Volker Mario Wirz

1956 wurde Mario Wirz in Marburg an der Lahn geboren. Kindheit und Jugend im Bühnenbild einer kleinen Stadt namens Frankenberg. Nach dem Abitur Schauspielausbildung an der Kirchhoff-Schule Berlin, danach Engagements an der Berliner Vagantenbühne und dem Jugendtheater Kiel. Diverse Engagements als Schauspieler und Regisseur. Arbeit als Theaterautor. Theaterstücke für Erwachsene und Kinder. Lebt bis zu seinem Tod 2013 als freier Schriftsteller in Berlin.

Wichtigste Veröffentlichungen:
"Es ist spät, ich kann nicht atmen", ein nächtlicher Bericht. Aufbau Verlag, Berlin 1994
"Ich rufe die Wölfe", Gedichte, Aufbau Verlag, Berlin 1993
"Biographie eines lebendigen Tages", Erzählung, Aufbau Verlag, Berlin 1994
"Folge dem Fieber und tanze", ein Briefwechsel mit Rosa von Praunheim, Aufbau Taschenbuchverlag, Berlin 1995
"Das Herz dieser Stunde", Gedichte, Aufbau Verlag, Berlin 1997
"Umarmungen am Ende der nacht", Erzählungen, Aufbau Verlag, Berlin 1999
"Sieben Leben hat die Woche", Aufbau Verlag, Berlin 2003

Stipendien und Preise:
Stipendium der Stiftung Preussische seehandlung 1990 und 1999
Arbeitsstipendium für Berliner Schriftsteller 1991
Erster Preis des PEN-Club Liechtenstein 1991 (Förderpreis für Lyrik)
Stipendium der Kulturförderung Amsterdam 1993
Stipendium der Stiftung Kulturfonds 1994
Förderpreis des Landes Brandenburg 1997 mehr anzeigen

1956 wurde Mario Wirz in Marburg an der Lahn geboren. Kindheit und Jugend im Bühnenbild einer kleinen Stadt namens Frankenberg. Nach dem Abitur Schauspielausbildung an der Kirchhoff-Schule Berlin, danach Engagements an der Berliner Vagantenbühne und dem Jugendtheater Kiel. Diverse Engagements als Schauspieler und Regisseur. Arbeit als Theaterautor. Theaterstücke für Erwachsene und Kinder. Lebt bis zu seinem Tod 2013 als freier Schriftsteller in Berlin.

Wichtigste Veröffentlichungen:
"Es ist spät, ich kann nicht atmen", ein nächtlicher Bericht. Aufbau Verlag, Berlin 1994
"Ich rufe die Wölfe", Gedichte, Aufbau Verlag, Berlin 1993
"Biographie eines lebendigen Tages", Erzählung, Aufbau Verlag, Berlin 1994
"Folge dem Fieber und tanze", ein Briefwechsel mit Rosa von Praunheim, Aufbau Taschenbuchverlag, Berlin 1995
"Das Herz dieser Stunde", Gedichte, Aufbau Verlag, Berlin 1997
"Umarmungen am Ende der nacht", Erzählungen, Aufbau Verlag, Berlin 1999
"Sieben Leben hat die Woche", Aufbau Verlag, Berlin 2003

Stipendien und Preise:
Stipendium der Stiftung Preussische seehandlung 1990 und 1999
Arbeitsstipendium für Berliner Schriftsteller 1991
Erster Preis des PEN-Club Liechtenstein 1991 (Förderpreis für Lyrik)
Stipendium der Kulturförderung Amsterdam 1993
Stipendium der Stiftung Kulturfonds 1994
Förderpreis des Landes Brandenburg 1997 (Förderpreis für Lyrik)
Stipendium der Käthe Dorsch Stiftung 2002 und 2005

Nest für einen Star   1D 1H 1Dek

Stunde der Wahrheit und andere Lügen   Ridder, Ruud de / Henne, Wilfried 3D 2H 1Dek

Weder war das Leben gut zu Felix Schrull, der nach der Finanzkrise seinen Job als Banker verlor und nur noch Autogramme sammelt, noch zu Sandra Sarotti, einer gescheiterten Schauspielerin. Und als sie eines Tages vor seiner Tür steht und sich bei ihm einquartiert, bringt sie sein Leben zusätzlich durcheinander. Was folgt ist von „psychologischer wie dramaturgischer Raffinesse“, denn die beiden spielen Rollenspiele und belügen sich am laufenden Band, was ihre tatsächlichen Lebensumstände angeht. Dabei beleuchtet das Stück „ernstzunehmende soziale Notlagen“, kündigte das Dossier des Theater Nuri in Zürich an, jedoch „mit einem lebensbejahenden Humor und mit Situationskomik“. Auch bei der Mainzer Thüne & Lucas-Produktion zeigte man sich begeistert und titelte „Ein Hauch von Hollywood“, das Stück sei „Boulevard-Theater vom Feinsten“ (Allgemeine Zeitung Mainz; 01.08.2017). Und so viel vorweg: am Ende gibt es zwar ein Happy End, allerdings eines, „das keinen Reichtum, keinen Glamour verspricht, aber doch eine Möglichkeit zum glücklichen Miteinander lässt“ (Theater Nuri, September 2012). Nest für einen Star , Drei, zwei, eine(r) geht noch 23.05.2020

03.01.20   Stunde der Wahrheit und andere Lügen   Theatergesellschaft 1874 Liptingen e.V.   78576 Emmingen-Liptingen Premiere

19.10.19   Nest für einen Star   theater nota bene   CH-3000 Bern 14 Premiere

31.12.18   Nest für einen Star   Theater COLORADO   10997 Berlin Premiere

29.07.17   Nest für einen Star   Thüne & Lucas   55283 Nierstein-Schwabsburg Premiere

04.12.14   Nest für einen Star   Quasi-So-Theater   49477 Ibbenbüren Premiere

21.02.13   Stunde der Wahrheit und andere Lügen   Theatergruppe des Albert-Schweitzer-Gymnasiums   15890 Eisenhüttenstadt Premiere

27.09.12   Nest für einen Star   Theater Nuri   CH-8003 Zürich Premiere

21.04.12   Nest für einen Star   TAM - OST Theater am Markt e.V.   83022 Rosenheim Premiere

11.11.11   Nest für einen Star   Lore & Lay Theater GmbH   24111 Kiel Premiere

03.03.10   Nest für einen Star   Theater "Die Färbe" GmbH   78224 Singen Premiere