung sorgten im vergangenen Jahr auch die Vorstellungen des Jugendzentrums Domiziel in Kerpen. Die „pfiffige Inszenierung begeisterte sowohl die kleinen als auch die großen Zuschauer“, war im Kölner Stadtanzeiger (17.05.2017) zu lesen. „‚Ich habe ein Stück gesucht, worauf auch die Jungen Lust haben‘, erläuterte Theaterpädagogin Christa Gessmann“ (WerbePost; 24.05.2017) dazu. Auch mit den Minimaxis des Sport- und Kulturvereins Oberlibbach wagte sich ein Kinder- und Jugendensemble an das Musical und riss „das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin“ (Wiesbadener Kurier; 04.10.2017). „Das Publikum nimmt so manchen Ohrwurm mit nach Hause“, prophezeite der Camberger Anzeiger (19.10.2017). Zu sehen und hören gab es das schwungvolle Stück im Dezember 2017 auch beim Clara-Fey-Gymnasium aus Schleiden. Im Januar 2018 brachte es die Theatergruppe Meldorf erfolgreich auf die Bühne. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

… Die Bühnenversion „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ gehört im gesamten deutschsprachigen Raum fest zum Repertoire. Die aktuellen Produktionen lassen sich an dieser Stelle kaum alle aufführen. Zu sehen war das Stück zum Beispiel bei Profis wie dem Theater für Niedersachsen Hildesheim, dem Landestheater Niederbayern, dem Meininger Staatstheater, dem Münchner Theater für Kinder oder dem Staatstheater Braunschweig. „Gutes, anspruchsvolles Familientheater … Ein starkes Stück“, jubelte z.B. die Neue Braunschweiger Zeitung (15.11.2017). Die Braunschweiger Zeitung (13.11.2017) schwärmte von der „traumschönen Inszenierung“ Antje Thoms. „Gute Stimmung, viel Applaus, dieses Weihnachtsstück kann man jedem empfehlen, groß wie klein, weil es auch zeigt, wie die Zauberkiste Theater funktionieren kann.“ (ebda.) Zur „kunterbunten Abenteuerreise“ (Hildesheimer Allgemeine Zeitung; 17.11.2017) geriet die Inszenierung des Theaters für Niedersachsen. „Während die Geschichte ihren Lauf nimmt, fällt den erwachsen gewordenen Freunden von Michael Endes Parabeln auf, wie unprätentiös der Autor auf zeitlose Themen eingeht, die uns heute den Schlaf rauben: kleinkariertes Denken, kleinmütiges Handeln, menschenfeindliche Bürokratie, rassistisches Gedankengut“, betont die Mainpost (20.10.2017) anlässlich der Meininger Inszenierung die Aktualität dieses Stoffes. Auch Freilichtbühnen zeigten tolle Produktionen des Klassikers, so beispielsweise die Schlossfestspiele Ettlingen, die Küchwaldbühne Chemnitz, die Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg oder die Kreuzgangspiele Feuchtwangen. „Eine spannende, witzige, einfallsreiche und auch zum Nachdenken anregende Inszenierung“ (Rheinzeitung; 19.06.2017) erlebten die Besucher der Südwestfälischen Freilichtbühne Freudenberg. Auch bei den Kreuzgangspielen Feuchtwangen kam das „Plädoyer für Freundschaft, Mut und Toleranz“ (Südwest Presse; 28.06.2017) hervorragend an. „Kein Wunder, dass die Theateradaption des beliebten Kinderbuches auf große Begeisterung bei kleinen und großen Zuschauern stößt. Manche Dinge sind halt nie verbraucht, und wenn sie modern umgesetzt werden, finden sich Kinder von heute genauso darin wieder wie ihre Eltern vor Jahrzehnten“, hob die Südwest Presse (28.06.2017) zudem hervor. Das „äußerst empfehlenswerte Stück“ wurde auch bei den Schlossfestspielen Ettlingen „mit frentischem Applaus gefeiert“ (Zitate: Pforzheimer Kurier; 19.06.2017). Von der Inszenierung der Chemnitzer Küchwaldbühne hieß es nicht zuletzt: „Wortwitze, lustige Dialoge und Situationskomik sorgten für eine zunehmend ausgelassene Stimmung im Publikum. … Belohnt wurden die Darsteller nach der Vorstellung mit langem Beifall.“ (Freie Presse; 21.08.2017) Auch bei Amateuren war Jim Knopfs erstes Abenteuer äußerst beliebt. Zu sehen war es zum Beispiel von Bad Schwalbach über Lintach, Mutterstadt oder Lorsch bis Friedrichshafen, Essen oder Pforzheim. So begeisterte zum Beispiel das Junge Ensemble der Theaterspielgemeinschaft Lorsch „vor ausverkauftem Haus mit einer bunten Inszenierung des Klassikers“, wie das Bergsträsser Echo (11.12.2017) berichtete. Weiter konnte man dort lesen: „Das Stück hat in all den Jahren nichts von seiner Faszination verloren.“ Das Wiesbadener Tagblatt kommentierte im November 2017 zu den Vorstellungen der Taunusbühne Bad Schwalbach: „Das ist auch so eine Art Botschaft des Stückes: Freundschaft, gegenseitiges Kennenlernen und Toleranz, nur so kommt man miteinander weiter. … Ein schönes Weihnachtsstück.“ Auch die kleine mobile Produktion des Tübinger Theaters HerzEigen sorgte nicht zuletzt für Begeisterung mit ihrer „mit Leichtigkeit, Humor und Charme inszenierten Geschichte über das Fremde und das Anderssein“ (Der Teckbote; 24.07.2017). Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Als düsteres Gleichnis voll opulenter Phantasie präsentiert sich Michael Endes „komische Tragödie“, wie er das Stück selbst bezeichnete. Und in der Tat tauchen recht skurrile, sehr unterschiedliche Personen bei diesem Erbschaftsstreit auf, zum Beispiel ein ehemaliger Zuchthäusler, ein einfältiges Küchenmädchen, eine impulsive Dompteurin oder eine blinde Bäuerin. Das Gemäuer, in dem sich die Anwesenden gegenseitig beharken, ist zunehmend im Verfall begriffen. Den Zusammenhang jedoch vermag niemand von ihnen zu erkennen … Das tragikomische Stück warnt in eindrücklichen Bildern vor einem rein an materiellen Werten orientierten Weltverständnis. Bereits 1967 sorgte die Aufführung dieser „commedia infernale“ für viel Aufsehen. Bis heute ist das Interesse ungebrochen. Oft sind es Bildungseinrichtungen wie Schulen, die das Stück zur Aufführung bringen, doch auch im Abendspielplan verschiedener Bühnen taucht es immer wieder auf: So zuletzt zum Beispiel beim Weilheimer Kellertheater, das „Die Spielverderber“ als „eine Mischung aus Krimi und Tragödie, zudem … Mixtur aus schwarzhumorigem Grusel und absurdem Theater“ (Merkur.de; 22.11.2016) inszenierte und viel Applaus vom begeisterten, vornehmlich erwachsenen Publikum erntete. „Dieses geradezu genial-absurde Rätsel sollte man sich vom Kellertheater live vor Augen und Ohren führen lassen“, empfahl der Merkur online (merkur.de; 22.11.2016). Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Auch die zweite große Abenteuerreise von Lukas und Jim, in der die beiden schließlich das Geheimnis um die Piratenbande „Wilde 13“ lüften und somit auch der Herkunft Jims auf die Spur kommen, wird immer wieder gerne gezeigt – entweder als Fortsetzung erfolgreicher Produktionen der ersten Geschichte, oder auch ganz unabhängig davon. Denn Kenntnis der Vorgeschichte braucht es für dieses ganz eigenständige Stück nicht. „Bejubelte Premiere“ feierte damit im Sommer 2016 zum Beispiel die Freilichtbühne Alfter als Fortsetzung der überaus erfolgreichen Vorjahresproduktion. Und auch hier wurde es eine „kurzweilige Reise vom Lummerland über Mandala bis hin zum Piratenschiff der Wilden 13“, die „Premierenstimmung war bestens“ (Zitate: Bonner Rundschau; 13.06.2016). Auch die Schweizer Theatergruppe Chärnehus aus Einsiedeln knüpfte an eine vorige Produktion an und schuf mit dem Stück „einen Abend für alle Altersgruppen zum Genießen“ (Einsiedler Anzeiger; 20.09.2016). Angesichts der Fortsetzung betonte die Kritik ausdrücklich: „doch steht das Stück gut verständlich für sich allein. Mit viel Witz, Action, aber auch schauspielerischem Feingefühl wird man als Zuschauer und Zuschauerin verzaubert.“ (ebda.) Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Nicht minder beliebt ist die Musical-Version des ersten Jim-Knopf-Abenteuers von Autor Christian Berg und Liedermacher-Legende Konstantin Wecker. Fröhlich und spannend, magisch und gefühlvoll führen die beiden mit vollem Klang, lyrischen Momenten und kindgerechtem Witz durch die große Reise von Jim, Lukas und Emma. Die Songs wie z.B. das „Heimatlied“, die „Wundersame Reise“, „Tur Turs Lied“ und viele mehr sind ohrwurmverdächtig und stimmungsvoll, und so lässt sich das Publikum jeden Alters gerne mitnehmen auf das große Abenteuer. So geschehen zum Beispiel im letzten Jahr unter freiem Himmel auf der Burghofbühne des Landestheaters Dinslaken, von wo es hieß: „ein echtes Familienmusical, bei dem die Kinder als Kinder angesprochen werden und die Erwachsenen wieder zu Kindern werden. Viel Applaus und Vivat für das Kinder- und Jugendtheater der Burghofbühne“ (NRZ; 06.06.2016). Das Diepholzer Kreisblatt (23.11.2016) freute sich anlässlich eines Gastspiels des Landestheaters: „Bunt, frech, mit Musik und viel Aktion, einem Rap und Songs von Konstantin Wecker kann sich niemand entziehen, auch die Erwachsenen nicht. … das macht happy.“ Eine weitere große Open-air-Produktion des „märchenhaften Klassikers“ und „rundum gelungene Inszenierung“ zeigte die Waldbühne Kloster Oesede bei ihrer „umjubelten Premiere“ (Zitate: NOZ; 06.06.2016). Überzeugt hat auch das Mannheimer Capitol mit seiner bezaubernden Inszenierung. Im Amateurtheaterbereich begeisterten Vereine und Theatergruppen ihr Publikum z.B. in Menden, Peitz, Bomlitz, Dachau, Pinneberg oder Riede. „Das war einfach schön“, freute sich zum Beispiel eines der Kinder im Publikum der Bomlitzer Theatergruppe Lafibo, wie die Walsroder Zeitung (22.11.2016) berichtete. „Nach langem Applaus hört man von allen Seiten viel positives Feedback: ‚So süß’ war die Aufführung, finden Besucher, und ‚unglaublich toll inszeniert’, lobt eine Mutter“, war in der Süddeutschen Zeitung (11.12.2016) anlässlich der Aufführungen des Theaters am Stadtwald in Dachau zu lesen. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Seit Jahrzehnten ein absoluter Bühnen- und Publikumsliebling ist Jim Knopf. Auch in diesem Jahr haben zahlreiche Bühnen seine Abenteuer auf den Spielplan gesetzt, allen voran das erste, in dem Jim Knopf und sein Freund Lukas der Lokomotivführer mit Lok Emma auf große Abenteuerfahrt gehen, nach China gelangen und schließlich Li Si, die nach Kummerland verschleppte chinesische Prinzessin, aus den Fängen des Drachen Mahlzahn befreien. So zeigten zum Beispiel die Burgfestspiele Bad Vilbel eine „bunte, amüsante und turbulente“ (Bad Vilbeler Neue Presse; 23.05.2016) Freilichtproduktion des „absoluten Bühnenhits und unterhaltsamen Familientheaters“ (ebda.), dem „die Menschen auf den nahezu ausverkauften Plätzen einen fünfminütigen Applaus und Pfiffe der Begeisterung“ (Frankfurter Rundschau; 23.05.2016) zollten. Eine weitere Open-Air-Produktion zeigte z.B. die Freilichtbühne Bonbaden. Auch hier waren „die Kinder bei der Premiere vor allem begeistert von Emma“, aber auch von „dem mutigen Trio aus Lummerland“ (Wetzlarer Neue Zeitung; 03.07.2016). Als große Inhouse-Inszenierungen zeigten Profis wie das Hessische Landestheater Marburg, das Salzburger Landestheater oder auch das Junge Theater Bonn Jim Knopfs Abenteuer. „Das sehr gemischte Premierenpublikum war sichtlich begeistert“, berichtete die Oberhessische Presse (16.03.2016) nach der Marburger Premiere. „Absolut empfehlenswert!“, lobt Julia Mädrich im Magazin „Move 36“ (15.03.2016) und schwärmt: „Ich habe schon viele Aufführungen dieses Theaterstücks gesehen, insbesondere als Kind. In keiner wäre ich aber als Kind so gerne gewesen wie in der des Hessischen Landestheaters Marburg“ (ebda.). „Ein turbulentes, poetisches Abenteuer voller überraschender Wendungen und berührender Momente“, hieß es z.B. zur Salzburger Inszenierung, die „für leuchtende Kinderaugen sorgte“ und dem Publikum „ein wahres Feuerwerk aus fantastischen Ländern und Wesen präsentiert“ (Zitate: Reichenhaller Tagblatt; 09.11.2016). Eine „enorm unterhaltsame Produktion“ (RP online; 11.05.2016) schuf das Junge Theater Bonn. „Ständig wurde geklatscht, kommentiert, gelacht und aufgeregt über das Geschehen auf der Bühne diskutiert“ (ebda). Auch Laienbühnen zeigten den Klassiker mit großem Erfolg. „Nachwuchsdarsteller bezaubern in der aktuellen Inszenierung um Jim Knopf und die Lokomotive Emma“, hieß es z.B. im Starnberger Merkur (29.02.2016) zur Darstellung der Kolpingbühne Starnberg. Gezeigt wurde das Stück u.a. noch in Holzkirchen und Schneverdingen. Last but not least schenkte das St. Galler Figuren-Theater seinem Publikum eine bezaubernde Inszenierung. Frauke Jacobi, die Leiterin des Theaters, staunte im Tagblatt (Tagblatt – Ostschweizer Kultur; 22.10.2016) „über Michael Endes überbordende Phantasie und seinen Tiefsinn“. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Ein Plädoyer für die Liebe, die Meschlicheit und die zweckfreie Kunst, das ist Michael Endes wundervolles „Gauklermärchen“ … Einmal mehr entführt Michael Ende, Autor bekannter Kinder- und Jugendromane wie „Momo“, „Jim Knopf“ und „Die unendliche Geschichte“ in eine Welt voll phantastischer Bilder, filigraner Poesie und unvergesslicher Figuren, die noch lange nachwirkt. Zu sehen war das „Gauklermärchen“ in den letzten Monaten bei den Aufführungen des Gymnasiums Lethmathe, die der Iserlohner Kreisanzeiger IKZ (28.05.2016) schlicht „brillant“ nannte, sowie bei der Realschule Vils/Taufkirchen und der freien Waldorfschule Bad Nauheim. Auch für dieses Jahr sind schon einige Produktionen geplant. Das Gauklermärchen , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Die abenteuerliche Reise von „Jim Knopf“ samt Lukas und seiner Lokomotive Emma übers Meer, durch die Wüste, bis nach China, ins schaurige Kummerland zum Drachen Frau Mahlzahn und zurück zur winzigen Insel Lummerland ist auch in diesem Jahr wieder ein Bühnenhit. Dieser phantasievolle Kinderbuchklassiker über Freundschaft, Zusammenhalt und Mut ist und bleibt auch im Theater einfach zeitlos. Im vergangenen Jahr gab es zahlreiche Produktionen, in Deutschland, der Schweiz, auch in Südtirol, auf großen und kleinen Bühnen, unter freiem Himmel und sogar im Puppentheater. Das bekannte Städtische Puppentheater in Magdeburg zeigte eine hochgelobte, mit „viel Beifall“ (Volksstimme; 13.04.2015) bedachte Inszenierung: „Mit Fabulierkunst, Spielfertigkeit und -freude auf allerhöchstem Niveau, vielen überraschenden, witzigen und poe- tischen Momenten kommt die Inszenierung von Regisseur Pierre Schäfer Michael Ende ganz nah: Das wahre Abenteuer liegt für den Menschen in einem Ausflug in das Reich der Fantasie“, kommentierte die Volksstimme (13.04.2015) begeistert. Als „Theater für die ganze Familie“ zeigte die Burgbühne Stromberg das Stück und erntete von den zahlreichen Zuschauern „viel Applaus“ (Die Glocke; 16.05.2015). Eine ähnlich große Produk-tion unter freiem Himmel war im Naturtheater Renningen zu sehen und sorgte dort für einen „rundum gelungenen Auftakt der 62. Spielzeit“ (Böblinger Bote; 03.07.2015), „wie die begeisterten Reaktionen von über 700 Zuschauern aller Altersgruppen bei der Premiere zeigten“ (szbz.de; 04.07.2015): „Es wird gelacht, geklatscht und gejohlt, denn amüsante Dialoge und ordentlich Bewegung auf der Bühne reißen mit.“ (Böblinger Bote; 03.07.2015) Zufriedene Stimmen waren auch aus der Schweiz zu hören: „Mit dieser Aufführung wurde einmal mehr bewiesen, dass Kindertheater, gut durchgeführt, die Herzen der Zuschauer anzusprechen vermag“, freute sich der Einsiedler Anzeiger (27.02.2015) anlässlich der Inszenierung der Einsiedler Theatergruppe Chärnehus. Über die Berner Inszenierung des Theaterzirkus Wunderplunder ist von einem „turbulenten Theaterabend“ zu lesen, der „begeisterte“ (Zitate: Berner Zeitung; 13.04.2015). Und noch mehr positive Resonanz gibt es: „So ist es kein Wunder, dass das junge Publikum mitfiebert und ordentlich mitgeht … kleine und große Zuschauer spendeten begeistert Applaus“, berichtet der Solinger Bote (28.11.2015) von den Aufführungen der Solinger Theatergesellschaft Wohlgemuth. Die Laienspielgruppe Meckenbeuren ihrerseits hat mit diesem Klassiker „wieder einen Hit gelandet“ (Meckenbeuren/Region; 27.11.2015); „ein wunderbares Erlebnis“ bescherte die Schrobenhausener Sing- und Musikschule „mit mehr als 60 mitwirkenden Kindern“ (Zitate: Schrobenhausener Zeitung; 15.07.2015) ihrem Publikum. Und, und, und – die schönen Berichte reißen gar nicht ab. Mit diesem Stück im Spielplan kann man quasi nichts falsch machen. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

… Großen Erfolg feierte dieses Schauspiel im letzten Sommer zum Beispiel mit der üppigen wie einfallsreichen Produktion des Freilichtwandertheaters Alfter. Die Premiere war „restlos ausverkauft“ (General-Anzeiger Bonn; 09.06.2015). Die „Zuschauer waren hellauf begeistert. … Die Besucher erlebten ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Spiel“, berichtete die Kölnische Rundschau (08.06.2015). Von einem „Feuerwerk der Kreativität“ schwärmte das Schaufenster Bonn (Juni 2015). Die Herisauer Bühne aus St. Gallen zeigte das Stück als „ein weiteres, tolles Abenteuer der beiden kühnen Lokomotivführer“ im Anschluss an den letztjährigen Erfolg des ersten Teils und sorgte für „strahlende Gesichter der Zuschauer“ (Zitate: applaus – Appenzeller Zeitung; 19.11.2015). Neben Lukas, Jim, Emma & Co. gefallen in dieser Geschichte vor allem auch die gefährlichen Piraten. Diese bekamen zum Beispiel „verdienten Szenenapplaus für ihren furiosen Auftritt“ (BNN; 03.03.2015) bei der Theaterkiste Weingarten. Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Das Ergebnis ist absolut mitreißend. Es ist alles da, was ein Musical braucht: eine spannend arrangierte Handlung, sympathische Figuren, zu Herzen und ins Ohr gehende Musik und viel Aktion auf der Bühne. Gleichzeitig bleibt das Stück verhältnismäßig leicht umzusetzen und musikalisch auch von Laien leistbar. Das bewiesen im letzten Jahr zum Beispiel die Aufführungen der Schulsozialpädagogig Asperg sehr schön. Wie Teil eins des Jim-Knopf-Musicals, ist auch dieses Werk eine ideale Wahl für ein Stück, das die ganze Familie ansprechen soll. Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Ist die Uraufführung des Stückes schon einige Jahrzehnte her, so hat es zu keiner Zeit an Aktualität verloren. Denn die wichtige Frage nach Solidarität und Mitmenschlichkeit in einer Gesellschaft stellt sich fast täglich neu. Sehr oft beschäftigen sich Schultheatergruppen mit dieser wichtigen Thematik, so im letzten Jahr zum Beispiel die Gymnasien Alzey und St. Pius in Coesfeld, oder auch die Waldorfschule Chemnitz. Dort wurde die finstere Entwicklung der Gemeinschaft „auf anschauliche Weise von den jungen Schauspielern auf die Bühne gebracht“ (Blick Chemnitz; 18.03.2015). Doch auch jenseits von Bildungseinrichtungen zeigen Bühnen dieses bedeutende Stück. Der Verein Zeller Kultur aus Radolfzell zum Beispiel legte damit im April und Mai 2015 einige vielbeklatsche Aufführungen hin. „Der Tanz um das goldene Kalb konnte vor ausverkauftem Haus beginnen und wurde dem Publikum auf beeindruckende Weise vermittelt. Intensiv wurden die Zuschauer in die Handlung gezogen. … Das Publikum war fasziniert“, war im Südkurier (13.04.2015) zu lesen. „Trotz der relativ langen Spieldauer kommt keine Langeweile auf. Vielmehr ist der Zuschauer gespannt auf jede neue Wendung dieser menschlichen Versuchsanordnung“, berichtete das Wochenblatt Radolfzell (22.04.2015). Zu sehen war die meisterliche Groteske, die man im Leben mindestens einmal gesehen oder gespielt haben sollte, auch im Bremer Statt-Theater Vegesack. Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

In diesem Sommer zeigte die Waldbühne Furth im Wald eine „sehenswerte“ (Chamer Zeitung; 10.07.2014) Freilicht-Inszenierung, aus der die Kinder „mit einem großen Schatz an Eindrücken“ und „mit strahlenden Augen“ (ebda.) nach Hause gingen. Weitere schöne Aufführungen gab es zum Beispiel bei der Musikschule Kaarst und dem Gymnasium Münsingen. Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

… Auch die Komödie Düsseldorf brillierte mit dem „erfolgreichsten Kindermusical aller Zeiten in Deutschland“ (WZ; 04.11.2014), bei dem so „manch ein Lied als Ohwurm nachhaltig hängen bleibt“ (lokalkompass.de). Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Allein im vergangenen Jahr gab es zahlreiche Inszenierungen dieses großartigen Stückes, darunter einige Open-Air-Produktionen, begeistert aufgenommene Aufführungen an Profibühnen und bei Amateurgruppen. Enthusiastische Aussagen wie „pures Theaterglück“ (Bonn, Junges Theater / General-Anzeiger; 28.10.2014), „so verzaubern kann nur Theater – unbedingt ansehen!“ (Essen, Schauspiel / Ruhr Nachrichten; 17.11.2014) konnte man zum Beispiel lesen. Stürmisch gefeiert „mit großem Beifall und ’Zugabe’-Rufen“ (WAZ-online; 02.12.2014) wurde auch die Inszenierung am Schlosstheater Celle. „Riesengroßes Vergnüngen und ganz viel Applaus“ (Mindener Tageblatt; 03.06.2014) gab es auf der Freilichtbühne Porta Westfalica, „Jubel“ und „begeisterten Applaus“ (Nordbayerischer Kurier; 28.05.2014) bei den Luisenburg-Festspielen. Und und und, die begeisterten Stimmen reißen nicht ab. Dieses Stück ist ein absoluter Klassiker geworden, mit dem man bei der Ausstattung seines Spielplans nichts falsch machen kann! Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

… Das ist nicht zuletzt der Grund dafür, dass das Stück inzwischen seit 30 Jahren auf deutschsprachigen Bühnen gespielt wird. 2014 konnte man das Märchen in zahlreichen Inszenierungen sehen, zum Beispiel in Balingen, Freiberg, Polch, Göppingen, Bonn, Donauwörth oder auch beim Schweizer Kinder- und Jugendtheater Zug. Sogar in Vietnam kam es zu einer Aufführung beim Jugendtheater Hanoi. Überall dürfte es dem Publikum so ergangen sein, wie es die BNN (10.05.2014) anlässlich der Aufführungen am Walahfrid-Strabo-Gymnasium Rheinstetten berichteten: „… das emotionsgeladene Spiel der Darsteller fesselte die Zuschauer bis zur letzten Minute.“ Das Gauklermärchen , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Auch Teil zwei der Musicalversion des erprobten Duos aus Christian Berg und Konstantin Wecker kann sich wie sein Vorgänger wirklich sehen lassen. Das bestätigt sich immer wieder. In der vergangenen Saison zum Beispiel auf der Deister Freilicht-Bühne Barsinghausen, die „eine großartige Kombination eingängiger Melodien von Liedermacher Konstantin Wecker mit fantasievollen Kostümen und prächtigen Kulissen“ (Callenberger Zeitung; 15.05.2013) auf die Bühne stellte. „Kurz, wir sind alle hellauf begeistert, sagte Bühnenchef Harry Karasch.“ (HAZ; 21.05.2013). Was will man mehr! In dieser Freilichtsaison kann man das schmissige Musical auf der Waldbühne Furth erleben. Jim Knopf und die Wilde 13 , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

… Unter den zahlreichen Produktionen der Geschichte, der die Augsburger Allgemeine (10.10.2011) anlässlich der Inszenierung des Landestheaters Dinkelsbühl „zauberhafte Zeitlosigkeit“ bestätigte, waren bislang auch schon einige Freilichtspektaktel, zuletzt auf der Freilichtbühne Lilienthal. Jim Knopf und die Wilde 13 , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

… Die Gruppe „Minimax“ aus Muttenz konnte mit dem Stück ebenfalls einen Erfolg landen. Dort schwärmte man: „Songs wie „Und in der Nacht träumt er von daheim“ oder „Wundersame Reise“ laden zum Schwelgen ein. … einfach köstlich!“ (Prattler und Muttenzer Anzeiger; 14.02.2014) Auch beim Projekt Jugend und Theater Darmstadt gab es „großen Applaus und Bravorufe“ für diese „Geschichte von unvergänglichem Charme“ (Echo online; 11.05.2014). Open Air überzeugte das Musical auch schon mehrfach, zuletzt bei den Freilichtspielen Katzweiler und auf der Deister-Freilicht-Bühne in Barsinghausen, wo „rund 800 Zuschauer … von den amüsanten Dialogen und Musikstücken sowie zahlreichen detailreichen Effekten unterhalten“ (Schaumburger Nachrichten; 30.05.2012) wurden. Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Allein in dieser Saison gibt es fünf Open-Air-Produktionen dieses großartigen Stückes. „Groß und Klein begleiteten die Abenteuerreise mit riesengroßem Vergnügen und ganz viel Applaus“ (Mindener Tageblatt; 03.06.2014) zum Beispiel auf der Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica. „Jubel“ und „begeisterten Applaus“ (Nordbayerischer Kurier; 28.05.2014) gab es auch auf den Luisenburg-Festspielen. „Die Premiere wurde ein großer Erfolg, gleich dreimal forderten die vielen Kinder im Publikum lauthals eine Zugabe.“ (OberpfalzNETZ.de; 28.05.2014) Sogar eine Winter-Freiluft-Produktion hat dieser Dauerbrenner schon erlebt – als Eisshow bei der Autostadt Wolfsburg. Auch dort war der Erfolg messbar: „Die Zuschauer applaudierten begeistert.“ (Wolfsburger Nachrichten; 10.12.2012) Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Zuletzt begeisterte „das emotionsgeladene Spiel der Darsteller die Zuschauer bis zur letzten Minute“ (BNN; 10.05.2014) am Walahfrid-Strabo-Gymnasium Rheinstetten. Unter freiem Himmel war es bisher im Theater im Museumshof in Worms zu sehen. „Freilichttheater von bester Qualität“, lobte damals der Nibelungen Kurier (18.06.2008). „Begeisterten Beifall spendeten die zahlreichen Besucher für die gelungene Aufführung der 40 Darsteller zwischen zehn und 70 Jahren.“ (ebda.) Ein Beweis also, dass dieses vielgespielte Märchen auch unter Freilicht-Gegebenheiten wunderbar funktioniert. Das Gauklermärchen , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Bei der gelungenen Inszenierung der Theatergruppe des Kultur- und Touristikvereins Wüstenrot erntete man für dieses Stück zu Recht „langanhaltenden Beifall“ (Südwest Presse; 21.11.2013). Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Auch Teil zwei der Musicalversion kann sich wie sein Vorgänger wirklich sehen lassen. Das bestätigt sich immer wieder. In dieser Saison zum Beispiel auf der Deister Freilicht-Bühne Barsinghausen, die „eine großartige Kombination eingängiger Melodien von Liedermacher Konstantin Wecker mit fantasievollen Kostümen und prächtigen Kulissen“ (Callenberger Zeitung; 15.05.2013) auf die Bühne stellte. „Kurz, wir sind alle hellauf begeistert, sagte Bühnenchef Harry Karasch.“ (HAZ; 21.05.2013) Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Man muss den ersten Teil nicht kennen, um dieses wunderbare Stück auf die Bühne zu bringen. Zusammen oder in Serie funktionieren die beiden Stücke aber natürlich auch erstklassig. So zu sehen in der ersten Jahreshälfte 2014 im Frankfurter Papageno-Theater. Nichts wie hin! Jim Knopf und die Wilde 13 , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Große wie kleine Bühnen feiern damit jedes Jahr Erfolge. Gerade kam es am GOP Varieté-Theater in Hannover sehr gut an. „Bereits vor Beginn der Spielzeit wurden etwa 15.000 Tickets verkauft.“ (HAZ; 06.11.2013). Auch am Winterhuder Fährhaus in Hamburg freute man sich über zahlreiches, begeistertes Publikum. „Die Neuinszenierung des Musicals zieht auch heute noch“, schreibt das Hamburger Abendblatt am 04.12.2013 und freut sich über die „Songs, die rocken“. Die Amateure „Koralle“ aus Bruchsal konnten mit dem Stück ebenfalls einen Erfolg landen. Dort gab es „mehrere Vorhänge“ für die Inszenierung mit ihren „farbenprächtigen Kostümen, einer Musik, die zum Ohrwurm werden kann und einer Handlung, die den Kindern und Erwachsenen von Freundschaft erzählt, von Mut und Fantasie“ (Bruchsal, Dezember 2013). Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Die Abenteuer von „Jim Knopf“ samt Lukas und Lokomotive Emma waren auch in diesem Jahr ein absoluter Bühnenhit. Dieser Kinderbuchklassiker, bekannt durch die Augsburger Puppenkiste, ist wahrhaft zeitlos. Und Jim Knopf, „der mutige, abenteuerlustige und sympathische Held ein Vorbild, mit der sich schon Generationen von Kindern jeder Hautfarbe identifiziert haben …“ (Augsburger Allgemeine; 15.12.2013). „Lang anhaltenden Applaus“ (RZ; 25.11.2013) erntete zum Beispiel das Theater Koblenz für seine Umsetzung in dieser Saison. Auch beim Theater Krefeld zeigte man eine hinreißende Inszenierung: „Wird man die Zuschauer in 30 Jahren nach ihrem ersten Theaterbesuch fragen, dann werden sie mit leuchtenden Augen ‘Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer‘ sagen.“ (RP; 30.11.2013) Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

25.09.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   71272 Renningen

25.09.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   71272 Renningen

26.09.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Junges Theater   57072 Siegen

10.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   65462 Ginsheim-Gustavsburg

10.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   65462 Ginsheim-Gustavsburg

15.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Kiel   24105 Kiel Premiere

22.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg Premiere

22.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

23.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   72138 Kirchentellinsfurt

23.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   72138 Kirchentellinsfurt

23.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Musikschule Kirchberg am Wechsel   AT-2630 Ternitz

24.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Kiel   24105 Kiel

24.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

24.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

24.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Musikschule Kirchberg am Wechsel   AT-2630 Ternitz

25.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

25.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

26.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

26.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

26.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Junges Theater   57368 Lennestadt-Meggen

27.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

27.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

28.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

28.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

29.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

29.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

30.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Kiel   24105 Kiel

30.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

30.10.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg

06.11.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Junges Theater   46446 Emmerich

13.11.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Kiel   24105 Kiel

16.11.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   72581 Dettingen/Erms

18.11.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   78315 Radolfzell

18.11.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   78315 Radolfzell

20.11.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kellertheater Hamburg e.V.   20355 Hamburg Premiere

23.11.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   77855 Achern

23.11.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   77855 Achern

26.11.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   88662 Überlingen

28.11.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Junges Theater   58644 Iserlohn

29.11.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Junges Theater   58644 Iserlohn

05.12.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   65618 Selters

06.12.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   65611 Brechen

14.12.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Kiel   24105 Kiel

08.01.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Kiel   24105 Kiel

19.01.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Junges Theater   57413 Finnentrop

20.01.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Junges Theater   57413 Finnentrop

28.01.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Kiel   24105 Kiel

03.02.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   69221 Dossenheim

11.02.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Kiel   24105 Kiel

24.03.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komische Oper Berlin   10117 Berlin Premiere

24.03.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komische Oper Berlin   10117 Berlin

25.03.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Junges Theater   58511 Lüdenscheid

27.03.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Kiel   24105 Kiel

03.04.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komische Oper Berlin   10117 Berlin

05.04.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komische Oper Berlin   10117 Berlin

02.05.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komische Oper Berlin   10117 Berlin

08.05.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   63739 Aschaffenburg

09.05.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komische Oper Berlin   10117 Berlin

09.05.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   63739 Aschaffenburg

10.05.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   64546 Mörfelden-Walldorf

27.05.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komische Oper Berlin   10117 Berlin

21.06.22   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komische Oper Berlin   10117 Berlin

28.08.21   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Freie Waldorfschule Flensburg   24941 Flensburg Premiere

27.08.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Puppentheater Sonnenschein   94491 Hengersberg Premiere

14.08.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Junges Theater   53175 Bonn Premiere

23.07.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Holzhausen   AT-5113 St. Georgen Premiere

17.07.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Erfurt   99084 Erfurt Premiere

16.07.21   Das Gauklermärchen   Freie Waldorfschule   78467 Konstanz Premiere

03.06.21   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Treffpunkt Freizeit   14473 Potsdam Premiere

24.10.20   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Junges Theater   53111 Bonn Premiere

01.10.20   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Lampenfieber   80333 München Premiere

17.09.20   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Freie Waldorfschule am Bodensee   88662 Überlingen Premiere

05.09.20   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Volkstheater Wädenswil   CH-8820 Wädenswil Premiere

25.01.20   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   RSV Einbeck   37574 Einbeck Premiere

21.12.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Bühnengesellschaft Sieglar   53844 Troisdorf Premiere

14.12.19   Jim Knopf und die Wilde 13   Waldbühne Ahmsen   49774 Ahmsen Premiere

14.12.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Krystallpalast Varieté Leipzig GmbH & Co. KG   04107 Leipzig Premiere

08.12.19   Jim Knopf und die Wilde 13   Bunte Bühne Großenenglis   34582 Borken Premiere

06.12.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theaterwerkstatt im kleinen Theater Bargteheide e.V.   22941 Bargteheide Premiere

04.12.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Casseler Volksbühnenspiele 1911 e.V.   34119 Kassel Premiere

01.12.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Consol Theater   45889 Gelsenkirchen Premiere

29.11.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Niederdeutsche Bühne Brake   26919 Brake Premiere

22.11.19   Jim Knopf und die Wilde 13   Marionetten-Theater Düsseldorf   40213 Düsseldorf Premiere

17.11.19   Jim Knopf und die Wilde 13   Deutsches Theater   37073 Göttingen Premiere

16.11.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Tiroler Landestheater   AT-6020 Innsbruck Premiere

03.11.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komische Oper Berlin   10117 Berlin Premiere

25.10.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen   72072 Tübingen Premiere

19.10.19   Jim Knopf und die Wilde 13   Kinderchor ev. Kirche Unterjettingen   71131 Jettingen Premiere

26.09.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg Premiere

20.09.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Marionetten-Theater Düsseldorf   40213 Düsseldorf Premiere

14.07.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Basalttheater Parkstein e.V.   92711 Parkstein Premiere

05.07.19   Jim Knopf und die Wilde 13   Scherenburgfestspiele   97737 Gemünden Premiere

05.07.19   Jim Knopf und die Wilde 13   Freilichtbühne Nördlingen Alte Bastei   86720 Nördlingen Premiere

10.06.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Freilichtbühne Nettelstedt e.V.   32312 Nettelstedt Premiere

08.06.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Naturbühne Hohensyburg   44265 Dortmund Premiere

28.05.19   Jim Knopf und die Wilde 13   Fronhofer Realschule Ingolstadt   85051 Ingolstadt Premiere

17.05.19   Das Gauklermärchen   Oberrheinischer Waldorfschulverein   79100 Freiburg Premiere

10.05.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Katholische Kirchengemeinde Hl. Hildegard von Bingen   76756 Bellheim Premiere

22.04.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Häwwich Theater   76891 Busenberg Premiere

16.04.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Montessori-Schule Pirmasens   66954 Pirmasens Premiere

10.04.19   Das Gauklermärchen   Freie Waldorfschule Erfurt   99094 Erfurt Premiere

29.03.19   Das Gauklermärchen   Freie Walddorfschule Bargteheide   22941 Delingsdorf Premiere

15.03.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen   72762 Reutlingen Premiere

22.02.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Niels-Stensen-Gymnasium   21073 Hamburg Premiere

15.02.19   Das Gauklermärchen   Fachakademie für Sozialpädagogik   82401 Rottenbuch Premiere

29.01.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Albrecht-Dürer-Gymnasium   58097 Hagen Premiere

26.01.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   RSV Einbeck   37574 Einbeck Premiere

24.01.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg Premiere

12.01.19   Jim Knopf und die Wilde 13   Laienspielgruppe Dundenheim e.V.   77743 Neuried Premiere

04.01.19   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theatergruppe Schnick-Schnack e.V.   45549 Sprockhövel Premiere

15.12.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Puppentheater Sonnenschein   84130 Dingolfing Premiere

09.12.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Bunte Bühne Großenenglis   34582 Borken Premiere

07.12.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen   72072 Tübingen Premiere

03.12.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Quasi-So-Theater   49477 Ibbenbüren Premiere

01.12.18   Jim Knopf und die Wilde 13   Evangelische Kirchengemeinde Neuss-Süd   41468 Neuss Premiere

01.12.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Labüvision   32791 Lage Premiere

24.11.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Morsumer Laiens   27321 Thedinghausen Premiere

24.11.18   Jim Knopf und die Wilde 13   Theatercompany Peitz e.V.   03185 Peitz Premiere

23.11.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Schau-Spiel-Studio Oberberg   51674 Wiehl Premiere

17.11.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Eisenach   99817 Eisenach Premiere

11.11.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Deutsches Theater   37073 Göttingen Premiere

10.11.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   kinder.musical.theater Storchen GmbH   CH-9000 St. Gallen Premiere

04.11.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Innsbrucker Ritterspiele   AT-6020 Innsbruck Premiere

03.11.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   GOP   30159 Hannover Premiere

01.11.18   Das Gauklermärchen   Forum 3 e.V.   70173 Stuttgart Premiere

26.10.18   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Freien Waldorfschule Augsburg   86169 Augsburg Premiere

22.10.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater mit Puppen   28870 Ottersberg Premiere

01.09.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Lichtermeer   27624 Geestland Premiere

21.08.18   Das Gauklermärchen   Jakob-Mankel-Schule   35781 Weilburg Premiere

17.08.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Papageno Musiktheater   60323 Frankfurt am Main Premiere

10.08.18   Das Gauklermärchen   Theater ecce   AT-5771 Leogang Premiere

13.07.18   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   In Fraxino Vallium   74635 Kupferzell Premiere

05.07.18   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Gymnasium Christian-Ernestinum   95447 Bayreuth Premiere

03.07.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Gymnasium Münsingen   72525 Münsingen Premiere

30.06.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Allgäuer Freilichtbühne Altusried gGmbH   87452 Altusried Premiere

26.06.18   Das Gauklermärchen   Petrus Legge Gymnasium Brake   33034 Brakel Premiere

25.06.18   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Annette von Rantzau Gemeinschaftsschule   23821 Rohlstorf Premiere

13.06.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kardinal-von-Galen-Gymnasium   47623 Kevelaer Premiere

26.05.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Waldbühne Otternhagen e.V.   31535 Neustadt am Rübenberge Premiere

25.05.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kindertheater Keutschach   AT-9073 Viktring Premiere

20.05.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Freilichtspiele Bentheim   48455 Bad Bentheim Premiere

18.05.18   Das Gauklermärchen   Amateurtheater "die oase" e.V.   56410 Montabaur Premiere

13.05.18   Jim Knopf und die Wilde 13   Musikschule Rhein-Pfalz-Kreis   67112 Mutterstadt Premiere

13.05.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Freilichtbühne Lohne e.V.   49393 Lohne Premiere

24.04.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Muhliussschule   24103 Kiel Premiere

21.04.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Müllers Marionettentheater   42107 Wuppertal Premiere

05.04.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Freie Schauspielschule Hamburg   20097 Hamburg Premiere

10.03.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kinderchor ev. Kirche Unterjettingen   71131 Jettingen Premiere

05.03.18   Jim Knopf und die Wilde 13   Schultheater des Luitpold-Gymnasiums   83512 Wasserburg a. Inn Premiere

24.02.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Laienspielgruppe Dundenheim   77743 Neuried Premiere

02.02.18   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Alanus Hochschule gGmbH   53347 Alfter Premiere

19.01.18   Jim Knopf und die Wilde 13   Marionetten-Theater Düsseldorf   40213 Düsseldorf Premiere

16.01.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Meldorfer Theatergruppe   25704 Meldorf Premiere

07.01.18   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Niederbayern   94032 Passau Premiere

16.12.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Clara-Fey-Gymnasium   53937 Schleiden Premiere

09.12.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theaterspielgemeinschaft Lorsch e.V.   64653 Lorsch Premiere

03.12.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Niederbayern   94315 Straubing Premiere

01.12.17   Das Gauklermärchen   Rudolf-Steiner-Schule   33611 Bielefeld Premiere

30.11.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Weyher Theater   28844 Weyhe Premiere

26.11.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Niederbayern   84036 Landshut Premiere

25.11.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Taunusbühne Bad Schwalbach e.V.   65307 Bad Schwalbach Premiere

16.11.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater für Niedersachsen GmbH   31141 Hildesheim Premiere

12.11.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Staatstheater Braunschweig   38100 Braunschweig Premiere

05.11.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Innsbrucker Ritterspiele   AT-6020 Innsbruck Premiere

27.10.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Marionetten-Theater Düsseldorf   40213 Düsseldorf Premiere

19.10.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Meininger Staatstheater   98617 Meiningen Premiere

06.10.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Münchner Märchen-Bühne   80335 München Premiere

29.09.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   SKV Oberlibbach   65510 Hünstetten Premiere

22.09.17   Das Gauklermärchen   Marionetten-Theater Düsseldorf   40213 Düsseldorf Premiere

19.08.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Rolf Esche Küchwaldbühne e.V.   09120 Chemnitz Premiere

14.07.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kindertheater Hella Degen   88045 Friedrichshafen Premiere

07.07.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Pfarramt Lintach   92272 Lintach Premiere

29.06.17   Das Gauklermärchen   Freie Waldorfschule Itzehoe   25524 Itzehoe Premiere

25.06.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kulturhaus Osterfeld e.V.   75172 Pforzheim Premiere

24.06.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Grundschule an der Ruhr Essen-Kettwig   45219 Essen Premiere

20.06.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Musikschule Rhein-Pfalz-Kreis   67112 Mutterstadt Premiere

18.06.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Südwestfälische Freilichtbühne Freudenberg e.V   57258 Freudenberg Premiere

17.06.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Schlossfestspiele Ettlingen   76275 Ettlingen Premiere

17.06.17   Jim Knopf und die Wilde 13   Freilichtbühne Bonbaden e.V.   35619 Braunfels Premiere

28.05.17   Jim Knopf und die Wilde 13   Freilichtbühne Hallenberg e.V.   59969 Hallenberg Premiere

21.05.17   Jim Knopf und die Wilde 13   Burgfestspiele Bad Vilbel   61118 Bad Vilbel Premiere

19.05.17   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Städtisches Gymnasium Bergkamen   59192 Bergkamen Premiere

14.05.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kreuzgangspiele Feuchtwangen   91555 Feuchtwangen Premiere

08.05.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Jugendzentrum Domiziel   50171 Kerpen Premiere

07.05.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater HERZeigen   72070 Tübingen Premiere

24.04.17   Jim Knopf und die Wilde 13   Theater K   97359 Schwarzach Main Premiere

07.04.17   Das Gauklermärchen   Kunstschule Böblingen   71032 Böblingen Premiere

06.04.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg Premiere

24.03.17   Das Gauklermärchen   "DIE CUMPANEY"   23883 Neu-Horst Premiere

15.01.17   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Freies Landestheater Bayern e.V.   83607 Holzkirchen Premiere

10.12.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater am Stadtwald Volksbühne des ASV Dachau   85221 Dachau Premiere

10.12.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Eppsteiner Burgschauspieler e.V.   65817 Eppstein Premiere

03.12.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theatercompany Peitz e.V.   03185 Peitz Premiere

25.11.16   Jim Knopf und die Wilde 13   Laienspielgruppe Meckenbeuren   88074 Meckenbeuren Premiere

20.11.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theaterclub Felde e.V.   27339 Riede-Felde Premiere

19.11.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theatergruppe LaFiBo   29699 Bomlitz Premiere

18.11.16   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Weilheimer Kellertheater   82362 Weilheim Premiere

18.11.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Mendener Amateur-Theater e.V.   58710 Menden Premiere

18.11.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Pinneberger Bühnen   25421 Pinneberg Premiere

04.11.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Salzburg   AT-5020 Salzburg Premiere

26.10.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   FigurenTheater St. Gallen   CH-9000 St. Gallen Premiere

20.09.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Hessisches Landestheater Marburg GmbH   35037 Marburg Premiere

17.09.16   Jim Knopf und die Wilde 13   Kulturverein Chärnehus   CH-8840 Einsiedeln Premiere

28.08.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Die Zeitlosen   29640 Schneverdingen Premiere

01.07.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Freilichtbühne Bonbaden e.V.   35619 Braunfels Premiere

24.06.16   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Freie Waldorfschule Sankt Augustin   53757 St. Augustin Premiere

12.06.16   Jim Knopf und die Wilde 13   Freilichtbühne Alfter e.V.   53347 Alfter Premiere

11.06.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   CAPITOL Betriebs GmbH   68305 Mannheim Premiere

05.06.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Waldbühne Kloster Oesede e.V.   49124 Georgsmarienhütte Premiere

04.06.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Burghofbühne   46535 Dinslaken Premiere

22.05.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Burgfestspiele Bad Vilbel   61118 Bad Vilbel Premiere

18.05.16   Das Gauklermärchen   Gymnasium Letmathe   58642 Iserlohn Premiere

04.05.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Marionetten-Theater Düsseldorf   40213 Düsseldorf Premiere

28.04.16   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   KHG Würzburg - Theater AK Valerio e.V.   97070 Würzburg Premiere

14.04.16   Das Gauklermärchen   Realschule Taufkirchen/Vils   84416 Taufkirchen/Vils Premiere

13.03.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Hessisches Landestheater Marburg GmbH   35037 Marburg Premiere

27.02.16   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kolpingbühne Starnberg   82319 Starnberg Premiere

26.01.16   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Hermann-Staudinger-Gymnasium   63906 Erlenbach a. Main Premiere

05.12.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theaterverlag Marabu   CH-6242 Wauwil Premiere

05.12.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Eulenspiegelaien   23879 Mölln Premiere

04.12.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Volksspielbühne Rissen v. 1955   22559 Hamburg Premiere

28.11.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ-Berlin   12459 Berlin Premiere

27.11.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Laienspielgruppe Meckenbeuren   88074 Meckenbeuren Premiere

24.11.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theatergesellschaft Wohlgemuth 1850 e.V.   42699 Solingen Premiere

15.11.15   Jim Knopf und die Wilde 13   Herisauer Bühne   CH-9100 Herisau Premiere

27.09.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg Premiere

15.08.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theatrium Steinau   36396 Steinau an der Straße Premiere

11.07.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Sing- und Musikschule Stadt Schrobenhausen   86529 Schrobenhausen Premiere

28.06.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Naturtheater Renningen   71272 Renningen Premiere

13.06.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   KinderKultur Bösensell   48308 Senden Premiere

07.06.15   Jim Knopf und die Wilde 13   Freilichtbühne Alfter e.V.   53347 Alfter Premiere

28.05.15   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   St. Pius-Gymnasium   48653 Coesfeld Premiere

16.05.15   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Statt-Theater Vegesack e.V.   28757 Bremen Premiere

14.05.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Burgbühne Stromberg e.V.   59302 Oelde-Stromberg Premiere

25.04.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Katholische Studentengemeinde   18057 Rostock Premiere

11.04.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theaterzirkus Wunderplunder   CH-3400 Burgdorf Premiere

11.04.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städtisches Puppentheater Magdeburg   39104 Magdeburg Premiere

10.04.15   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   ZELLER KULTUR e.V.   78315 Radolfzell Premiere

13.03.15   Das Gauklermärchen   Freie Waldorfschule Sorsum   30974 Wennigsen Premiere

13.03.15   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Waldorfschule Chemnitz   09114 Chemnitz Premiere

07.03.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kuhstall-Theater   42555 Velbert Premiere

04.03.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Südtiroler Theaterverband   IT-39031 Bruneck Premiere

01.03.15   Jim Knopf und die Wilde 13   Weingartener Theaterkiste e.V.   76356 Weingarten Premiere

27.02.15   Jim Knopf und die Wilde 13   Schulsozialarbeit Stadt Asperg   71679 Asperg Premiere

25.02.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kulturverein Chärnehus   CH-8840 Einsiedeln Premiere

20.02.15   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Kulturfonds   55232 Alzey Premiere

30.01.15   Das Gauklermärchen   Herrenberger Bühne   71083 Herrenberg Premiere

17.01.15   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Event- und Organisationsservice   31675 Bückeburg Premiere

30.11.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Herisauer Bühne   CH-9100 Herisau Premiere

28.11.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komödie Düsseldorf gGmbH – Boulevard Theater   40210 Düsseldorf Premiere

16.11.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH   47798 Krefeld Premiere

15.11.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Schauspiel Essen   45127 Essen Premiere

14.11.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Schlosstheater Celle   29221 Celle Premiere

26.10.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Junges Theater   53111 Bonn Premiere

25.10.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Tabor   AT-4020 Linz Premiere

24.10.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Münchner Märchen-Bühne   80335 München Premiere

19.09.14   Jim Knopf und die Wilde 13   Grundschule Eberdingen   71735 Eberdingen-Hochdorf Premiere

21.08.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   SommerKinderTheater Perchtoldsdorf   AT-2380 Perchtoldsdorf Premiere

10.07.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Westerbach Grundschule   65760 Eschborn Premiere

05.07.14   Jim Knopf und die Wilde 13   Spielgemeinschaft Waldbühne Furth im Wald e.V.   93437 Furth im Wald Premiere

05.07.14   Das Gauklermärchen   IGS Maifeld   56751 Polch Premiere

30.06.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Gerhards Marionettentheater e.V.   74523 Schwäbisch Hall Premiere

22.06.14   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   die medienakademie   22081 Hamburg Premiere

17.06.14   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Gesamtschule Kamen   59174 Kamen Premiere

13.06.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Johansenschule   47809 Krefeld Premiere

01.06.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica   32457 Minden OT Barkhausen Premiere

27.05.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Luisenburg-Festspiele   95632 Wunsiedel Premiere

24.05.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Münsterländ. Freilichtbühne Greven-Reckenfeld e.V.   48268 Greven Premiere

24.05.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Freilichtbühne Schloß Neuhaus e.V.   33104 Paderborn Premiere

18.05.14   Jim Knopf und die Wilde 13   Musikschule Kaarst   41564 Kaarst Premiere

11.05.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Projekt Jugend und Theater Darmstadt   64285 Darmstadt Premiere

09.05.14   Das Gauklermärchen   Kinder- und Jugendtheater Zug   CH-6300 Zug Premiere

09.05.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Förderschulzentrum Annaberg   09456 Annaberg-Buchholz Premiere

08.05.14   Das Gauklermärchen   Walahfrid Strabo Gymnasium   76287 Rheinstetten Premiere

26.04.14   Das Gauklermärchen   Jugendtheater Hanoi /   VN-00001 Hanoi Premiere

24.04.14   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Theater Malters   CH-6102 Malters Premiere

08.04.14   Das Gauklermärchen   Geschwister-Scholl-Gymnasium Freiberg   09599 Freiberg Premiere

04.04.14   Das Gauklermärchen   Freie Waldorfschule Filstal   73035 Göppingen Premiere

03.04.14   Das Gauklermärchen   Gymnasium Donauwörth   86609 Donauwörth Premiere

03.04.14   Das Gauklermärchen   Waldorfschule Balingen   72336 Balingen Premiere

29.03.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Liebfrauenschule Berufskolleg   47608 Geldern Premiere

26.03.14   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Fichte-Gymnasium Krefeld   47798 Krefeld Premiere

06.03.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Leonardo da Vinci Campus Nauen   14641 Nauen Premiere

28.02.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Schulsozialarbeit Stadt Asperg   71679 Asperg Premiere

21.02.14   Das Gauklermärchen   Freie Waldorfschule Bonn   53119 Bonn Premiere

07.02.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Allgemeine Musikschule Muttenz   CH-4132 Muttenz Premiere

07.02.14   Jim Knopf und die Wilde 13   Papageno Musiktheater   60323 Frankfurt am Main Premiere

01.02.14   Das Gauklermärchen   Schuldorf Bergstraße   64342 Seeheim-Jugenheim Premiere

31.01.14   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Papageno Musiktheater   60323 Frankfurt am Main Premiere

07.12.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   die koralle   76646 Bruchsal Premiere

07.12.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theaterverein Illingen   66557 Illingen Premiere

29.11.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH   41236 Mönchengladbach Premiere

23.11.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Koblenz   56068 Koblenz Premiere

17.11.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Mummpizze   40233 Düsseldorf Premiere

16.11.13   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Freie Waldorfschule Magdeburg   39116 Magdeburg Premiere

15.11.13   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Bopparder BurgTheater e.V.   56154 Boppard Premiere

04.11.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   GOP   30159 Hannover Premiere

30.10.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Marionetten-Theater Düsseldorf   40213 Düsseldorf Premiere

19.10.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Hamila (Word) Theatre   IL-17930 Kibbutz Harduf Premiere

05.10.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komödie Winterhuder Fährhaus   22299 Hamburg Premiere

02.10.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kindermusical-Gruppe des HTSV   33181 Bad Wünnenberg Premiere

12.09.13   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Waldorfschule Mainz   55126 Mainz Premiere

13.07.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Erich Kästner-Grundschule   50374 Erftstadt Premiere

12.07.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kindertheater Hella Degen   88046 Friedrichshafen Premiere

29.06.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   KJG St. Bonifatius   44139 Dortmund Premiere

23.06.13   Jim Knopf und die Wilde 13   Maiwaldschule, Schule für Sprachbehinderte   77855 Achern-Wagshurst Premiere

14.06.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Sommernachtstheater Bad Herrenalb   76332 Bad Herrenalb Premiere

08.06.13   Jim Knopf und die Wilde 13   Freilichtspiele Katzweiler   67734 Katzweiler Premiere

07.06.13   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   inTeam e.V.   85356 Freising Premiere

19.05.13   Jim Knopf und die Wilde 13   Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen e.V.   30890 Barsinghausen Premiere

05.04.13   Das Gauklermärchen   Forum 3 e.V.   70173 Stuttgart Premiere

28.03.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Boulevardtheater Dresden   01067 Dresden Premiere

14.03.13   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Gymnasium Wilhelmsdorf   88271 Wilhelmsdorf Premiere

01.03.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater nebenan e.V.   31180 Ahrbergen Premiere

23.02.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Aibling   83043 Bad Aibling Premiere

13.02.13   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Alexander von Humboldt-Schule Montreal   CA- Baie D'urfé H9X 2H9, Qc Premiere

04.02.13   Jim Knopf und die Wilde 13   Städtische Sing- und Musikschule   81371 München Premiere

09.12.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   HHC Grötzingen   72631 Aichtal Premiere

08.12.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   1. Rollkunstlauf-Club Göttingen e.V.   37081 Göttingen Premiere

05.12.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater@home & Kinder und Jugendzentrum Hip kleiner Muck e.V.   53229 Bonn Premiere

02.12.12   Jim Knopf und die Wilde 13   Buehne 78   52068 Aachen Premiere

01.12.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater und Orchester Heidelberg   69117 Heidelberg Premiere

30.11.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Autostadt GmbH   38440 Wolfsburg Premiere

25.11.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Spessartgrotte   97737 Gemünden Premiere

24.11.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater in der Au e.V.   82061 Neuried Premiere

17.11.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater   10719 Berlin Premiere

15.11.12   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Rudolf-Steiner-Schule   33611 Bielefeld Premiere

15.11.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Westfälische Kammerspiele   33098 Paderborn Premiere

11.11.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Freiburg   79098 Freiburg Premiere

02.11.12   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Theatergruppe des Kultur -und Touristikvereines Wüstenrot   71543 Wüstenrot Premiere

17.10.12   Jim Knopf und die Wilde 13   Marcel Schilb   60316 Frankfurt am Main Premiere

12.10.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Münchner Märchen-Bühne   80335 München Premiere

12.10.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Ev. Jugend Hersel   53332 Bornheim Premiere

10.08.12   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   theater50stühle   67598 Gundersheim Premiere

31.07.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Ensemble:Porcia   AT-9800 Spittal / Drau Premiere

24.07.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Grundschule Fischbach   78078 Fischbach Premiere

20.07.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   "Wir im Bärnauer Land"   95671 Bärnau Premiere

14.07.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kinderfesttheater Wangen   88239 Wangen Premiere

04.07.12   Jim Knopf und die Wilde 13   Frankenwald-Gymnasium   96317 Kronach Premiere

02.07.12   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Kopernikus-Gymnasium Niederkassel   53859 Niederkassel Premiere

01.07.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Meerkabarett Sylt GmbH & Co. KG   25980 Rantum Premiere

29.06.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Grundschule Oppenwehe   32351 Stemwede Premiere

20.06.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Aachener Kultur- und Theaterinitiative e.V.   52062 Aachen Premiere

10.06.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Burgfestspiele Jagsthausen   74249 Jagsthausen Premiere

06.06.12   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Freie Waldorfschule Cottbus   03044 Cottbus Premiere

03.06.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Freilichtspiele Katzweiler   67734 Katzweiler Premiere

30.05.12   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Freies Schauspiel Ensemble Frankfurt   64283 Darmstadt Premiere

27.05.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen e.V.   30890 Barsinghausen Premiere

26.05.12   Jim Knopf und die Wilde 13   Freilichtbühne Lilienthal   28865 Lilienthal Premiere

19.05.12   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Studi(o)bühne Universität Würzburg   97072 Würzburg Premiere

06.05.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Musical Ensemble der Musikschule Kamp-Lintfort e.V.   47475 Kamp-Lintfort Premiere

29.04.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Schaubude   69469 Weinheim Premiere

21.04.12   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Besigheimer Studiobühne e.V.   74354 Besigheim Premiere

14.04.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Verein der Förderer für Kinder- und Jugendtheater Thea e.V.   23554 Lübeck Premiere

27.03.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Histrionia Tourtheater   76829 Landau Premiere

24.03.12   Jim Knopf und die Wilde 13   Stadtverwaltung Bitburg   54634 Bitburg Premiere

17.03.12   Jim Knopf und die Wilde 13   Amateurtheater St. Amandus Datteln von 1956 e.V.   45711 Datteln Premiere

10.02.12   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Potsdamer Figurentheater   14469 Potsdam Premiere

20.01.12   Das Gauklermärchen   Kooperative Gesamtschule Tarmstedt   27412 Tarmstedt Premiere

11.12.11   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Kulturschuppn Mühldorf   84453 Mühldorf Premiere

04.12.11   Jim Knopf und die Wilde 13   Montblanc Simplo GmbH   22525 Hamburg Premiere

03.12.11   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   1. Rollkunstlauf-Club Göttingen e.V.   37081 Göttingen Premiere

27.11.11   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Eduard-von-Winterstein-Theater   09456 Annaberg-Buchholz Premiere

26.11.11   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Grundschule Schimmeldewog   69483 Wald-Michelbach Premiere

25.11.11   Das Gauklermärchen   Theodor-Frank-Schule Teningen   79331 Teningen Premiere

23.11.11   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Life - jung und creativ in Norderstedt e.V.   22848 Norderstedt Premiere

19.11.11   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   St. Pauli Theater   20359 Hamburg Premiere

18.11.11   Das Gauklermärchen   Freie Waldorfschule Sankt Augustin   53757 St. Augustin Premiere

13.11.11   Jim Knopf und die Wilde 13   Next Liberty Jugendtheater GmbH   AT-8010 Graz Premiere

06.11.11   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Städt. Bühnen Münster   48143 Münster Premiere

04.11.11   Jim Knopf und die Wilde 13   TUS Griesheim 1899 e.V.   64347 Griesheim Premiere

28.10.11   Jim Knopf und die Wilde 13   KiMuTha KinderMusikTheater   24782 Büdelsdorf Premiere

27.10.11   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Gauß-Gymnasium Worms   67549 Worms Premiere

27.10.11   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Ministrantengruppe   67547 67547 Worms Premiere

26.10.11   Jim Knopf und die Wilde 13   Marionetten-Theater Düsseldorf   40213 Düsseldorf Premiere

15.10.11   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Figurentheater Ravensburg e.V.   88212 Ravensburg Premiere

15.10.11   Jim Knopf und die Wilde 13   Kindertheater Tintenklecks   41366 Schwalmtal Premiere

30.09.11   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Marionetten-Theater Düsseldorf   40213 Düsseldorf Premiere

25.09.11   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   ImproAct-Theater   88682 Salem-Neufrach Premiere

15.05.11   Jim Knopf und die Wilde 13   Landestheater Dinkelsbühl   91550 Dinkelsbühl Premiere

02.12.10   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Schauspielhaus Salzburg   AT-5020 Salzburg Premiere

23.11.10   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Pforzheim   75172 Pforzheim Premiere

14.11.10   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Schauspielhaus Bochum   44789 Bochum Premiere

23.05.10   Jim Knopf und die Wilde 13   Emsländische Freilichtbühne Meppen e.V.   49716 Meppen Premiere

28.03.10   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Just4Fun   CH-8048 Zürich Premiere

30.01.10   Jim Knopf und die Wilde 13   Histrionia Tourtheater   67435 Neustadt Premiere

13.01.10   Das Gauklermärchen   akademietheater ulm e.V.   89077 Ulm Premiere

08.10.09   Jim Knopf und die Wilde 13   Marionetten-Theater Düsseldorf   40213 Düsseldorf Premiere

02.10.09   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Münchner Märchen-Bühne   80335 München Premiere

11.06.09   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Clingenburg Festspiele e.V.   63911 Klingenberg Premiere

08.06.09   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Hilke VOID: Bultmann   37581 Bad Gandersheim Premiere

08.11.08   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer     AT-4020 Linz Premiere

09.10.08   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Marionetten-Theater Düsseldorf   40213 Düsseldorf Premiere

12.09.08   Die Spielverderber oder Das Erbe der Narren   Theater am Wall e.V.   48231 Warendorf Premiere

13.07.08   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt   70178 Stuttgart Premiere

11.07.08   Das Gauklermärchen   Theater Pforzheim   75172 Pforzheim Premiere

08.02.08   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Freie Waldorfschule Graz   AT-8042 Graz Premiere

26.01.08   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Niederösterreich   AT-3100 St. Pölten Premiere

24.11.07   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Kiel   24105 Kiel Premiere

21.11.07   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Staatstheater Mainz   55116 Mainz Premiere

17.11.07   Jim Knopf und die Wilde 13   Schmidts Tivoli   20359 Hamburg Premiere

14.11.07   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Sandkorn-Theater   76133 Karlsruhe Premiere

02.06.07   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Oberpfalz GmbH   92705 Leuchtenberg Premiere

27.01.07   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Papageno Musiktheater   60323 Frankfurt am Main Premiere

26.11.06   Jim Knopf und die Wilde 13   Marcel Schilb   60316 Frankfurt am Main Premiere

25.11.06   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Schmidts Tivoli   20359 Hamburg Premiere

11.11.06   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Theater Heilbronn   74072 Heilbronn Premiere

14.10.06   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Münchner Märchen-Bühne   80335 München Premiere

20.11.00   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Landestheater Salzburg   AT-5020 Salzburg Premiere

29.06.00   Jim Knopf und die Wilde 13   Downtown   27472 Cuxhaven Premiere

01.07.99   Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer   Bergwerke Gesellschaft für gute Unterhaltung mbH   27474 Cuxhaven Premiere