Jürgen Peter

10.07.1950 Geburt in Buchau, Landkreis Kulmbach, Bezirk Oberfranken, Land Bayern
von 1957 – 1968 wohnhaft in Düsseldorf, Unna, Mönchengladbach
1970 Abitur in Kulmbach
1970 - 1973 Studium der Erziehungswissenschaften an der Uni Bayreuth
1970 - 2000 Schauspieler an der Naturbühne Trebgast
seit 1973 hauptberufliche Tätigkeit als Lehrer
1980 - 2000 Regisseur an der Naturbühne Trebgast mit 20 Inszenierungen für das Kindertheater und 16 Abendstückinszenierungen
1982 - 1997 Lehrauftrag an der Universität Bayreuth zum Thema "Theater in der Schule"
1982 - 1997 Lehrauftrag w.o. am Staatsinstitut zur Ausbildung von Förderlehrern
1984 Engagement (Stückvertrag) am Städtebundtheater Hof
1885 Gastregie für die Stadt Kulmbach (Oper)
1986 - 1990 Leiter des Frankenwaldtheaters
seit 1987 Tätigkeit als Theaterautor
seit 1995 verschiedene Engagements bei ARD (Bayer. Rundfunk) sowie ZDF,
Schauspieler und Regisseur beim Theatersommer "Fränkische Schweiz", Leiter des Lindauer Krippenspieles, kabarettistische Soloprogramme
seit 2001 Bezirksspielleiter Nordbayern im Verband Bayerischer Amateurtheater
seit 2002 Leiter des TIK - Theater in der Kneipe
seit 2004 Vorsitzender der Bildungskommission im BDAT

Erwerb von Kenntnissen

a) Kenntnisse im Bereich des mehr anzeigen

10.07.1950 Geburt in Buchau, Landkreis Kulmbach, Bezirk Oberfranken, Land Bayern
von 1957 – 1968 wohnhaft in Düsseldorf, Unna, Mönchengladbach
1970 Abitur in Kulmbach
1970 - 1973 Studium der Erziehungswissenschaften an der Uni Bayreuth
1970 - 2000 Schauspieler an der Naturbühne Trebgast
seit 1973 hauptberufliche Tätigkeit als Lehrer
1980 - 2000 Regisseur an der Naturbühne Trebgast mit 20 Inszenierungen für das Kindertheater und 16 Abendstückinszenierungen
1982 - 1997 Lehrauftrag an der Universität Bayreuth zum Thema "Theater in der Schule"
1982 - 1997 Lehrauftrag w.o. am Staatsinstitut zur Ausbildung von Förderlehrern
1984 Engagement (Stückvertrag) am Städtebundtheater Hof
1885 Gastregie für die Stadt Kulmbach (Oper)
1986 - 1990 Leiter des Frankenwaldtheaters
seit 1987 Tätigkeit als Theaterautor
seit 1995 verschiedene Engagements bei ARD (Bayer. Rundfunk) sowie ZDF,
Schauspieler und Regisseur beim Theatersommer "Fränkische Schweiz", Leiter des Lindauer Krippenspieles, kabarettistische Soloprogramme
seit 2001 Bezirksspielleiter Nordbayern im Verband Bayerischer Amateurtheater
seit 2002 Leiter des TIK - Theater in der Kneipe
seit 2004 Vorsitzender der Bildungskommission im BDAT

Erwerb von Kenntnissen

a) Kenntnisse im Bereich des Amateurtheaters:
Mitwirken an der Naturbühne in Trebgast von 1970 -2000, die im Allgemeinen von Berufsregisseuren betreut wurde. u.a. Wolfgang Rostock, Karl-Heinz Komm, Toni Graschberger (damals Intendant Hof), Peter Wagner (damals Schauspielhaus Zürich)

b) Ausbildung innerhalb des Lehrgebietes:
Ausbildung zum Multiplikator an der bayerischen Akademie für Lehrerfortbildung sowie der sächsischen Akademie für Lehrerfortbildung zwischen 1990 und 1993 in zehn einwöchigen Vollzeit Lehrgängen
Anlage 1
Anlage 2 Schwerpunkt experimentelles Theater (Die Hamletmaschine)
Anlage 3 Schwerpunkt Kabarett

Das Dschungelbuch   Kipling, Rudyard 2D 8H 1Dek

Max und Moritz   Schellenbach, Michael / Busch, Wilhelm 4D 5H

Diese Fassung wird gerade wegen ihres frechen, spielfreudigen Arrangements immer wieder gerne gewählt. Zuletzt unterhielt die AG Ostfriesicher Volkstheater damit ihr Publikum im Oldersumer „Klottjehus“ aufs Beste. Max und Moritz , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Bis zum Ende fiebern die Zuschauer mit den lieb gewonnenen Freunden mit. – So geschehen zur letzten Vorweihnachtszeit, wo die Theatergruppe Frielendorf ihre „Zuschauer in den indischen Dschungel entführte ... Kein Stuhl im Saal war leer geblieben und so wurden die 16 Laienschauspieler mit viel Applaus für ihre Mühen belohnt“ (Hessische Niedersächsische Allgemeine; 05.11.2018). Weiter gefiel dem Publikum dort: „für besondere Lacher sorgten vor allem die Elefantengruppe und die Schlange ‚Khaa‘, die mit ihrem Gebiss und ihren Augen ihre Probleme hatte“ (ebda.). Zu Beginn dieses Jahres brachte auch die Märchenkiste Gladbeck diese Dschungelbuchversion „erfolgreich über die Bühne“ (lokalkompass.de; 13.01.2019). „Neben den Darstellern mit ihren selbst-geschneiderten Kostümen, die zum Spaß der Kinder alles gaben, glänzte auch ein farbiger Bühnenhintergrund stilgerecht zum Dschungel-Outfit“ (ebda). Das Dschungelbuch , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Wenn diese beiden Lausbuben loslegen, dann wächst kein Gras mehr: erwürgte Hühner, gesprengte Lehrer, Maikäfer im Bett des Onkels – und das war noch lange nicht alles. Die Rede ist natürlich von Wilhelm Buschs anarchischem Brüderpaar Max und Moritz. Die Untaten der beiden erweisen sich immer wieder nicht nur als Lese-, sondern auch als Bühnenvergnügen: Jürgen Peter schuf aus den Streichen von Max und Moritz ein höchst lebendiges Bühnengeschehen, das die originalen Verse geschickt mit Songs (Musik: Michael Schellenbach) und pfiffigen Prosa-Dialogen verquickt. ... Die beliebte Reimgeschichte der Erzlausbuben feierte 2015 ihr sage und schreibe 150. Jubiläum und sorgt auch heute noch auf der Bühne regelmäßig für größtes Vergnügen bei Jung und Alt. Max und Moritz , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Gerne gespielt wird auch Jürgen Peters sehr lebendige Fassung der bekannten Lausbubenstreiche. Auch hier gibt es viele Originalverse zu hören, teilweise in volksliedhaft-deftigen Liedern, komponiert von Michael Schellenbach. Der übrige Stücktext gesellt sich in einem geschickten Arrangement keck und heutig dazu. Im Fokus steht neben den Streichen die Dorfgemeinschaft ... Wunderbar unterhalten waren mit dieser Fassung zuletzt Groß wie Klein bei den Vorstellungen der Nachwuchsspieler des Theatervereins Frohsinn aus Bergheim-Hüchelhoven. „Wir fanden es toll!“, war laut Werbe Post (07.12.2016) von jenen zu hören. Max und Moritz , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Nach und nach versammeln sich die Tiere des Dschungels, denn es gibt etwas Wichtiges zu besprechen. Das Menschenkind Mowgli, Schützling der Wölfe, ist in Gefahr. Der Tiger Shere Khan ist zurück und er hat es auf den Sonderling im Dschungel abgesehen – zumal er die Menschen abgrundtief hasst. Der unbedarfte Junge merkt von der Bedrohung nichts und tobt lieber mit der Affenbande durch den Wald oder patrouilliert mit den Elefanten. Bis die Tiere eine Entscheidung fällen, die sein Leben maßgeblich verändern soll ... Sehr spannend und abwechslungsreich erzählt Jürgen Peter dieses Abenteuer für die Bühne und bleibt dabei nah an der Vorlage des bekannten Films. Die Charaktere seiner Figuren sind fein herausgearbeitet, die Handlung wird packend in Szene gesetzt ohne Unterbrechungen, die das Publikum mit einbeziehen. So bleibt auch ein junges Publikum ab fünf Jahren von Anfang bis Ende gefesselt, wie beispielsweise zuletzt bei der Dorfbühne Ilmmünster. Das Dschungelbuch , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

... Im Jahr 2015 war sie unter anderem in Düsseldorf (Komödie Heerdt), Erding (Volksspielgruppe Altenerding), Weimar (Kinderhaus Weimar) oder Aachen (Bühne 78 Würselen) zu sehen. Und so wie in Erding wird es wahrscheinlich auch an anderen Spielstätten gelaufen sein: „Mowgli verzaubert die Kleinen“ und sorgt für „ein Theatererlebnis für Jung und Alt“ (Erdinger Anzeiger; Juni 2015). Das Dschungelbuch , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

In der letzten Weihnachtsmärchensaison stellte die Freilichtbühne Porta Westfalica in Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Minden eine großartige Produktion auf die Beine. „Tempo und Witz: Die Geschichte von Max und Moritz hält die Zuschauer bis zum letzten Moment in Spannung. ... Ein großer Spaß“, lobte das Mindener Tageblatt dementsprechend (05.12.2014). Für die „äußerst gelungene Premiere“ erntete man „stehenden und jubelnden Applaus“ (ebda.). Max und Moritz , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Diese Variante des Lausbubenstücks fand schon mehrfach den Weg auf die Freilichtbühne. Man sah sie zum Beispiel schon auf der Schwabenbühne Illertissen, der Naturbühne Trebgast und auch auf der Freilichtbühne Bonbaden. Dort „amüsierten sich begeisterte Zuschauer, überwiegend noch nicht strafmündig, prächtig“ (Braunfels-Bonbaden; Sommer 2010). Max und Moritz , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Als sehr spannende und zugleich unterhaltsame Illusionstheater-Variante kommt die Geschichte des jungen Mowgli und seiner tierischen Freunde in dieser Bühnenadaption daher. Durch die Darstellung ausgewählter Abenteuer Mowglis hat der Autor eine ideale Basis für die Vermittlung äußerst aktueller Inhalte geschaffen: das Miteinander verschiedener Rassen, Toleranz, Liebe und Gerechtigkeit. Auch diese Bühnenfassung fand bereits mehrfach ihren Weg auf die Freilichtbühne. Zuletzt konnte man das „tierische“ Stück mit „allerlei Abenteuern“ (Münchner Merkur; 01.04.2014 / Volksbühne Eichenried) unter freiem Himmel bei der Freilichtbühne Bonbaden sehen. Das Dschungelbuch , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Gute Unterhaltung ist hier garantiert, bei allen Generationen. Max und Moritz , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Die Lausbuben Max und Moritz und ihre Streiche erobern auch in dieser Version die Bühne im Sturm. So weit möglich, kommen originale Verse zu Wort, z. T. in schmissigen Songs, der Text ist so pfiffig und frech wie die beiden Hauptfiguren. Die Rollen der Dorfbewohner bekommen mehr Platz, indem die Dorfgemeinschaft die jeweiligen Streiche gemeinsam verarbeitet. Ihr Verhalten ist dabei auch nicht immer astrein, was die Geschichte etwas vielschichtiger macht. Der Jeverland-Bote vom 15.11.2011 sah darin eine „intelligente Gesellschaftskritik“ (Aufführung: Künstlerforum Jever). Dennoch kam der Spaß für Groß und Klein dabei keinesfalls zu kurz, wie die Wilhelmshavener Zeitung am 15.11.2011 berichtete: „Kinder krähten vor Vergnügen, auch wenn die sieben Streiche eher ihren Eltern geläufig waren.“ Max und Moritz , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

07.03.20   Das Dschungelbuch   Theaterverein Otting   83329 Waging Premiere

07.03.20   Das Dschungelbuch   Theaterverein Otting   83329 Waging

08.03.20   Das Dschungelbuch   Theaterverein Otting   83329 Waging

08.03.20   Das Dschungelbuch   Theaterverein Otting   83329 Waging

09.03.20   Das Dschungelbuch   Theaterverein Otting   83329 Waging

09.03.20   Das Dschungelbuch   Theaterverein Otting   83329 Waging

13.03.20   Das Dschungelbuch   Theaterverein Otting   83329 Waging

14.03.20   Das Dschungelbuch   Theaterverein Otting   83329 Waging

14.03.20   Das Dschungelbuch   Theaterverein Otting   83329 Waging

15.03.20   Das Dschungelbuch   Theaterverein Otting   83329 Waging

15.03.20   Das Dschungelbuch   Theaterverein Otting   83329 Waging

30.10.20   Das Dschungelbuch   Komödien-Bühne Heerdt   40549 Düsseldorf Premiere

01.11.20   Das Dschungelbuch   Komödien-Bühne Heerdt   40549 Düsseldorf

08.11.20   Das Dschungelbuch   Komödien-Bühne Heerdt   40549 Düsseldorf

14.11.20   Das Dschungelbuch   Komödien-Bühne Heerdt   40549 Düsseldorf

15.11.20   Das Dschungelbuch   Komödien-Bühne Heerdt   40549 Düsseldorf

12.01.19   Das Dschungelbuch   Märchenkiste Gladbeck e.V.   45968 Gladbeck Premiere

02.11.18   Das Dschungelbuch   „Freunde und Förderer der Palmbergschule Frielendorf e.V."   34621 Frielendorf Premiere

27.05.18   Max und Moritz   Arbeitsgemeinschaft Ostfriesischer Volkstheater e.V.   26802 Moormerland-Warsingfehn Premiere

04.12.16   Max und Moritz   Theaterverein Frohsinn   50129 Bergheim Premiere

29.10.16   Das Dschungelbuch   Dorfbühne Ilmmünster   85304 Ilmmünster Premiere

28.11.15   Das Dschungelbuch   Buehne 78   52068 Aachen Premiere

27.11.15   Das Dschungelbuch   Kinder-Eltern-Theater Weimar   99423 Weimar Premiere

10.06.15   Das Dschungelbuch   Volksspielgruppe Altenerding   85435 Erding Premiere

28.02.15   Das Dschungelbuch   Komödien-Bühne Heerdt   40549 Düsseldorf Premiere

06.12.14   Max und Moritz   Goethe Freilichtbühne Porta   32423 Minden Premiere