Günter Kühn

Günter Kühn wurde 1933 in Falkenburg (Pommern) geboren.
Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller (VS Niedersachsen), in der Arbeitsgruppe Schrieverkring im "Spieker"-Heimatbund für niederdeutsche Kultur e.V. und im Arbeitskreis ostfriesischer Autorinnen und Autoren.
Arbeitsgebiete:
Theaterstücke (eigene Stücke und Übersetzungen), Hörspiel, Prosa, Lyrik und Essays (hoch- und niederdeutsch)
Auszeichnungen:
1975 1. Preis Dramenwettbewerb Kulturkreis Schloss Raesfeld
1977 Freudenthal-Literturpreis
1977 Förderpreis der Oldenburgischen Landschaft
1993 Silberne Ehrennadel des SPIEKER-Heimatbunde für niederdeutsche Kultur e.V.
1999 BORSLA-Literaturpreis für Hörspiel
2003 Goldene Stadtmedaille der Stadt Oldenburg für Verdienste um niederdeutsche Literatur und Theatertätigkeit als Spieler und Leiter der Augst Hinrichs Bühne am Oldenburgischen Staatstheater

Apen Döör   3D 5H 1Dek Niederdeutsch

Jenny blifft jung   Wilde, Donald R. 7D 1H 1Dek Niederdeutsch

Vörnehme Bagaasch   Popplewell, Jack 3D 4H 1Dek Niederdeutsch

22.10.18   Vörnehme Bagaasch   Niederdeutsche Bühne Rendsburg   24768 Rendsburg Premiere