Angelika Bartram

Angelika Bartram arbeotet als freischaffende Autorin, nachdem sie über viele Jahre für Fernsehproduktionen und verschiedene Theater tätig war.

Mit der irrwitzigen Revue "Rotkäppchenreport" (für das Fernsehen aufgezeichnet mit Dirk Bach und Samy Orfgen) und der Komödie "Die Therapeutin" (für das Fernsehen aufgezeichnet mit Heidi Kabel) wurde sie einem breiteren Publikum bekannt und ganz neu ist ihre Komödie "Glück in Serie".

Als Autorin und Regisseurin war sie zuvor in Köln tätig, wo viele ihrer Kinder- und Jugendstücke Uraufführung feierten.

Ihre phantasievollen, eigenwilligen Theaterstücke fanden aber schnell den Weg auch auf andere Bühnen. Ihre Stücke sind überall gefragt, wo ein ungewöhnliches Projekt für eine kleine Besetzung gesucht wird. Sie selbst hat ihre Stücke unter dem Titel "Phantastisches Erlebnistheater" gesammelt - besser kann man sie sicher nicht beschreiben.

Die Abenteuermaschine   2D 3H

Armes Schwein   Kleiber, Michael 2D 3H

Das Geheimnis der gelben Ohren   3D 3H

Das Geheimnis der Kristallquelle   4D 3H

Glück in Serie   2D 2H 1Dek

Hannibal Sternschnuppe   2D 2H

Die Heldin   3D 3H

Das Hexenlied   Latz, Inge 2D 2H

Himmel, hilf!   3D 4H

Die kluge Bauerstochter   Grimm, Jacob und Wilhelm / Latz, Inge 2D 3H

Kobald und Karmesina   1D 2H

Mannslüüd sünd wat Wunnerbores   Meier, Gerd 2D 2H 1Dek Niederdeutsch

Mitten ins Herz   1D 1H 1Dek

Mondragur oder Die Geschichte vom Goldenen Ei   1D 2H

My Mother the Therapist   3D 4H 1Dek Englisch

Prinz Mumpelfitz   2D 2H

Rotkäppchen-Report oder Suche nach Märchenprinzen   Nobles, Steve 2D 2H

Teddys Weihnachtsirrfahrt   2D 2H

De Therapeutin   Preuß, Arnold 3D 4H 1Dek Niederdeutsch

Die Therapeutin   3D 4H 1Dek

Die Therapeutin   2D 3H 1Dek

Dieses Stück aus Angelika Batrams Reihe „Phantastisches Erlebnistheater“ besticht durch Ideenreichtum und Tiefe ebenso wie intelligenten Witz. Nachdem zur Vorweihnachtszeit 2017 gleich mehrere Bühnen dieses Bühnenmärchen mit Bravour aufgeführt haben, zog in der jüngst vergangenen Saison die Volksbühne Ergste im Dezember 2018 mit einer nicht minder schönen Vorstellungsreihe nach. „Das mystische Windmärchen verzauberte Groß und Klein“, berichteten die Ruhrnachrichten (17.12.2018) nach der Premiere. „Die Resonanz im Publikum war sehr positiv. ‚Ich mochte die Hexe am liebsten. Sie ist so ehrlich und genau‘, fand die neunjährige Nele. ... Auch das Lachen des Publikums zeigte, dass die Aufführung mehr als gelungen war“, war dort weiter zu lesen. Das Hexenlied , Märchen und Kinderstücke 2019 18.02.2019

Um keine Angst mehr zu spüren, hat Giacoma Fumo, der windigste aller Winde, sein Herz vor unzähligen Jahren in die tiefste Gletscherspalte der Eiswüste geworfen. Nun will er es um jeden Preis wiederfinden. Er bittet seine Schwester, Schiroccina, die Windhexe, um Rat. Aus eines Menschenhand würde er es wiederbekommen, erzählt sie ihm. Daraufhin öffnet der Wind den Tunnel der Finsternis, den einzigen Zugang zum Reich des gläsernen Mondes. Durch diesen Tunnel gelangen Henrike und ihr Teddy Samson in diese geheimnisvolle Welt. Auf ihrer abenteuerlichen Reise trifft das Mädchen Elfen und Schattenwesen – und ihre eigenen Ängste, und lernt, mit ihnen umzugehen. Das gibt ihr die Kraft für die eigentliche Aufgabe ihres großen Abenteuers, nämlich Fumo zu seinem Herzen zu verhelfen ... Dieses Stück aus Angelika Batrams Reihe „Phantastisches Erlebnistheater“ besticht durch Ideenreichtum und Tiefe ebenso wie intelligenten Witz. Gleich zwei Bühnen entschieden sich im gerade vergangenen Jahr für dieses Stück als Weihnachtsmärchen. So machten neben den Kulmbacher Buschklopfern auch die Darsteller der Gruppe „studio 61“ aus Rheinböllen ihren Besuchern mit dem packenden Windabenteuer – und nicht zuletzt dem Hexenlied – Mut. „Weihnachtsfreude mit vollen Segeln: Märchenstube überzeugt mit toller Aufführung“, berichtete die Rhein-Zeitung (05.12.2017) freudig aus Rheinböllen. Das Hexenlied , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

Ein phantasievolles, spannendes Science-Fiction-Märchen legt Angelika Bartram hier vor. Die Autorin ist bekannt für ihre kreativen und humorvollen Texte, vor allem durch ihre beliebte Reihe „Phantastisches Erlebnistheater“. In diesem Stück flicht sie den mächtigen Spielkamerad „Computer“ ein in ein spannendes Abenteuer und sorgt für viel phantastische Magie auf der Bühne. ... Zuletzt zeigte das Theater Immenried im November 2017 dieses moderne Märchen in der Festhalle Kisslegg und sorgte dort für Begeisterung bei Groß und Klein. Die Abenteuermaschine , Märchen und Kinderstücke 2018 27.03.2018

... Die großartige Musik von Steve Nobles dazu geht in Ohr und Bein und transportiert ihrerseits viel Humor. Rotkäppchen-Report oder Suche nach Märchenprinzen , Komödienspaß auf den Spielplan! 09.11.2016

Bezaubernde moderne Märchen stammen aus der Feder von Angelika Bartram. In ihrer Reihe „Phantastisches Erlebnistheater“ versammelt sie ebenso geistreiche wie sehr phantasievolle Stücke. Gern gewählt wird zum Beispiel ihr „Mondragur“. Hier gerät die übermütige Wolkenfee Klara plötzlich in ein gefährliches Abenteuer, als sie von ihrer Wolke plumpst und unsanft vor den Füßen des bösen Dämons Dramur landet. ... Wie die clevere Fee es am Ende schafft, sich zu retten, das konnte man jüngst beim Theaterverein Rellingen und dem Jever Art Ensemble (Künstlerforum Jever) bestaunen. Aus Jever hieß es: „Die Geschichte der Wolkenfee begeisterte das Publikum.“ (Jeversches Wochenblatt; 23.11.2016). Und: „Märchen müssen nicht immer nur etwas für Kinder sein. Das hat das Theaterstück am Wochenende bewiesen“ (Wilhelmshavener Zeitung (22.11.2016). Ein Stück, das „eben auch Erwachsene glänzend unterhält“ (ebda). Auch in Rellingen kam das Wolkenfeemärchen hervorragend an. „Mit Traumwelten und Fantasiegestalten erinnerte das Stück ein wenig an Kunstmärchen wie ‚Der goldene Topf’ von E.T.A. Hoffmann. Es geht im Sinne der Tradition alter Märchen in Mondragur um die Menschheit bewegende Themen wie Macht und Machtbesessenheit“, hob das Pinneberger Tageblatt (29.11.2016) die Universalität des Stückes hervor. Mondragur oder Die Geschichte vom Goldenen Ei , Märchen und Kinderstücke 2017 06.03.2017

Science Fiction meets klassisches Märchen! ... Bartrams Stücke, vor allem jene aus der Serie „Phantastisches Erlebnistheater“, werden seit Jahren auf kleinen ebenso wie auf großen Bühnen aufgeführt. Aber auch ihr jüngstes Kinderstück „Die Abenteuermaschine“, das auf geschickte Weise den mächtigen Spielkamerad „Computer“ zum Thema macht, begeistert. Zuletzt zum Beispiel beim Münchner Dante-Gymnasium. Die Abenteuermaschine , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Eine fröhliche, leicht ironische Fassung, die unkompliziert zu realisieren und für Kinder und Erwachsene gleichermaßen reizvoll ist, schuf Angelika Bartram. Zu sehen war sie zuletzt beim LSK-Theater Mainburg. Von „vielen lustigen kleinen Einfällen und originellen Musikstücken“, berichtet die Hallertauer Zeitung zu der Premiere im Mai 2015 und freut sich weiter, es sei gelungen, „die kleinen und großen Zuschauer zu fesseln und eine gute Stunde lang glänzend zu unterhalten“. Die kluge Bauerstochter , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

„Märchenhaften Ferienspaß“ (Steeler Kurier; 27.06.2015) bereitete letzten Sommer die Studio-Bühne Essen ihrem Publikum mit dem phantasievollen, spielerischen Märchen. „Für das Publikum wird also viel geboten“, empfiehlt der Steeler Kurier entsprechend. Dem können wir uns nur anschließen. Mondragur oder Die Geschichte vom Goldenen Ei , Märchen und Kinderstücke 2016 15.03.2016

Ein liebenswertes Stück über die zeitlose Thematik, zu sich selbst zu stehen, ebenso amüsant wie lehrreich. Und eine echte Alternative zum klassischen Weihnachtsmärchen. Hannibal Sternschnuppe , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

Emilys Puppe Bella kann nicht mehr sprechen. Der Sprachchip, den Opa ihr eingebaut hat, ist kaputt. Als Emily die Puppe zu ihrem Opa in die Werkstatt bringt, trifft sie dort auf den Nachbarsjungen Jannik. Aus Versehen befördern sie Bella in Opas Tüftlerwerkstatt in eine Computermärchenwelt. Kurzerhand beschließen Jannik und Emily, sie zurückzuholen, und reisen mit Hilfe der Abenteuermaschine hinterher. Kaum angekommen, werden sie in ein gefährliches Abenteuer verwickelt. Denn Bella wurde von einem üblen Wesen gekidnapped. Gemeinsam treten die Freunde gegen den schwarzen Riesenkraken an, um Bella zu befreien ... Autorin Angelika Bartram, bekannt für die Kreativität und den Witz ihrer Werke, mischt hier geschickt Science Fiction mit klassischen Märchenmustern. Das Ergebnis ist ebenso unterhaltsam wie fesselnd und gleichzeitig voller phantastischer Magie auf der Bühne. Die Abenteuermaschine , Märchen und Kinderstücke 2015 09.02.2015

„Unterhaltung vom Feinsten ... Einfach nur herrlich ... Vergessen Sie alles, was Sie bisher über das Mädchen aus Grimmscher Feder zu wissen glaubten“, begeisterte sich dementsprechend die Mitteldeutsche Zeitung (27.06.2009) zur Sommerproduktion der Landesbühne Sachsen-Anhalt. Überzeugen auch Sie sich von dieser musikalischen Revue voll schriller Märchenhelden, in der nahezu alle Erwartungshaltungen aufs Köstlichste gebrochen werden! Rotkäppchen-Report oder Suche nach Märchenprinzen , Theater unter freiem Himmel 03.09.2014

Eigentlich wollte Thea Sundermann nur ihre Tochter besuchen, die als selbständige Psychotherapeutin arbeitet, aber plötzlich muss sie diese auch in ihrer Praxis vertreten. Dieser Aufgabe stellt sich Thea mit dem ihr eigenen Elan. Weder harmlose Klempner noch ‘schwere Fälle’ scheinen vor der Therapeutin wider Willen sicher, aber mit ihren unkonventionellen Methoden hat sie überraschenden Erfolg. Und auch Sie werden sich ihrem Einfluss nicht entziehen können, denn das ist Lachtherapie in Reinform! Und das nicht nur für das Publikum. Denn das Stück bietet herrliche Rollen. Großartige therapeutische Unterhaltung bot zum Beispiel die Theatergruppe Loy aus Rastede ihren Besuchern. „Das Publikum amüsierte sich köstlich über die vielen Verwicklungen“ (NWZ online; 21.02.2012). Ebenso erging es den Zuschauern des Theaterverein Rellingen: „Die Protagonisten entlockten dem Publikum immer wieder ganze Stöße von Lachsalven.“ Natürlich gab es dafür „tobenden Applaus“ (Zitate: Barmstedter Zeitung; 27.03.2012). De Therapeutin , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

Es soll der schönste Tag werden. Nur der Bräutigam fehlt noch. Stattdessen steht unerwartet der eigene Vater vor der Tür, den man schon seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Und das überrascht nicht nur die Braut, sondern erst recht deren Mutter. Sie ist als Autorin erfolgreicher Fernsehserien ja einige Überraschungen gewohnt, aber was ihr und dem Publikum in dieser Komödie geboten wird, übersteigt gelegentlich selbst ihre Vorstellungskraft. Das Leben schreibt halt wie immer die besten Geschichten – und Angelika Bartram bringt sie in diesem ebenso komischen wie ehrlichen Stück ungemein unterhaltsam zu Papier und auf die Bühne. Überzeugen konnte damit zum Beispiel das Niederdeutsche Theater Delmenhorst seine Zuschauer und erntete „sehr viel Applaus“ (Delmenhorster Kreisblatt; 07.01.2013). „Das Stück ist aus dem Leben gegriffen“, freute sich auch der Delmenhorster Kurier (07.01.2013) anlässlich dieser gelungenen Inszenierung. Mannslüüd sünd wat Wunnerbores , Plattdeutsche Erfolgsstücke 09.06.2014

Der Sprachchip von Emilys Puppe Bella ist kaputt. Da kann nur Opa helfen, ein geschickter Tüftler. Leider ist der aber nicht in seiner Werkstatt, dafür aber Nachbarsjunge Jannik. Als die beiden Kinder an der Puppe herumwerkeln, befördern sie diese ausversehen in eine Computermärchenwelt. Was nun? Steht da nicht Opas Molekulartransdingsbums …, seine „Abenteuermaschine“, die sie in andere Welten befördern kann? Kurzerhand beschließen Emily und Jannik, Bella zurückzuholen und treten damit eine abenteuerliche und gefährliche Reise an … Angelika Bartram wartet hier mit einem modernen Märchen aus der Netzwelt auf. Ein ungewöhliches und sehr spannendes Stück, das ebenso auf Phantasie wie auf Erlebnis setzt und einem kleinen Ensemble viele Möglichkeiten in der Umsetzung bietet. Die Abenteuermaschine , Märchen und Kinderstücke 2014 11.02.2014

Eine himmlisch alltägliche Komödie, die gleichzeitig so manche interessante Erziehungsfrage aufwirft. Gönnen Sie sich und ihrem Publikum diesen jüngst bei uns erschienenen Spaß! Himmel, hilf! , Bestseller & Newcomer 04.02.2014

Diesem Hausmärchen der Brüder Grimm hat Angelika Bartram ein freches, modernes Gewand verpasst. Fröhlich und ironisch spielt sie mit dem bekannten Stoff. Viel Musik bringt zusätzlichen Schwung. Das Ergebnis ist gleichermaßen lustig und reizvoll für kleine wie große Zuschauer. Mit kleiner Besetzung und einfacher Dekoration ist diese Fassung leicht umsetzbar. Die kluge Bauerstochter , Märchen und Kinderstücke 2013 08.01.2013

11.04.19   Glück in Serie   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt Premiere

12.04.19   Glück in Serie   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

13.04.19   Glück in Serie   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

13.04.19   Glück in Serie   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

14.04.19   Glück in Serie   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

25.04.19   Glück in Serie   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

26.04.19   Glück in Serie   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

27.04.19   Glück in Serie   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

27.04.19   Glück in Serie   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt

28.04.19   Glück in Serie   Norderstedter Amateurtheater   22848 Norderstedt