Carsten Richter

Der 1977 in Johannesburg - Südafrika - als Diplomatenkind geborene Carsten Richter kam durch den Beruf seiner Eltern schon sehr früh in der Welt herum und mit vielen Sprachen in Berührung, sein abgeschlossenes Studium in den Fächern Germanistik und Sinologie scheint eine logische Folgerung daraus zu sein.
Nach einem langen Aufenthalt in China kehrte Richter nach Deutschland zurück und befasste sich vornehmlich mit der deutschen Literatur. Lehraufträge verschiedener Natur lassen Richter immer noch genug Zeit, sich eingehend den deutschen Klassikern zu widmen.
"Der zerbrochene Krug" von Heinrich von Kleist ist bislang seine erste Bearbeitung für die Bühne.

Ein Sommernachtstraum   Shakespeare, William 4D 10H

Der zerbrochene Krug   Kleist, Heinrich von 5D 7H 1Dek

Ein schrilles Spiel mit der Liebe Mit Standing Ovations würdigen die Besucher der Vorpremiere von "Ein Sommernachtstraum" die Inszenierung des Intendanten Jan Bodinus, der aus dem angestaubten Stück eine rasante Show gemacht hat, die ihresgleichen sucht. Ein Sommernachtstraum Festspiele Schloss Neersen e.V., RP-Online 25.07.2021

Eine coole Version von Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ feierte bei den Schlossfestspielen Neersen eine umjubelte Premiere. Ein Sommernachtstraum Festspiele Schloss Neersen e.V., Westdeutsche Zeitung 25.07.2021

„Ein Sommernachtstraum“ ist eine DER großen Komödien und liegt jetzt in der großartigen Übersetzung und Bearbeitung von Carsten Richter vor. Die klassische Geschichte über die Hochzeitsumstände von Theseus und seiner Hippolyta, in der natürlich auch Helena, Demetrius, Hermia und Lysander ebenso wenig fehlen dürfen wie der Elfenkönig Oberon, seine Gattin Titania und die Handwerker, wird in dieser Fassung angenehm modernisiert auf die Bühne gebracht. Das Stück ist gewissermaßen shakespearesker als Shakespeare. Das mag seltsam erscheinen, aber der Humor des Originals ist häufig historisch verstellt; hier scheint er so gelungen transportiert, dass man sich häufig mehr amüsiert – auf intelligente Weise – als im Original. Eigentlich war die Uraufführung bei den Festspielen Neersen unter freiem Himmel schon für den Sommer des letzten Jahres geplant, und die Westdeutsche Zeitung berichtete angesichts des Spielplans schon vorab: „Der Star ist das Ensemble. Das Stück ist herausragend!“ (Westdeutsche Zeitung; 02.10.2019) Ein Sommernachtstraum , Alles neu macht der … Juni? 21.04.2021

24.07.21   Ein Sommernachtstraum   Festspiele Schloss Neersen e.V.   47877 Willich Premiere

29.06.19   Der zerbrochene Krug   Illenau Theater Achern e.V.   77855 Achern Premiere

30.03.19   Der zerbrochene Krug   Rampenlicht   86156 Augsburg Premiere

29.07.17   Der zerbrochene Krug   Festspiele Schloss Neersen e.V.   47877 Willich Premiere