Knut Backler

Nach dem Abitur besuchte Knut Backler zunächst die Schauspielschule. Bei verschiedenen Theater-Produktionen in seiner Heimatstadt Köln arbeitete er zunächst als Regieassistent. Später führte Knut Backler selbst häufig Regie; seine besondere Leidenschaft ist das Boulevard-Theater, doch auch Klassiker gehören zu seinem Repertoire, wie etwa Shakespeare´s „Was ihr wollt“ oder Agatha Christie´s „Die Mausefalle“. Erst spät reifte die Idee, selbst für das Theater zu schreiben. Um die Zeit des kulturellen Stillstands während der Corona-Pandemie zu nutzen, entstand in Zusammenarbeit mit der Autorin Ina Kupfernagel die Komödie „Bei mir ist alles echt“.

Bei mir ist alles echt   Kupfernagel, Ina 2D 6H 1Dek