Dirk Böttger

Dirk Böttger studierte an den Universitäten Göttingen und Wien Theaterwissenschaft, Literaturgeschichte und Philosophie, promovierte in Theaterwissenschaft und arbeitete ab 1964 als Chefdramaturg, Regisseur und Intendant an mehreren Theatern. Seit 1994 lebt er als freier Autor, Dozent für Theater (Universität und Hochschule) und Lektor in Bremerhaven.

Buchveröffentlichungen:
"Die Lilien beginnen zu welken" - Historischer Roman; Teil 1 einer geplanten Romantrilogie um Ereignisse der Französischen Revolution - Buchausgabe Franfurt/Main 1997, TB-Ausgabe München 1999

"Das Musikalische Theater" - Erste Gesamtdarstellung der Geschichte von Oper, Operette und Musical in deutscher Sprache (inkl. Werkführer zu dem 100 meist gespielten Werken) - Düsseldorf 2002

"Wolfgang Amadeus Mozart" Ein Komponisten-Porträt - erschienen in der Reihe dtv-portrait - München 2003

"Verdi & Wagner: Die Antipoden der Oper" - Berlin: Pro BUSINESS 2013

"Kebes" Roman, Gelnhausen: Wagner Verlag 2014.

Der Feuervogel   1D 3H

Gockel, Hinkel und Gackeleia   Brentano, Clemens 4D 5H

Hänsel und Gretel   Grimm, Jacob und Wilhelm 2D 3H

Der kleine Muck   Hauff, Wilhelm 3D 8H

Das Männlein Mittentzwei   Alverdes, Paul 2D 3H

Die Pomeranzenprinzessin   4D 6H 2Dek

Schi Yung und der Drachenkönig   2D 5H

Sindbad, der Seefahrer   1D 5H

Dirk Böttgers Fassung setzt auf spannende Aktion und eingängig gezeichnete Charaktere. Zugleich kommen auch Witz und Spielfreude nicht zu kurz. Ein tolles Gesamtpaket für ein großes, romantisches Märchenfest, das absolut verzaubert. Und mit seinen vielen traumhaften Rollen eine gute Wahl für größere Ensembles. Es gibt sogar zwei stumme Rollen für Anfänger oder Pantomimen. Mit Doppelbesetzungen ist das Stück aber auch mit nur 3 Damen und 5 Herren leistbar. Die Pomeranzenprinzessin , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Die berühmte Erzählung aus den morgenländischen Märchen aus Tausendundeiner Nacht erzählt Dirk Böttger als spannendes, mitreißendes Bühnenabenteuer. Auf die Bühne stürmen nicht nur beeindruckende Fabelwesen wie der sagenhafte Vogel Roch oder der Flaschengeist Mârid, der sich als übler Bursche entpuppt. Auch die Rettung des mutigen Seefahrers durch den Wal und die Verfolgung durch eine wütende Piratenbande wird lebendig. – Ein farbiges, temperamentvolles Bühnenstück, das dank seiner kleinen Besetzung leicht umsetzbar ist und gleichzeitig große Magie zu versprühen weiß. Sindbad, der Seefahrer , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Clemens von Brentano ist nicht nur bekannt für die Liedersammlung „Des Knaben Wunderhorn“, er ist auch Autor von phantasievollen Kunstmärchen. Ein besonders schönes und spannendes ist das von „Gockel, Hinkel und Gackeleia“: Hier hat der böse Zauberer Mystifax alle Macht an sich gerissen und die Einflussreichen des Landes in Tiere verwandelt. Der gute König Haltewort und die Königin Schöngesicht fristen ihr Dasein nun als Mäuse; der Prinz Edelmut lebt als Gallus in der Gestalt eines Hahnes; auf dem Hof des aufrechten Grafen Gockel von Hennegau sind alle Tiere untergekommen. Dort leben auch Gockels Frau Hinkel und deren gemeinsame Tochter Gackeleia in einem herabgewirtschafteten Hühnerstall. Doch es gibt Hoffnung auf Erlösung. Gallus hat es geschafft, den Ring des Zauberers zu verschlingen, ohne den jener keinerlei magische Kräfte mehr besitzt ... Dirk Böttger, bekannt unter anderem durch seine wunderbaren Bühnenbearbeitungen von internationalen Märchen, präsentiert Brentanos Vorlage ideenreich, unterhaltsam und sehr bühnenwirksam. Die tierischen Charaktere gefallen gerade Kindern ausgesprochen gut und sind fein gezeichnet, die Handlung baut sich spannend auf und hält bei der Stange bis zum glücklichen Ende. – ... Passend auch für alle, die ihr Märchen thematisch einbinden möchten, denn 2017 jährt sich Brentanos Todestag zum 175. mal; 2018 würde er seinen 240. Geburtstag feiern. Gockel, Hinkel und Gackeleia , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Der junge Iwan sucht sich selbst und das Glück und begegnet dem Abenteuer seines Lebens ... Ein sagenhaftes, tiefsinniges russisches Volksmärchen über Liebe, Hass, Mut und Feigheit, das Dirk Böttger wunderbar für die Bühne eingerichtet hat. Seit Jahren findet es viel Anklang bei deutschsprachigen Bühnen. Zuletzt sicherte sich das frisch gegründete Zuger Ensemble „Theater Noï“ die Aufführungsrechte und legte eine erstklassige Produktion vor. Dem Team gefiel die „für Kinder wie auch Erwachsene spannende, leicht greifbare Fassung“ (Zuger Zeitung; 20.09.2016) Böttgers. Die „Erzählweise lässt Zeit zum Staunen und Schauern“ lobte die Zuger Presse (28.09.2016). Und weiter hieß es dort: „Prächtige Kostüme und ein kraftvolles Schauspiel ziehen Jung und Alt in die Geschichte hinein.“ Franz Spörri, Produzent des Theater Noï, schwärmte: „Die jungen Menschen wie die Erwachsenen waren begeistert, bewegt, tief berührt von der Geschichte.“ – Ein anspruchsvolles Märchen und eine echte Alternative zu den bekannten Grimm’schen Stoffen. Der Feuervogel , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

... Bis Ende Februar 2016 begeistert damit aktuell das Salzburger Theater ecce im beheizten Zirkuszelt an der Talstation der Leoganger Bergbahnen. Dort nehmen Schauspieler, Akrobaten und Musiker das Publikum mit auf eine wunderschöne abenteuerliche Reise. Dementsprechend liest man von dort: „Das russische Volksmärchen bietet alles, was wahrlich magisches Theater braucht.“ (Salzburger Fenster; 27.01.2016). Oder aber: „In einem kleinen Theaterzelt passiert großes Herzenskino ... Bilder, die sich einprägen. Bilder, die Nachhall behalten in der Fantasie, die ein Geschenk bleiben. Über den Tag hinaus.“ (Salzburger Nachrichten; 11.02.2016) Und auch: „70 Minuten ergreifendes und einmaliges Theater. Hingehen!“ (Salzburg; 04.02.2016) Der Feuervogel , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Der mittellose Holzfäller Schi Yung legt sich todesmutig mit dem gefährlichen Drachenkönig an. Denn dieser zauberkräftige Flussbewohner hat Pfirsichblüte, die Tochter des Kaisers, entführt. Glücklicherweise trifft der mutige Schi Yung auf seiner Reise den Kranichprinzen, die Schmetterlingsprinzessin und den Wildschweingeist, die ihm helfen, alle Abenteuer zu bestehen und Pfirsichblüte schließlich zur Frau zu gewinnen. Dieses phantasievolle und farbenfrohe Kinderstück basiert auf chinesischen Märchen, die Autor Dirk Böttger kunstvoll und phantasiereich zu einem spannenden und unterhaltsamen Gleichnis über Tapferkeit, Aufrichtigkeit und Hilfsbereitschaft verwebt. Diese Bühnenversion nach exotischen Märchen, in der Abend- und Morgenland eine bezaubernde Verbindung eingehen, spricht alle Sinne an. – Ideal als Weihnachtsmärchen, aber auch in einer bunten Sommerproduktion wunderbar vorstellbar! Schi Yung und der Drachenkönig , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Prinz Klaus hat sich in die kleine Statue einer Prinzessin verliebt. Er verfällt in tiefe Trauer, denn lebendig begegnet sie ihm nur im Traum. Als er erfährt, dass es sich bei dem wunderschönen Mädchen um Ninetta, die Königstochter aus dem Nachbarreich handelt, und jene von der bösen Fee Morgana gefangen gehalten wird, macht er sich sofort mit Freund Georg auf die gefährliche lange Reise, um das Mädchen seiner Träume zu retten. Doch ahnt er nicht, dass ihm noch weitere Gefahr am eigenen Hofe droht. Denn seine Cousine Katharina und Minister Leopold stecken mit Morgana unter einer Decke. Sie wollen ihn vergiften und das Reich erbenlos machen. Bis Prinz und Prinzessin ihr gemeinsames Glück finden müssen noch viele Abenteuer überstanden und gefährliche Gegner besiegt werden ... Dieses romantische Märchen nach Carlo Gozzis „Die Liebe zu den drei Orangen“ erzählt von der Überwindung von bösen Mächten durch List, Mut und die Kraft der Liebe und entfaltet in Böttgers Version einen unwiderstehlichen märchenhaften Zauber. Die Pomeranzenprinzessin , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

„Fantasievoll und vor allem kindgerecht umgesetzt“ (morgenweb – Nachrichtenportal Rhein-Neckar; 04.11.2014) hat das Märchen zuletzt die Theater AG Kleiner Bär & Company aus Biblis. Und im Publikum freute man sich: „Das war mal ein ganz anderes Märchen, aber für Kinder gut nachvollziehbar und sehr unterhaltsam.“ (ebda.) Das Männlein Mittentzwei , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Böttger präsentiert das bekannteste von Brentanos so genannten „Italienischen Märchen“ in einer ebenso lustigen wie phantasievollen Bühneneinrichtung. Eine sehr schöne Fassung für all diejenigen, die einmal ein Märchen jenseits der altbekannten großen Grimm’schen Märchen-Klassiker auf die Bühne stellen möchten. Gockel, Hinkel und Gackeleia , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Eine etwas kleiner angelegte Version der bekannten Sindbad-Abenteuer als die von Jan Bodinus legt Dirk Böttger vor. … Diese Märchenvariante fängt den Zauber aus 1001 Nacht ein, ist spannend, sehr farbig und lebendig erzählt, bleibt eng am Original und kommt doch frisch auf die Bühne, und funktioniert nahezu überall. Probieren Sie’s aus. Sindbad, der Seefahrer , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Ein fantasievoller Ausflug in die Welt der chinesischen Märchen mit spannenden Abenteuern und poetischen Fabelgestalten! ... Voll Poesie und Leichtigkeit entführt Dirk Böttger sein Publikum in fremde, phantasmagorische Welten. Eine spannende Reise in einen Theatertraum! Diese Bühnenversion nach exotischen Märchen, in der Abend- und Morgenland eine bezaubernde Verbindung eingehen, spricht alle Sinne an. Gut vorstellbar ist sie z.B. auf einer malerischen Naturbühne. Schi Yung und der Drachenkönig , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Mit dieser spannend wie bunt angelegten Fassung und viel Orient-Charme überzeugt dieses Märchen sicherlich auch auf der Freilichtbühne. Der kleine Muck , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Jüngst brachte sie das junge Publikum des Norderstedter Amateurtheaters zum Staunen. Der kleine Muck , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Eine unglaubliche Geschichte über Hass und Liebe, Feigheit und Mut. Der Stoff nicht nur für Strawinskys weltberühmtes Ballett, nein auch der Stoff für eine verzaubernde Bühnenversion von Dirk Böttger. „Ein russisches Volksmärchen voll Phantasie und Abenteuer für die ganze Familie.“ (Dorfzeitung (Salzburg); 07.12.2013) Jüngst „begeisterte die märchenhafte, poesievolle Geschichte Groß und Klein“ (ebda.) beim Salzburger ecce-Theater. Der Feuervogel , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom kleinen Muck, seinen Widersachern, die ihm immer wieder das Leben schwer machen und den Widrigkeiten, die er bestehen muss … Dirk Böttger ist eine sehr hübsche und spannende Fassung gelungen, die sehr farbig und lebendig ist, sich eng am Original orintiert, und dennoch eine ganz eigene Frische hineinbringt. Das Amateurtheater Menden verstand es, sein Publikum mit in diese orientalische Welt zu entführen und es zu „verzaubern“ (MK-Nachrichten; 06.12.2012). Der kleine Muck , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

Doppeltes Jubiläum   01.09.17

1001 Märchen   28.11.14

Wohl bekomm's   05.08.13

30.06.19   Der kleine Muck   Schwarzenburg Festspiele   92444 Rötz Premiere

24.09.16   Der Feuervogel   Theatermacher   CH-6300 Zug Premiere

04.02.16   Der Feuervogel   Theater ecce   AT-5771 Leogang Premiere

02.11.14   Das Männlein Mittentzwei   Theater AG Kleiner Bär & Company   68647 Biblis Premiere

21.05.11   Schi Yung und der Drachenkönig   Theater der Stadt Aalen   73430 Aalen Premiere

03.12.10   Der Feuervogel   Komödie im Bayerischen Hof   80333 München Premiere

18.11.10   Der kleine Muck   Theater der Stadt Wolfsburg GmbH   38440 Wolfsburg Premiere